Jump to content

Peanuts

Members
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

Peanuts does not follow anyone.

About Peanuts

  • Rank
    Cutting the Ice

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Straubing Tigers
  • Currently Feeling Straubing Tigers
  1. Irgendwie denke ich schon, dass Schütz seine Chancen und Optionen für ein Auslandsengagement doch etwas überschätzt. Wenn er vor Beendigung der Camps nirgends unterkommt, dann danach schon gar nicht. Das hat er auch zu Kölner Zeiten nicht geschafft, sonst hätte er die Ausstiegsklausel wohl gezogen. Aber sei's drum... wenn, dann geht er nach Tschechien (Krupp?) oder in ein Low Budget Team der SHL, mehr wird für ihn nicht abfallen, wenn überhaupt.. Dort verdient er zwar dann nicht mehr als in Straubing, aber er ist wenigstens im Ausland.
  2. Soweit ich weiss, trainiert Schütz auch diese Woche noch in Straubing, obwohl die Vorbereitung, für die er ja ursprünglich nur in SR verweilen sollte, per Definition seit Sonntag aber schon vorbei ist... Was heisst das jetzt?? Ich glaube schon, dass so mancher Nicht-Straubinger einfach nicht wahrhaben will, dass Schütz hier wohl doch aufschlägt. Frei nach dem Motto, es kann nicht sein, was nicht sein darf.. Das erklärt zumindest manche Reaktionen hier in letzter Zeit.
  3. Wenn Schütz die drei Jahre (und um diese Vertragslaufzeit geht's wohl..) in Straubing erfüllt hat, ist er 35.. die großen Fleischtöpfe sind dann sowieso weg. WENN Schütz nochmal die "ganz große" Kohle machen will, dann JETZT. Dass Schütz mit angezogener Handbremse spielen würde halte ich ohnehin für absurd, aber die Begründung "Karrierechancen" denke ich ist mit die unwahrscheinlichste, die ihn dazu bringen könnte, es nicht zu tun, falls er wollte.. Wenn er sich für Straubing entscheidet, könnte ich mir durchaus sehr gut vorstellen, dass er hier seine Karriere in drei bis fünf Jahren auch beendet.
  4. Wenn Ausstiegsklausel, dann max. für die KHL aber sicher nicht für einen Wechsel innerhalb der DEL, so blöd ist Dunham nicht. Und ob aus der KHL nochmal ein Angebot kommt, glaube ich mal so gar nicht. Aber egal, wir werden sehen..
  5. Wenn er unterschreibt, dann bestimmt nicht mit Ausstiegsklausel die besagt, dass er sofort und jederzeit wechseln kann. Wenn Dunham die akzeptieren würde, hätte Schütz wohl schon unterschrieben, weil der gute Felix dann nichts zu verlieren hätte... Ach ja und ich behaupte mal ganz frech, dass Nürnberg nicht mehr für Schütz aufrufen wird (kann), als Straubing. Und wenn er sich längerfristig orientieren will, der Felix, dann wäre ich im Moment mit Nürnberg eher vorsichtig.. mit Verlaub.
  6. Mama und Stiefpapa von Fauser wohnen doch in Landshut und er selbst ist dort ja auch gross geworden. Ergo er will wieder heimatnah spielen und Dunham zaubert ihn als Ersatz für Loibl aus dem Hut. Ich glaube, so wird's kommen... 😁👍 Duck und weg... 😂😉
  7. Trotzdem gibt es Beispiele wie Daniel Pietta und Michael Wolf, die jahrelang bei Underdogs gehalten werden konnten obwohl es sicherlich finanziell lukrativere Angebote der Konkurrenz gab. Wolf ist ja dann schließlich doch auch dem (ganz) grossen Geld gefolgt. Insofern darf man auch aus Straubinger Sicht ein bisschen enttäuscht sein, nicht über Stefan Loibl und dessen Entscheidung, sondern über die Tatsache, dass das Fünkchen Hoffnung auf einen langfristigen Verbleib erloschen zu sein scheint..
  8. 😂😂😂 Dann zeig mir mal bitte den Verantwortlichen, für den Platz 11 wirklich akzeptabel ist, bzw. den, der es zwar sagt, aber auch so meint. Achso Stopp, ich hab vergessen zu erwähnen dass es das wichtigste ist alles zu geben und zu immer zu kämpfen, dann ist es ok, auch letzter zu werden.. 😂😂😂
  9. Das habe ich mir gestern auch gedacht, wollte dann aber nix dazu schreiben... Mit dem Kader ist das mindeste (!!!) Platz zehn, alles andere wäre schlichtweg enttäuschend. Das liegt auf der Hand und das darf man auch sagen.. Nur, weil wir das "kleine Straubing" sind, muss man nicht immer diese abgedroschene und mittlerweile auch nervige Floskel bemühen...
  10. Wer sagt denn, daß es die deutsche Alternative wirklich gibt?? Oppenheimer?? Wie fit/gesund ist er?? Pinizzotto?? Siehe Oppenheimer... Raedeke?? Hat Vertrag.. Kink?? Da zocke ich lieber mit Schütz..
  11. Das ist doch Blödsinn.. Was glaubst Du wieviele Leistungsträger in den Jahren zuvor, die spät verpflichtet wurden und uns dennoch nach vorne gebracht haben, im Mai oder sogar nur wenige Tage vor ihrer Verpflichtung im Grunde keinen Bock auf Straubing hatten?? Die hatten ganz andere Hoffnungen, Pläne und Wünsche. Und das gilt übrigens nicht nur für Straubing sondern für alle DEL Clubs.. Schütz ist halt jetzt ein Deutscher Top Mann, da tritt halt dieses Gezeter noch deutlicher zu Tage als bei Ausländern.
  12. Hat sich doch meine Befürchtung bewahrheitet, wobei man dann doch alles auf die Karte Schütz zu setzen scheint. Ich denke unterm Strich wird man hier zu hoch pokern, auch wenn die "internationale Herausforderung" für Schütz wohl eher ausbleiben wird.. Die Frage wird wohl eher sein, wie verletzungsfrei gehen die Top Clubs durch die Vorbereitung...?
  13. Ohne den Kommentar von stephan für bare Münze nehmen zu wollen halte ich es gar nicht für unwahrscheinlich, dass Mister X die Vorbereitung in SR bestreitet und sich erst Ende August entscheidet ob man ihn letztendlich verpflichten kann oder nicht. Wenn man Spieler wie Schütz oder auch Oppenheimer in SR will, muss man diesen Weg womöglich mitgehen, auch, wenn das nicht unbedingt Planungssicherheit mit sich bringt.. Aber ähnliche Szenarien hatte man doch auch schon in der Vergangenheit. Insofern kann es schon sein, dass "er einfach da ist" ohne im Vorfeld als Neuzugang verkündet worden zu sein....
  14. 1. Mannheim 2. München 3. Köln 4. Berlin 5. Ingolstadt 6. Straubing 7. Düsseldorf 8. Wolfsburg 9. Nürnberg 10. Augsburg 11. Bremerhaven 12. Krefeld 13. Schwenningen 14. Iserlohn
  15. Nachdem der Wechsel schon jetzt feststeht, könnte es genau so gut sein, dass man ihn in SR halten wollte aber schlichtweg nicht konnte. Ich denke Seigo ist mit seinem neuen Arbeitgeber nicht erst seit ein paar Tagen in Kontakt..... Glaube nicht, dass das mit "auf Nummer sicher gehen" zu tun hat.
×
×
  • Create New...