Jump to content

walterk

Members
  • Content Count

    117
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

walterk does not follow anyone.

About walterk

  • Rank
    The Big Zamboni
  • Birthday 06/01/1974

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Buck - Acton -Brown Kislinger - Dupuis - O'Brien Bernhardt - Cangelosi - Reimer Ramoser/Alanov - Schwartz - Bassen
  2. Neben Oppenheimer sind aus der DEL u.a. noch Pinizzotto, Schütz, Pfleger, Jaspers, Pohl, Fischbuch und Colin Smith am Markt. Wobei das Profil von Colin Smith ("Smith is a speedy center with good playmaking ability and decent two-way instincts.") in die bisherige Transferpolitik der Ice Tigers passen würde.
  3. Ich denke, dass es keinen Verteidiger treffen wird, wenn alle Spieler zur Verfügung stehen. Aufgrund der Verletzungsanfälligkeit von Gilbert und Festerling, dürfte aber öfter der Platz des 7. Verteidigers für Grosse frei sein. In diesem Fall wird Bernhardt nach Bayreuth müssen, sofern er uns nicht positiv überrascht.
  4. Am wahrscheinlichsten dürfte doch sein, dass Bernhardt die 2. U23-Stelle neben Kislinger einnimmt und Grosse somit hauptsächlich in Bayreuth spielt, sofern alle Spieler zur Verfügung stehen. Somit sind doch eher Alanov, Ramoser, Bassen oder Schwartz die Kandidaten für den Tribünenplatz.
  5. Nein, im Interview hatte er gesagt, dass es bei einem Verteidiger und bei einem ausländischen Stürmer gut aussieht. Da inzwischen der Schulze-Transfer durch ist, bin ich auf den einen Teil nicht mehr eingegangen.
  6. Ich weiß jetzt nicht, ob das hier schon geschrieben wurde. Auf Franken Fernsehen habe ich gerade das komplette Interview mit Wolfgang Gastner gesehen. Dies fand wohl vor der Verpflichtung von Schulze statt. Er meinte, dass man beim letzten ausländischen Stürmer schon sehr weit sei. Beim letzten Verteidiger ist allerdings noch alles offen. Da sprach er von einem Kracher. Ich hoffe, dass er mit dieser Aussage die Erwartungen ins Unendliche geschraubt hat.
  7. Dass noch 3 Importspieler kommen, stand ja schon lange fest. Die offene Frage war, ob der letzte Importspieler in der Abwehr vor Saisonbeginn kommt oder nach den Camps. Äußert sich die EHN zu welchem Zeitpunkt dieser eingeplant ist?
  8. Wenn wir schon die Möglichkeit haben, Herrn Gastner Fragen zu stellen, dann Fragen wir ihn doch das. Daher meine 2. Frage an Herrn Gastner: Hatte Martin Jiranek noch Einfluss auf Verpflichtungen/Vertragsverlängerungen oder wurde der Trainer bereits von Herrn Dietzsch verpflichtet bzw. wurden alle Personalentscheidungen (Bassen, Schwartz, Langmann, etc.) bereits von den Herren Dietzsch und Kleinendorst getroffen?
  9. Mal zurück zum Thema. Ich komme mir vor wie im Jahr 2003 als Poss kam. Damals wollte man auch hin zu jungen hungrigen Spielern und zu offensivem Eishockey. Leider war sich damals Herr Poss zu fein, Härte ins Spiel zu bringen und trieb der Mannschaft größtenteils jede Gegenwehr aus. Das scheint ja jetzt der Unterschied zu damals zu sein. Diesmal soll Kleinendorst eine Mannschaft bekommen, in der auch Härte und Kampfgeist vorhanden sein soll. Ich wünsche Kleinendorst in der Punkterunde die selben Erfolge und hoffe, dass er (wenn wir unter die ersten zehn kommen) in den Playoffs erfolgreicher agiert.
  10. Laut der gestigen Sitzung mit Herrn Gastner (habe ich jetzt aus dem offiziellen Forum) hatte man bei Kleinendorst wegen eines Spielers aus der ECHL angefragt. Am nächsten Tag hatte Kleinendorst mit allen seinen Trainer aus AHL, ECHL, College und Juniorenligen telefoniert und den Ice Tigers alle Vor- und Nachteile dieses Spielers auf den Tisch gelegt. Wenn das jetzt wirklich so läuft, wäre das Top!
  11. Laut der gestigen Sitzung mit Herrn Gastner (habe ich jetzt aus dem offiziellen Forum) muss es tiefe Gräben zwischen Jiranek und der Geschäftsführung gegeben haben.
  12. Im offiziellen Ice Tigersforum hat jemand eine sehr ausführliche Zusammenfassung der gestrigen Veranstaltung mit Wolfgang Gastner geschrieben. Sehr empfehlenswert diesen Artikel zu lesen. Scheinbar ist man an einem Spieler aus der ECHL interssiert. Bezüglich der Abgänge hat man sich gegen Fox entschieden, weil man auf schnellere und schlittschuhläuferisch bessere Spieler setzt. Weiß hatte zu hohe und Bast noch höhere Gehaltsvorstellungen. Stephan muss aus Leistungsgründen gehen. Bezüglich der Kooperationspartner in der DEL 2 und Oberliga will man auf regionale Partner setzen.
  13. Meine Frage an Herrn Gastner wäre, ob die Ice Tigers mit Talenten zukünfig einen Entwicklunsplan vereinbaren und wie dieser aussieht: z.B. mit 18 spielt der Spieler 10 Spiele DEL und den Rest in der Oberliga, im nächsten Jahr macht er 20 Spiele in der DEL und Rest in der DEL 2, im 3. Jahr ... Wird man spielfreie Tage zukünftig nutzen und alle Förderlizenspieler an so einem Tag in die DEL2 oder Oberliga schicken um Spielpraxis zu sammeln?
×
×
  • Create New...