Jump to content

RickFire

Members
  • Content Count

    897
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

RickFire last won the day on September 2

RickFire had the most liked content!

Following 0 members

RickFire does not follow anyone.

About RickFire

  • Rank
    Flying Elbow
  • Birthday 01/01/2016

Recent Profile Visitors

1,135 profile views
  1. Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Kleinendorst sagt, dass er einen gelernten Verteidiger eigentlich nicht im Sturm spielen lassen will. Bei Weber war das zuletzt ja nur kurzfristig der Fall, weil man nach Browns Ausfall gegen Straubing bei nur noch acht Stürmern war. Gut möglich also, dass man morgen entweder mit 7/11 spielt, oder auch, das Bernhardt und Kislinger in Sturmreihe vier spielen. Dann geht's ja auch so mit 7 in der Abwehr. Zudem schon erstaunlich, was die Leute alles an der Defensive auszusetzen haben, die meiner Meinung nach nicht unwesentlichen Anteil am bisher sehr soliden Auftreten hatte. Im Vergleich mit den allermeisten anderen Teams braucht sich die Nürnberger Abwehr jedenfalls qualitativ keineswegs verstecken. Auch in Sachen Tiefe nicht.
  2. Die Wahrscheinlichkeit, dass in dieser Saison ein Importspieler sitzen muss, ist äußerst gering. Bis jetzt sind nur 7 lizensiert, wann/ob O‘Brien noch mal spielt, ist offen. Ebenso, ob überhaupt irgendwann noch ein neuer AL-Spieler kommt.
  3. 😂😂Genau, alle sch..., deswegen haben sie auch die letzten vier Spiele vor Augsburg alle gewonnen. Mit immer mindestens 5 Verletzten plus.
  4. Man darf 2 Dinge nicht vergessen: Man hat schon Eder geholt, der vermutlich auch nicht einmal ganz billig ist. Und es kommen Ramoser, Kislinger, Festerling, Bernhardt wohl schon nächste Woche zurück. Brown ja evtl auch. Buck wird morgen wohl auch wieder spielen. Warum also sollte man jetzt eine Lizenz/Geld auf Teufel komm raus wegwerfen? Selbst wenn man es finanziell könnte.
  5. Naja, wenn die Gesellschafter, wie in der DEL üblich, am Saisonende ein Minus ausgleichen, geschieht das natürlich auf freiwilliger Basis. Wenn einer dann keinen Bock hat...
  6. Wie heißt noch mal der aktuelle Stanley-Cup-Sieger und wo stand er Anfang 2019 in der Tabelle? Es ist doch albern, jetzt alles schlecht zu reden. Wenn man Stewart holt, muss man auch wissen, dass es dauern kann, bis die Mannschaft das adaptiert, was er fordert. Wenn man ihn jetzt gleich feuert, hätte man ihn gar nicht erst holen brauchen.
  7. Weber hatte ein paar gute Aktionen und ein paar schlechte, er trifft immer wieder mal einfach keine guten Entscheidungen mit dem Puck. Gleichzeitig fand ich ihn aber verbessert im Vergleich zum ersten Wochenende nach der Verletzung. Dass Bender einen Hang zum schlimmen Fehlpass hat, ist ja auch nichts Neues. Aber auch er hatte auch gute Aktionen gestern.
  8. Zudem ist die Art und Weise wie Ehliz als Unternehmer in den Himmel gehoben wird, als hätte er seit Jahrzehnten nichts anderes als Sportsponsoring a la Hopp gemacht, nun ja, etwas befremdlich.
  9. Voakes checkt in vollem Bewusstsein "blindside" gegen den Kopf, böses Foul. Dass das von Likens ebenfalls überhart und völlig unnötig war, ändert daran gar nichts. Der Faktor "gegen den Kopf" sollte aber grundsätzlich besonders schwer wiegen.
  10. Sehe ich genauso. Wenn jemand einen anderen von hinten mit einem Dolch nieder sticht, ist es immer noch ein Mordversuch - auch wenn er nichts lebenswichtiges verletzt.
  11. Pfleger ist vom reinen Talent her ein guter deutscher Offensivstürmer in der DEL. Dass er da die DEL2 dominieren kann, ist kein bisschen verwunderlich. In der DEL fehlte bei ihm eben gefühlt oft der Antrieb. In der DEL2 reicht das bestimmt auch so, um ein Star zu sein.
  12. Rieder ist ein NHL-Spieler und allein schon für das Selbstvertrauen tun die 2 Tore garantiert gut. Erst recht gegen Edmonton. Der 2-Wege-Vertrag besagt nicht viel - außer, dass er in der AHL eben weniger Geld erhalten würde. Trotzdem müsste er auf dem Weg nach unten erstmal über die Waiverliste und dank seiner guten Vorbereitung könnte es gut sein, dass dann auch ein paar Interessenten gäbe. Aber vorerst wird es dazu eh nicht kommen.
  13. Und? Als Alternative dann Weber statt Wirth sitzen lassen? Man hat mit Gilbert acht Verteidiger. Es war von Anfang an klar, dass es da personell irgendwann "luxuriös" wird. Und natürlich ist für Wirth dann Bayreuth die beste Alternative. Denn dort kann er viel spielen, in Nürnberg erstmal nicht. Selbst ein Seider wurde in Mannheim erst langsam rangeführt. Und ein Seider ist Wirth bei allem Talent nun auch nicht. Also: Ball flach halten, die nächsten Wochen anschauen. Wenn Wirth bis Ende Oktober oder darüber hinaus gar nicht mehr in Nürnberg spielen sollte, fände ich das allerdings schon auch bedenkenswert hinsichtlich dessen, was man eigentlich postuliert hat. Aktuell ist das aber nur eine sehr kleine Momentaufnahme. Und da finde ich es - eben für den Moment - sogar positiv, wenn er in Bayreuth spielt.
×
×
  • Create New...