Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Das es noch nie so war stimmt zwar auch nicht, aber zumindest ist es sehr selten dass der Vize gegen den Meister startet
  3. Combs verrichtet Defnsivarbeit? Da habe ich wohl was verpasst...
  4. Wie viele vollkommen aus der Luft gegriffene, niemals auch nur annähernd der Wahrheit entsprechende, nicht mal ansatzweise einem Gerücht nahe kommende Thesen hat unser Superexperte eigentlich bisher aufgestellt? 31.577.850? Ja, ich weiß, Trolle ignoriert man am besten, aber...ach verdammt!
  5. Never skip leg day 🚵🏻‍♂️ Unsere ALs lassen es da wesentlich gemütlicher angehen. Wenn einer mal golft ist das schon ein Hardcore Workout.
  6. Nach Andechs, Chiemsee und Scatecamp in Salzburg eigentlich die logische Steigerung!😳 Mannschaftsbus zu verkaufen??😉
  7. Mal sehen wie fit die sind, radeln gerade über die Alpen an den Gardasee
  8. Der war nie in der Verlosung! Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
  9. War noch nie so Wir haben damals gg Mannheim gestartet als wir Meister geworden sind.
  10. der Stürmer aus Augsburg ist uns abgesprungen...so meine Info
  11. Ben Kerr of Top Shelf Prospects said that Seider has the potential to be a great player, but it will take time. What it Means for the Future Taking Seider was a risk, but it could yield huge rewards. He has plenty of raw potential, but it will take time to develop him into a top player. Yzerman considered trading down, but couldn’t get a deal done. Seider can be a top-four defenceman, but hopefully, Red Wings fans can show patience with him. The Wings did have a great draft according to experts and Yzerman’s gamble on the young German may make the first draft one of his best as a general manager. https://lastwordonhockey.com/2019/06/23/detroit-red-wings-gamble-big-with-moritz-seider-pick/
  12. Vielleicht, weil es nicht viel „zu treffen“ gab mit nur 2 Zugängen von „gestandenen“ Spielern?
  13. Wenn man bisher nur 2 neue Spieler hat ist das etwas zäh mit der Trefferquote! Wir werden sehen!
  14. Ohne jemanden zu nahe zu treten, die Trefferquote hier ist nicht sehr hoch. In dieser Saison hatte im bloßen drüber sehen noch keiner einen Treffer.
  15. Wenn Nobody einen Namen ins Gespräch bringt kannst du davon ausgehen das an dem etwas dran ist! Stell mal den Latta zwischen Loibl und Laganiere, ich mag gar nicht daran denken... Das wäre ein super Transfer für uns!
  16. Halbfinalgegner waren doch die Münchner. Als unterlegener Finalist müssten die aber Zuhause gegen den Meister starten.
  17. die ersten Kanditaten für den Draft 2022 LW - Kevin Adam (EHC Nürnberg/2004): Small forward with a decent shot and skating. The puck always seemed to find him, or vice versa, around the net. He used his quickness and awareness to get himself into scoring positions. He scored 4 goals and had 1 assist. RD - Leo Hafenrichter (EHC Nürnberg/2004): Big, yet mobile, defenseman. Good skater for his size and very good offensive instincts. Can stickhandle pretty well for a defenseman and made some really nice passes, both in the offensive zone and as an outlet. C - Eric Hördler (Eisbären Berlin/2004): Solid all around forward. What I liked best about his game was his passing accuracy and vision. Like almost every player in that game he needs to work on his shot.His stickhandling looked pretty good. His skating looked ok, but not too impressive for a smaller player. LW - Serafin Hörl (Eisbären Berlin/2004): Very active smallish forward, sometimes he overdid it with the stickhandling through traffic, but he is fairly good at it. His skating wasn't to shabby either, especially his first couple of steps were really quick, which he used to create separation from opposing players several times. C - Roman Kechter (EHC Nürnberg/2004): This guy impressed me the most. Big center with no apparent weaknesses (at least at this level). Fast, smooth skater, especially for his size, strong on his skates, skilled stickhandler, great vision and passing ability. Strong in transition from defense to offense. He scored a beautiful coast to coast goal with his backhand to put his team ahead 4-0 and finished with 1 goal and 4 assists. G - Frederik Weiß (EHC Nürnberg/2004): While Nürnberg was dominant whenever they had their top line of Adam - Kechter - Brandl out there, Berlin was usually better the rest of the time and they created a number of great chances, but Weiß stopped almost all of them and gave up few rebounds. He missed the puck just lying there in the crease to his left before the first goal against, because he thought the puck was still on the other side, to his right, but other than that he played a really strong game and tracked the puck well, stopping at least 4 or 5 high danger scoring chances.
  18. hab mal auf Standart Smilies umgestellt, die werden vorgeladen.
  19. Players scheduled to attend Wild Development Camp include draft picks Nicholas Boka, Shawn Boudrias, Connor Dewar, Brandon Duhaime, Damien Giroux, Filip Johansson, Simon Johansson, Alexander Khovanov, Ivan Lodnia, Jack McBain, Bryce Misley, Jack Sadek, Dmitry Sokolov and Nick Swaney, 2019 free agent signees Mat Robson and Nico Sturm and defenseman Fedor Gordeev, who was acquired in a trade with the Toronto Maple Leafs on May 30. In addition, all players selected by the Wild in the 2019 NHL Entry Draft are expected to attend this year's Development Camp. https://www.nhl.com/wild/news/minnesota-wild-development-camp-061419/c-307843918
  20. Einen in D ausgebildeten Spieler kann man auch als Erfolg sehen.
  21. Alexandrov hat keinen deutschen Pass ;)
  22. Aus deutscher Sicht liegt der Fokus natürlich auf Moritz Seider, der überraschend früh, an 6. Stelle von den Detroit Red Wings ausgewählt wurde. Für den 18-jährigen Verteidiger geht ein echtes Sommermärchen in die nächste Runde: DEL-Champion mit den Adlern Mannheim, eine überragende WM mit Deutschland, dann die faustdicke Draft-Überraschung und nun die ersten Schritte in Richtung NHL im Training-Camp. Für Seider, der schon die gesamte letzte Saison von zahlreichen Scouts in Deutschland beobachtet wurde, ist es nun die erste Möglichkeit, auch vor Ort zu glänzen, und auch den Fans in Nordamerika eine Kostprobe seines Könnens und Talents zu geben. Ob "Mo" dann auch gleich in "Motown" bleibt, liegt auch an Seider selbst: Der 1,92 Meter große Rechtsschütze wollte eigentlich noch eine Spielzeit in Mannheim spielen und parallel die Schule fertig machen. Die nächsten Tage werden zeigen, welchen Weg der Deutsche einschlagen wird. https://www.nhl.com/de/news/startschuss-fur-die-training-camps-talente-wollen-guten-ersten-eindruck-abgeben/c-308028580
  23. Sollen ALLE gehen..... umso bessere Chancen für die kleinen Vereine. 😀 Und jetzt gehe ich in Deckung, packe meinen Stahlhelm auf die Rübe und lasse das Trommelfeuer vorüber ziehen. Aber jetzt ohne Spaß: Ich hoffe für ALLE Jungspunde, dass sie es drüben in der Knochenmühle packen.
  24. Für Dersch ist es aber eine möglichkeit die Organisation der Lightning kennen zu lernen, zu sehen wie gross der nächste schritt ist, und weiter zu lernen... Von daher ist es eine gute sache für Ihn, ins Camp eingeladen zu werden.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...