Jump to content
  • Gesamte Inhalte

    1.176
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über calis


  • User Group: Fans


  • Title: Nordamerika Scout


  • Post Count: 1.176


  • Post Ratio: 0.07


  • Total Rep: 632


  • Joined: 04.03.2016


  • Last Activity:


Clubs

Letzte Besucher des Profils

2.117 Profilaufrufe
  1. Hab es zwar nicht gesehen, aber Glückwunsch zum 5 Punkte Wochenende und dem ersten 3er der Saison. So wie es bei euch gelaufen ist, dass wünscht man keinem und kann mitfühlen wie das Balsam auf der geschundenen Fanseele ist.
  2. calis

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 19. Spieltag

    Wer schreibt denn dann die ersten drei Privatnachrichten? Die letzten Jahre gabs in M nicht viel für SR zu holen, daher glaube ich persönlich nicht dran. Natürlich kann man daher sich aus SR über jeden Punkt freuen. Wenn sie an die beiden letzten Drittel anknüpfen kann es was werden, aber M hat gegen die SWW verloren und werden sicher anders auftreten, daher glaube ich an 3 Punkte für M, aber hoffe, dass es anders kommt...
  3. 2. Spiel, dass ich auch sehen konnte (KF) 1.Drittel: schwach, wie vor der Pause gegen KF im Aufbau. Bei den Breakouts alle Stürmer auf einer Linie, dadurch waren die Verteidiger gezwungen in den Rücken zu passen, folglich viele Puckverluste und zurecht gegen eine schnelle und gut Forechecking spielende Iserlohner Mannschaft 1:0 hinten. Da man auch keine zwingenden Torchancen erspielen konnte. 2. Drittel: Stark verbessert, die Stürmer im Aufbau versetzt und haben die Verteidiger auch angesehen. Dadurch kamen viel mehr Pässe an, wodurch man auch hinten sicherer stand und vorne mehr Gefahr ausging, was auch dann mit dem Ausgleich belohnt wurde. Acolatse setzte mit seinem Fight auch Zeichen. 3. Drittel das stärkste, vorne auch gefährlich, leider (frag mich wieso) wird überwiegend flach geschossen, denn der IS Torwart wusste oft nicht, nachdem er prallen lies, wo die Scheibe war, aber wenn er unten war, deckte er eben viel vom Tor ab. Beide SR Tore waren hoch. Insgesamt aber spielerisch und kämpferisch ein super Drittel, in dem man verdient in Führung ging und diese dann nicht mehr abgab. Zattkow: gut gehalten und in brenzligen Situationen mit dem Glück des tüchtigen. Acolatse: für mich sehr gutes Spiel, kann die Kritik an ihm nicht nachvollziehen, hab aber auch nicht viele Spiele gesehen.
  4. calis

    RBM-Vertrag Yasin Ehliz / Nürnberg Ice Tigers

    Naja, in NA ist es eben nicht so wie in D wo er hofiert wird. Es gibt ca. 900 Positionen in der NHL und tausende haben den Traum dort zu spielen. Da geht es eben nach dem Motto friss oder stirb, man bringt die Leistung oder ein anderer kommt und macht dir deinen Platz streitig. Er ist nur einer von vielen. Niemand wartet auf Herrn Ehliz, er muss es zeigen, dass er gut genug ist um einen Platz im Team zu bekommen, nicht die Flames ihn erstmal auf brauchbares Niveau bringen. aber das ist ein Paradebeispiel was im deutschen EH nicht stimmt. In D werden Spieler die in etwa genug Talent haben um DEL zu spielen gepudert und es gibt unter deutschen Profis fast keinen Konkurrenzkampf.
  5. @GoFischtownGo! im Land der unbegrenzten Möglichkeiten muss man gutes Bier schon suchen, dass Massenzeugs kannst vergessen, von den großen eigentlich nur Modelo oder ein paar Sorten von Samuel Adams. Auf was viele stehen ist das IPA aber für mich überhopft. was man allerdings sagen muss, es gibt einige craftbeer Sorten und Microbrewerys, die einige feine Sachen herstellen. Persönlich mag ich diverse Amberbiere recht gerne. Wer mal nach Detroit kommt, dem ist die Plato Beer Company zu empfehlen im Valley die Golden State Brewery. Wein ist aber auch sehr gut... 45 min bis Nappa...
  6. Dann kann man Pilsener Urquell als doppelflaggler wieder einbürgern? Kommt ja quasi aus Niederbayern
  7. [nochmehrklugscheiss] Alkohol ist kein Destillat. Es ist ein Produkt der Gärung. Er kann dann durch Destilierung abgeschieden werden. Was bedeutet, wenn man Bier destilliert/brennt, dann bekommt man Whisky, wenn man das Destilat richtig lagert
  8. Pfui... habt ihr in Nbg keine Klos, weshalb die Gegner auf euer Tor scheissen müssen
  9. Erstmals heuer die Tigers ein komplettes Spiel gesehen So, wo es vorallem fehlt ist für mich der Spielaufbau von hinten raus. der Verteidiger kommt von hinten und alle rennen davon. Das war von Krefeld um einiges besser anzusehen. Von SR sah man so gut wie keine Aufbaubögen, es wird in einer Linie nach vorne gerannt, kein Wunder, dass man da keine Anspielstationen hat. Da kommen dann die Puckverluste in der Vorwärtsbewegung und schon brennt es hinten lichterloh. Dann Powerplay, warum muss der Puck immer auf Teufel komm raus durch den Slot gespielt werden, wo die Gegner stehen?
  10. calis

    (SERC Gerücht) Neuer AL

    Wäre doch der Jahrhundertdeal... NBG zahlt für die nächsten 3 Jahre 2/3 seines Gehalts, dann wäre Rumrich der Managerfuchs schlechthin
  11. Den habt ihr doch mit dem Dima schon... NHL und KHL Spiele
  12. @freezy_hamburg das neue Flächen gebaut werden ist nicht unbedingt absehbar, dass stimmt leider. hier kommt das große ABER, in D werden die vorhanden Eisflächen nicht mal voll ausgenützt. In Niederbayern fallen mir mit Regen und Vilshofen auf Anhieb 2 Standorte mit Eishockeyvereinen ein, die 0 Nachwuchsteams haben. Das sind kleine unterklassige Vereine, die in der Bezirks oder Landesliga rumkrebsen, da ist nichts mit 5 Sterne usw. und genau da muss man ansetzen und helfen einen funktionierenden Nachwuchs aufzubauen. Dort sollte man die Strafen aus dem 5 Sterne Programm einsetzen. In Köln Berlin oder MAN bestehen schon eine gute Nachwuchsabteilungen, warum schei..st man wieder auf dem selben Haufen? Wenn man an solchen Standorten einen Nachwuchs aufbauen könnte sind das 300+ Kinder alleine bei den Genannten. In meinen Augen ist das in etwa die Zahl, die das 5 Sterne Programm im Jahr bei den DEL im Jahr bringt. darum muss man auch runter an die Basis gehen. Denn wer sagt, dass der nächste Draisaitl nicht in Regen und der nächste Rieder nicht in Vilshofen wohnt?
  13. Die müssen nicht mal besser sein, sondern nur gleiche Leistung bringen, denn finanziell sind sie zumindest anfangs günstiger und schon fliegt der „überbezahlte Nurdeutsche Lebenslauf in den Papierkorb“. Wenn du es schaffst die Anzahl der Kinder zu verdoppeln, dann verdoppelt sich auch die Chance neue Draisaitl, Rieder oder um es auf die DEL zu münzen Gogullas, Loibls oder Ehliz zu finden ohne sonst mehr Aufwand zu betreiben. Wenn das geschafft ist, dann ist es an der Zeit die Spitze noch mehr zu fördern
  14. Und genau das ist der falsche Weg. Die Breite muss verbessert werden, also mehr Kinder zum Eishockey gebracht werden. Das geht nicht in der Spitze, sondern da muss man bei den kleinen Vereinen ansetzen. Man bekommt nicht mehr Rieders oder Draisaitls wenn man die eh vorhanden eine Stunde mehr aufs Eis schickt, man bekommt sie wenn man mehr Kinder zum Eishockey bekommt und dadurch die talentierten findet. Die Strafen zb aus dem 5 Sterne Programm sollte man besser an unterklassige Vereine geben und nicht dorthin wo eh gute Strukturen sind und die Profivereine einfach dazu verdonnern und die Nachwuchsarbeit evtl als Lizenzierungspunkt einfügen.
  15. Ist es nicht die Aufgabe des Trainers die Spieler in die richtige Spur zu bringen oder habe ich da eine falsche Stellenbeschreibung im Kopf? Dachte seine Aufgabe sollte sein die Taktik und das Verhalten und die Fitness der Spieler auf dem Eis zu steuern und bei Fehlern diese durch deine Einflussnahme weitestgehend abzustellen!?
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum