Jump to content

Jefferson

Fans
  • Gesamte Inhalte

    825
  • Avg. Content Per Day

    1,04
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
804/2000

Über Jefferson

  • Rang
    Turtle
  • Geburtstag 27.05.1981 (37 years old)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Mood

  • Schwenninger Wild Wings
  • Ich bin Fan von Schwenninger Wild Wings
  1. Jefferson

    Was ist so los in Schwenningen?

    Ist das dann die noch offene EBM Lücke?
  2. Ja, bekommen sollte er ihn ja bei einem deutschen Vater. Nur hat er den schon und klappt es rechtzeitig bis zum Saisonstart?
  3. Doofe Frage, bei EP ist Bassen noch als Kanadier eingetragen. Würde der als AL zählen? Oder hat er einen deutschen Pass von dem EP noch nichts weiß? Sein Vater hat den ja. Oder gibt es bei Nachwuchsspielern ohnhein keine AL Regel? Einer der beiden letzten Punkte muss ja zutreffen, da er garantiert nicht als AL lizensiert wird. Kann das jemand beantworten wie das bei ihm läuft?
  4. Jefferson

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Rechne auch damit, dass wir ihn nur eine Saison bei uns sehen werden. Aber wenn er so glänzt dass er was besseres findet, dann dürfte das für uns absolut ausreichend sein. Hoffe nur nicht, dass er dann schon im November Wechselabsichten hegt, wenn er auftrumpft. Sehe den Spieler für sich daher als positiv an. Nur verstehe ich immer noch nicht, warum man aus dem Gehaltspaket Hult + Burkarts nicht einen richtig guten geholt hat... Andererseits, vielleicht konnte man Hult wirklich im Gehalt drücken, dazu Burkarts verpokert, vielleicht haben wir dann zur Abwechslung und zum Ausgleich zu den teuren deutschen Spielern, 2 x ein gutes Preis-Leistungsverhältnis erhalten.
  5. Jefferson

    Arturs Kruminsch / Ravensburg Tower Stars

    Wünsche ihm alles Gute!
  6. Ich zitiere mich mal selbst. Nun wissen wir ja, wie wir Aussagen von JR bewerten sollen. Immer andersrum
  7. Jefferson

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Das war auch mein Gedanke. Denn die Gehälter von Hult + Burkarts zusammen hätten doch sicher locker nochmal einen in der Kategorie McRae/Korhonen ergeben. Aber okay, das beruhigt mich jetzt wieder etwas. Hult hat ja nie einer die Qualität komplett abgesprochen sondern eben seine Verletzungsanfällig kritisiert. Nun können wir auch bei einem Hult Ausfall mit der 9 AL antreten. Daher sehe ich das als positives Signal und positiven Schritt. Überrascht mich nur total...
  8. 30.12. in Augsburg finde ich auch einen tollen Termin. Da könnten vielen Schwenninger den Weg hin finden. Ansonsten können wir nicht meckern. Mehr Spiele am Freitag als am Sonntag, sind auch okay. Leider werde ich 2 der Heimspiele unter der Woche sicher verpassen.
  9. Ich denke alleine der Fakt, dass man mit 23 Punkten schon unser 4. bester Scorer ist, zeigt deutlich auf, wo unser Problem ist. Bartalis Bashing hin, Rech Bashing her, wir sind auf den AL Positionen im Sturm einfach zu schlecht aufgestellt. Natürlich ist Bartalis ein großartiger Schlittschuhläufer und technisch stark aber was bringt es, wenn am Ende nichts bei rumspringt? Mit 28 wird bei ihm auch kein Knoten mehr platzen. Selbst in der schwächeren EBEL ist er das nie. Und auch Rech hatte eine kurze wirklich gute Phase in der ich dachte, der wird einer. Aber danach tauchte er eigentlich wieder komplett ab und rechtfertigte in keinster Weise, warum er weiterhin in der DEL spielen sollte. Ich könnte mit allen Personalentscheidungen leben, wenn man auf diesen beiden Positionen gehandelt hätte. Das würde mir zeigen, man hat das Problem erkennt und versucht zumindest etwas. Hat man aber nicht, daher schleppt man seine Probleme eben garantiert weiter mit. Einen Nachweis, dass die Mannschaft schwächer abschneiden wird wie in der letzten Saison, kann ich nicht bieten. Aber ich sehe es so: Tor: Alle gehalten. Ich sehe es 50:50, dass sich die beiden Goalies aufgrund ihrer jungen Jahre noch weiter verbessern können, demgegenüber aber auch die Gefahr, dass sie nicht mehr an die starke letzte Saison anknüpfen können. Hier bleiben wir vermutlich gleich gut. Verteidigung: Alle gehalten bis auf Bender. Alleine deswegen sind wir schon schlechter aufgestellt, weil wir in der Breite weniger zu bieten haben. Auch hier stehen möglichen positiven Entwicklungen (eigentlich eh nur bei Sacher) eventuelle negativen Entwicklungen (speziell der AL aufgrund des Alters) gegenüber. Sturm: Alle gehalten bis auf Maurer, Fleury, Acton, Palausch. Kornelli traue ich aufgrund der Berichte der Tölzer Fans auch was zu, seine Position wird aber nicht kriegsentscheidend. Fleury und Acton könnten vielleicht ersetzt werden. Das wird schwer, ist aber nicht unmöglich. Und auch hier sind wir alleine durch die Tatsache, dass Maurer weg ist, schon schwächer. Auch hier sind bei manchen Spielern sicherlich Steigerungen möglich, aber vermutlich werden diese am Ende auch notwendig sein um die Verluste von Acton und Fleury auszugleichen. Zusammengefasst: können sich mehr einzelne Spieler steigern als dass es Rückschritte gibt und spielen die neuen Stürmer an der Obergrenze des Erwartbaren und wir haben wenig Verletzte, dann könnten wir sogar besser sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies alles gleichzeitig eintritt ist aber extrem klein. Nehmen wir an, alle halten ihr Niveau und spielen das was sie letzte Saison zeigten und die neuen ersetzen die alten Spieler 1:1, dann sind wir alleine durch den schmaleren Kader eben einfach schon schlechter, da in Zeiten mehrere gleichzeitiger Verletzungen nichts gescheites mehr nachrückt. Können mehr Spieler nicht an das Niveau der Vorsaison anknüpfen, dann sind wir sowieso deutlich schlechter. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir schlechter sind, ist durch reine Logik daher einfach deutlich höher als das wir es nicht sind.
  10. Nach einem 0 Punkte Wochenende zum Auftakt, werden wir dann in den drei darauffolgenden Spielen zum Punkten verdammt sein. Aber letztentlich egal wann man gegen wen spielt, am Ende spielt man gegen alle 4 x...
  11. Sagt ja auch keiner. In den vorherigen Posts wurden ja auch größere Unternehmen der Region genannt, die sich anderswo hier in der Region bei Sportarten mit deutlich weniger Zuschauern, medialer Aufmerksamkeit, etc. mit Sponsorings in größerem Umfang engagieren. Dort scheint ja also eine gewisse Affinität für so was vorhanden zu sein. Sind nicht einfach irgendwelche willkürlichen Namen. Und wenn ein Fußball 5. Ligist oder ein Basketball 4. Ligist (bisher) solche Unternehmen gewinnen kann, dann sollte da doch für einen DEL Club auch was möglich sein. Es sei denn, diese Unternehmen wollen, wie ich im vorherigen Post schrieb, lieber ein großer Sponsor für vergleichweise wenig Geld sein, als irgendeiner von vielen und gehen daher lieber zu unterklassigen Teams als in die DEL.
  12. Ich glaube die beiden sind wirklich gut. Nur werden sie von Anfang an mit Acton und Fleury verglichen werden. Sind sie nur einen Hauch schlechter, wird gleich wieder gemotzt. Das ist für beide ein wenig undankbar, hoffe sie kommen damit zurecht. Ansonsten wird es für uns wichtig sein, möglichst wenig Verletzte zu haben. Wenn man aber Spieler hält, die immer mal wieder einige Spiele ausfallen (bin mir sicher, Hult und Bartalis fehlen zusammen wieder mindestens 20 Spiele), wird das schwer. Zudem müssen wir bedenken, dass Acton in seinen drei Jahren nur ein Spiel verpasst hat. Und auch Fleury war jetzt nicht wirklich verletzungsanfällig. Da werden wir uns wohl auch verschlechtern und mehr Spiele ohne unsere Topspieler bestreiten müssen, was auch schonmal eine Verschlechterung darstellt. Haben wir wieder einige Verletzungen gleichzeitig, wird es eng mit dem Kader. Fällt bspw. ein Verteidiger aus, rückt Bassen schon in die Rolle des Backup. Wir haben eigentlich null Luft um einem angeschlagenen Spieler eine Pause zu geben. So schleppt dieser sich vielleicht wochenlang eher schlecht als recht über das Eis und kann nicht gensen.
  13. In der 5. Liga Fußball ist der Etat deutlich niedriger als in der DEL. Daher sind auch die Sponsorings billiger als in der DEL. Vielleicht ist Sto eben lieber ein großer Sponsor für weniger Geld bei einem Fußball 5. Ligisten als ein Popel Sponsor für das gleiche Geld in der DEL. Wenn wir schon bei den Namen sind: bei den Basketballern gibt es auch einige interessante Sponsoren. Ich denke da an den Namensspender Wiha. Die sponsern auch den SC Freiburg und machen auch schon TV Werbung, Geld für solche Dinge scheint da also vorhanden zu sein. Durch das Engagement für die Panthers zeigen sie, dass sie auch in der Region aktiv sein wollen. Dass wir die nicht bekommen? Aber auch hier gilt, vielleicht wollen die lieber ein großer Sponsor sein als irgendeiner von vielen.
  14. Natürlich könnte er auch nichts sagen, aber wer aus seiner Aussage rausliest, dass wirklich noch was passieren könnte, der ist selber Schuld. Die Aussage liest sich so, wie wenn zu 99% nichts passiert, daher für mich nicht so wild, da sie im gegensatz zu früheren Aussagen keine Hoffnung weckt. Andererseits, es wurde ein starker Center angekündigt, Hult wurde gehalten. Nun wurde so gut wie ausgeschlossen, dass noch was passiert, vermutlich kommt dann noch einer vor Saisonbeginn
  15. Zu sagen, dass das Team schwächer ist, ist schon irgendwie bitter. Vor allem wenn im gleichen Text steht, der Etat wäre gleich hoch. Da ist ja offensichtlich, dass was falsch gemacht wurde, wenn er mit gleichem Etat schwächer ist und nicht zumindest gleich gut und das auch noch offen zugibt. In so einem Fall müsste man als Profi eigentlich sagen, dass man davon ausgeht dass sich Spieler wie Sacher, Strahlmeier, Höfflin oder Rech noch steigern werden/können und man daher trotz guter Abgänge davon ausgeht, besser oder zumindest nicht schlechter zu sein als letzte Saison. Die Sache dass bei einer einmalig guten Chance noch ein AL kommen könnte, finde ich dagegen nicht schlimm. Kann er in meinen Augen sagen. Es wird deutlich, dass da überspitzt gesagt ein Fleury zum Preis eines Herpichs auf dem Markt sein müsste und man dann zuschlagen würde. Ich erwarte da sicherlich nicht dass noch was passiert.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum