Jump to content

Fyran

Members
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

Fyran does not follow anyone.

About Fyran

  • Rank
    Cutting the Ice
  • Birthday 11/06/1988

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Kölner Haie
  • Currently Feeling Kölner Haie
  1. Würde mich freuen wenn er einschlägt. Aber wäre nicht der erste Top DEL-Spieler der bei uns nicht mehr in Fahrt kommt...
  2. Auf der Webseite selber ist ein sehr schönes Abschiedswort von Lothar Sigl. Also da nicht ganz so nüchtern. Ich hoffe inständig, dass er bei uns in Ruhe arbeiten kann und die guten Eindrücke die die Mannschaft hinterlassen hat weiter ausbauen darf.
  3. Ohne die feine Kelle von Smith ein Spiel das wohl sehr lange gedauert hätte. Für die Zuschauer ein etwas anstrengendes Spiel mit zwei sehr disziplinierten Mannschaften sowohl taktisch als auch in den Zweikämpfen. Trotz Niederlage nicht unzufrieden. Wenn die Körner reichen wird das glaube ich spannend.
  4. Ich denke mal auf Grund des Momentums können wir Mannheim in den ersten 2-3 Spielen Probleme machen. Aber dann wird die individuelle Klasse und das wahrscheinlich bessere Coaching sich durchsetzen. 4:1
  5. Vor allem da das ja nicht der erste geistige Ausrutscher von Mo ist (Kopfnuss gegen Andreas Martinsen). Ich weiß gerade nicht, welche Verteidiger beim ERC zu dem Zeitpunkt auf dem Eis standen, aber Stürmer waren es Olver (im Clinch mit Zalewski, was zu Mo´s Dünnschiss geführt hat) und Tim Wohlgemuth. Ich meine es waren Kohl und Wagner noch mit auf dem Eis?! Sprich Mo hätte es einfach lassen sollen, weil da kein Kämpfer auf dem Eis war. Und das Lob was F. Tiffels von einigen bekommt, kann ich nicht navollziehen. Ja er war auffällig, aber auffällig ineffektiv. Außer die Ruhe an der Scheibe kurz vor dem Tor von Akeson war da viel Aufwand und kaum Ertrag. Und bitte Despres und Ellis wieder auseinander nehmen. Die zwei zwar gestern mit -3 und -2, aber generell die augenscheinlich einzigen Verrteidiger die dem Ansturm von Ingolstadt etwas entgegen zu setzen hatten.
  6. Genau das. Leider haben wir aufgrund seiner Verletzungen immer nur Ausschnitte des echten Sulzers gesehen. Zwar könnte ich eine Nicht-Verlängerung beidseitig nachvollziehen, aber tue mich auch schwer mit dem Gedanken ihn in einem anderen DEL Trikot zu sehen
  7. Vertrag bis 2021. Quelle: Kölner Haie Twitter
  8. Bin gespannt. In seiner letzten Saison bei den Wolves gefiel mir sein Timing im Körperspiel. Checks wirken bei ihm unspektakulär sind aber fast immer fair. Der Schuss ist eine Granate aber mit D'Aversa-esquer Streuung. Allerdings bin ich gespannt ob er mit seinem Skating in Europa dauerhaft was reißen kann
  9. Falls sich also nochmal jemand fragt warum viele Haie Fans die Herren in der Geschäftsstelle nicht mehr ganz für voll nehmen, reicht die Causa Gogulla um zu erklären warum. Rein sportlich ist die Entscheidung ja sogar richtig, aber (und nein ich habe auch keine bessere Idee) irgendwie hätte man es anders lösen können. Auch wenn er wohl ein Locker Room Cancer war. Hätte nie gedacht das ich mir mal Eichin zurück wünschen würde...
  10. Bei uns in Köln hat Krupp damals die Special Teams etwas anders "verteilt" in den Trainings. Als Sundblad z.B. noch Co-Trainer war, war dieser für die Defense und das UZ verantwortlich, Krupp hat die Offense und das PP gehandhabt. Ob er das in Berlin weiter so gehandhabt hat weiß ich natürlich nicht. Krupp ist ein hervorragender Motivator und "Erhalter". Er schafft es hervorragend gute Strukturen im Mannschaftsgefüge und vor allem die Konzentration auch nach längeren Erfolgsphasen hoch zu halten. Allerdings scheitert es bei ihm oft an der Flexibilität und dem oft zitierten Plan B. Das dürfte einer der Gründe sein warum seine Teams nie den allerletzten Schritt gegangen sind.
  11. Wow, eine Attacke gegen den Kopf von Jaffray geahndet und dann auch noch das richtige Strafmaß. Schade das das erst jetzt in Spiel 7 kommt.
  12. Das wäre super, wenn es sich bewahrheitet. Kreis ist ein hervorragender Trainer den ich gerne wieder in der DEL möchte. Erst Olimb und jetzt Kreis sind schonmal Ausrufezeichen der DEG.
  13. Ich seh das auch eher so, dass Dane Fox einfach verstanden hat wie Playoffs funktionieren. Gerade nach seinem Fehlschuss in Spiel 1 (ich meine es war Spiel 1) ist der ja quasi aufgeblüht. Von Psychos, Schlägern und dergleichen ist die Serie aber mal meilenweit entfernt. Aber unsere Presse kennt ja nur schwarz und weiß. Trash-Talker sind da sofort schlecht erzogene Proleten und Krawallmacher...
  14. Ein guter Backup zeichnet sich allerdings neben den Punkten der Entlastung und Einsatz bei Verletzung/Formschwankung auch dadurch aus wie er die etatmäßige Nummer 1 im Training pusht. Spürt der Starter den Atem seines Ersatzmanns oder kann er sich sicher sein? Daher denke ich das das Duo Jenike/Treutle sich eher noch pushen wird. Gerade Treutle dürfte davon profitieren. Talent hat er ja zweifelsfrei. Man konnte nur die letzten Jahre so ein wenig vermuten, dass er sich auf eben diesem etwas ausgeruht hat. Das kann er sich mit Nebenmann Jenike nicht erlauben.
×
×
  • Create New...