Jump to content

Michael

Members
  • Content Count

    79
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

Michael does not follow anyone.

About Michael

  • Rank
    Cutting the Ice
  • Birthday 02/05/1975

Recent Profile Visitors

738 profile views

Mood

  • Iserlohn Roosters
  • Currently Feeling Iserlohn Roosters
  1. @IchbineinlokfanDas Wichtigste hat er jedenfalls beachtet: Schwenningen nicht auf Platz 14 tippen! 😉 Ich beschränke mich mal darauf, wo ich glaube, mitreden zu können: Meisterschaftsfavorit ist m. E. Mannheim vor München. Oben dabei die üblichen Verdächtigen (Berlin, Köln, Ingolstadt, Nürnberg). Dahinter wird es schwer... Iserlohn ist m. E. ebenfalls schwer einzuschätzen, gerade die Entwicklung der jungen Spieler. Aber wenigstens setzt man nun mal auf diese Karte. Bester Mannschaftsteil dürfte die Abwehr sein, wenngleich ich mir etwas mehr Size und Härte gewünscht hätte. Im Tor sehe ich "uns" solide besetzt, Peters wollte man wohl unbedingt haben. Ich hoffe, das hat einen Grund.😉 Etwas Sorgen bereitet mir der Sturm, wenngleich da das eine oder andere Talent verpflichtet würde. Insbesondere auf Tim Fleischer bin ich gespannt. Weh tut der Verlust der 9. AL, die der Tausch von Madaisky gegen Raimond mit sich gebracht hat. Das hat meinen vorsichtigen Optimus doch gedâmpft. Und dann muss man aus Iserlohner Sicht sicher eingestehen, dass sich die Konkurrenz z. T. gut verstärkt hat, auch Schwenningen. Mark Frazer hätte ich gerne bei uns gesehen. Aber dafür sind ja Fischi und Yeo in den Schwarzwald gewechselt.😎
  2. Ich finde Meinungen, die Fans anderer Vereine zum eigenen Team abgeben, grundsätzlich interessant und bereichernd. Selber hat man ja manchmal Scheuklappen. So negativ wie fro' sehe ich den Roosters-Kader aber keineswegs. Für meine Begriffe haben wir eine Reihe interessanter Spieler im Kader, die schwer einzuschätzen sind. Insgesamt ist aber eine gewisse Ausrichtung und Handschrift zu erkennen. Es scheint, der Fokus habe sich gewandelt, was ich auch begrüße. All zu oft haben wir z. B. große Namen am Seilersee gesehen, die nicht zu überzeugen wussten. Für mich ist mit diesem - noch keineswegs kompletten - Kader zwischen Platz 6 und 14 alles möglich. "Wundertüten" hatten wir zuletzt ja immer im Kader, nun sind es noch ein paar mehr. Auch in den heimischen Foren tun sich die Leute schwer, den aktuellen Kader zu beurteilen. Von daher staune ich, wie man das aus der fernen Landeshauptstadt fundiert machen will. 😉 Neben den erklärten Zielen, größer und jünger zu werden (beides hat man bisher erreicht), lag der Fokus anscheinend zuletzt verstärkt darauf, Charakterspieler zu verpflichten, wie Bremerhaven es seit Jahren erfolgreich vormacht. Mike Halmo ist sicherlich auch in diese Kategorie einzuordnen. Für meine Begriffe ein Spieler, bei dem man im Vergleich zum restlichen Kader noch verhältnismäßig genau weiß, was man bekommt. Dem Vernehmen nach war man ja letztes Jahr schon an ihm dran. Ich würde mir im Laufe der Saison noch einen Knipser für den Sturm und einen Sheriff für die Abwehr wünschen. Dann wäre man imho recht gut aufgestellt. Es sind ja erst 8 Ausländerlizenzen vergeben.
  3. Wie sieht es mit Pinner aus? Weiß jemand, ob er weiter macht? Es gab ja in Iserlohn ein Gerücht, er würde verpflichtet.
  4. Vielleicht solltet ihr in Köln mal anfangen, deutsch zu sprechen. Sprachkenntnisse können in Einbürgerungsangelegenheiten unter Umständen hilfreich sein.😋 SCNR
  5. Kennt jemand den Landgasthof Rittmayer in Hallerndorf? Die haben eine eigene Brauerei mit wirklich guten Bieren und prima Fränkische Schâufele ( vorbestellen!). Aber gerade Franken ist ja so reich an guten Bieren, da fällt die Auswahl echt schwer...
  6. Nichts gegen Jobke, aber in den letzten drei Jahren habe ich einige bessere Fighter in der DEL gesehen: Prust, Szwez, Pelech, Teubert, Newbury auf jeden Fall und wahrscheinlich auch Machacek, Pinizzotto, Acolatse und Ewanyk. Man könnte die Liste fortsetzen.
  7. Er hat heute wieder mit Herzblut gespielt.? Guter Fight gegen Jobke. Schnelle Fäuste, der Bursche. Hat diesen Fight für mich auch gewonnen.
  8. Den Fight hat Acolatse gewonnen. Allerdings hat sich Ellerby anfangs nicht wirklich gewehrt. Ellerby ist unbestritten groß, aber nicht unbedingt als Fighter bekannt. Und zu Boden gegangen sind ja beide, wobei Acolatse schnell wieder stand. Für mich beides Ausrutscher ohne Schlagwirkungen. Arm fand ich allerdings, dass Acolatse gegen den am Boden liegenden Gegner mehrmals nachschlägt. Ebenso arm war sein Eingreifen in das Gerangel am Ende, als er mit Anlauf kommt und Camara ins Gesicht schlägt. Scheint mir ein kleinwenig aggro zu sein, der Gute.
  9. Weder noch, das ist uns einfach in die Wiege gelegt. Aber es heißt "ey"! Mein Zweijähriger macht das auch schon: "Ey, Papa, ey!!!" Btw.: Viel Erfolg für die nächsten Spiele! Ihr seid früher oder später wieder in den Playoff- Rängen. ...aber den Brown, den will ich zurück haben!!!?
  10. Selbst wenn wir mal Keaton Ellerbys NHL-Zeit und den Erstrunden Draft Pick außen vor lassen: Der Gute war die letzten drei Jahre ausschließlich in stärkeren (europäischen) Ligen unterwegs als der DEL (KHL, NLA, Liiga, SHL), bringt Größe in unsere Verteidigung und ist im besten Eishockeyalter. Spieler mit seiner Vita hat Iserlohn noch vor ein paar Jahren erst verpflichten können, wenn sie am Ende ihrer Karriere standen. Und schaut man sich unsere Verteidigung an, so spricht zumindest viel dafür, dass Ellerby genau der Spielertyp sein könnte, der uns noch gefehlt hat. Für die Roosters ist das m. E. ein mehr als guter Transfer, selbst wenn er noch Eingewöhnungszeit benötigen wird. Die eine oder andere kritische Reaktion hier im Forum kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Warten wir erstmal ab, ob Ellerby wirklich langsamer und unbeweglicher ist als z. B. Keith Aulie, Dennis Reul oder Oliver Mebus. Ich behaupte mal, die meisten DEL-Fans hätten sich gefreut, wenn Ellerby bei ihrem Club angeheuert hätte.
  11. Michael

    Lean Bergmann

    Es ist zwar nun schon ein paar Tage her, dass der Transfer von Lean Bergmann offiziell verkündet wurde, aber ein Thread fehlt ja leider bisher. Habe einen kleinen Appetizer im Netz gefunden: Lean Bergmann vs. Solag Bakich Hoffen wir mal dass er ordentlich einschlägt. ? Herzlich willkommen am Seilersee!
  12. Nur weil's immer wiederholt wird, wird's weder lustig, noch originell, geschweige denn niveauvniveauvoll.
  13. M. E. ist Nürnberg das Team in der DEL, dass einen Pinizzotto am wenigsten braucht. Harte und/oder physisch starke Spieler habt Ihr nun wirklich genug im Kader. Und Brown kommt ja auch noch dazu.
×
×
  • Create New...