Jump to content

Kampfhahn

Fans
  • Gesamte Inhalte

    195
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kampfhahn

  • Rang
    Cherry Picker
  • Geburtstag 28.04.1980 (38 years old)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 11. Spieltag

    Wenn man Platz 10 erreichen will, muss man Heimspiele gegen die direkten Konkurrenten gewinnen. Und dazu zähle ich Straubing und Augsburg. Zumal sich unsere Auswärtsschwäche jetzt schon geraume Zeit durchzieht. Da wiegen diese Spiele nochmal etwas mehr in der Endabrechnung. Und irgendwann wird auch der Rest der Liga schnallen, dass es ausreicht, Camara und Matsumoto auszuschalten, um unsere Offense lahmzulegen. Ja, der Punktestand ist noch im Soll, aber die Tendenz der letzten Spiele ist besorgniserregend. Die Mannschaft braucht dringend ein Erfolgserlebnis.
  2. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 11. Spieltag

    Ich lasse mich einfach nicht von einzelnen Spielen blenden. Ein Trupp spielt im Rahmen seiner Möglichkeiten, aber die Möglichkeiten reichen nicht aus, um das Vakuum zu füllen, dass ein Down oder ein Jaspers hinterlassen haben. Es gelingt nicht die Balance zu finden. Gegen Augsburg war es offensiv gut, defensiv vogelwild, gegen Köln stand man hinten passabel, war aber vorne komplett ineffektiv. Und heute ließ man vorne zu viel liegen, um sich im letzten Drittel abschlachten zu lassen. Damit die Roosters um Platz 10 mitspielen können, muss es vorne und hinten passen. Das tut es aber selten. Und Heimspiele gegen Augsburg oder Straubing sind, bei allem Respekt, Pflichtsiege, zumindest wenn ich höhere Ziele verfolgen will.
  3. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 11. Spieltag

    In Iserlohn rächt sich jetzt die katastrophale Kaderzusammenstellung. Was da defensiv veranstaltet wird, ist nicht DEL-reif. Schwächeln dazu noch Matsumoto und Camara wird es dunkel. Und Entlastung durch andere Spieler kommt kaum. Turnbull ist bemüht, aber sehr ineffektiv, Trupp und Dmitriev die erwarteten Ausfälle, der Rest bemüht sich zwar auch, aber hat halt eben auch wenig Scoringpotential. Hinten verursacht Yeo für jeden Scorerpunkt 2 Gegentor, Ellerby taucht, wie von mir prophezeit ab, über Todd braucht man eh kein Wort zu verlieren. Die Roosters kommen nach dem guten Start jetzt in der Realität an und es zeigt sich, dass der Kader einfach nicht mehr drauf hat, als irgendwas um Platz 12.
  4. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 11. Spieltag

    Mittlerweile verdiente Führung für Straubing.
  5. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 11. Spieltag

    Mein Gott. Das ist schon wieder ziemlich gruselig was Iserlohn da zeigt. Sowas von ideenlos.
  6. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 10. Spieltag

    Lange schenkt den Kölnern dann den Extrapunkt. Keine Ahnung, wie oft der sich schon solche Tore gefangen hat. Wie gewohnt war es ein schwaches Auswärtsspiel der Roosters gegen biedere Kölner. Grottiges PP, keinerlei spielerische Entwicklung zu erkennen. Die Roosters haben einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt. Nach 3 guten Heimspielen war auch zuhause ein deutlicher Abwärtstrend zu erkennen, die Auswärtsspiele sind indiskutabel. Matsumoto, Camara und Dahm alleine reichen nicht, wenn der Rest des Teams Schrott ist.
  7. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 10. Spieltag

    Das ist so abgrundtief schlecht was Iserlohn auswärts anbietet. Da kann man so langsam auch mal anfangen, Rob Daum zu hinterfragen. Andererseits, was will man bei dem Kader auch erwarten?
  8. Kampfhahn

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 10. Spieltag

    Leider wieder ein schwacher Auswärtsauftritt von Iserlohn. Schirischelte von Brinki kann ich nicht nachvollziehen. Entscheidung war absolut korrekt, da muss unser Spieler seine Kelle im Griff haben.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum