Jump to content

Pietaon

Members
  • Content Count

    370
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Pietaon last won the day on August 18

Pietaon had the most liked content!

Following 0 members

Pietaon does not follow anyone.

About Pietaon

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Eisbären Berlin
  • Currently Feeling Eisbären Berlin
  1. Da hier noch nichts über die Partie Berlin -Wolfsburg geschrieben wurde, hier meine kurze Einschätzung. Die Eisbären seit langem mal wieder extrem druckvoll und zweikampfstark. Von der ersten bis zur letzten Minute war Wolfsburg überhaupt nicht im Spiel und hat eigentlich auch nur zugeguckt. Lapierre wird wohl das neue UZ- Monster. Nachdem er bereits in der Vorbereitung 2 oder 3 Tore in UZ machte, knüpfte er dort gestern einfach an Also kurzum, eine wirklich überzeugende Leistung der Eisbären, muss man trotz aller Kritik im Vorfeld sagen. Wolfsburg muss sich jedoch extrem steigern, wenn sie im oberen Mittelfeld mitspielen wollen. Aber es war wohl einfach nicht deren Tag.
  2. Wow, da haben ja Mebus und Fischbuch ordentlich gescort!
  3. Jap, und ein Hauptprotagonist war damals schon kein geringerer als der gute Pavel Gross
  4. Steve Walker und Clement Jodoin ;) Ja meine Güte, dann gibts halt ne kleine Strafe für den Don und dann sollte die Sache auch gegessen sein. Emotionen gehören einfach dazu, also sollte man die Sache nicht heißer kochen als sie tatsächlich ist.
  5. Bisher spielt auch Lukas Reichel in Berlin regelmäßig im PP mit Lapierre und Pföderl. ;)
  6. Doch, der ist so limitiert. Das muss man einfach mal so sagen. Läuferisch und technisch ist das Oberliganiveau, nicht mehr und nicht weniger. Dafür werden wir wenigstens mal den ein oder anderen anständigen Fight erleben.
  7. Sehe ich genauso wie @Gewaltiger Gustav! Und da sehe ich mit Aubry zukünftig genau den richtigen an seiner Seite.
  8. Jetzt muss man aber fairerweise auch erwähnen, dass Reichel trotz seiner 17 Jahre diese Position bisher sehr gut ausgefüllt hat und ich mir wünschen würde, dass er auch weiterhin das Vertrauen bekommt. Der Junge ist ein echtes Juwel und macht in der Vorbereitung schon richtig Spaß beim zuschauen.
  9. Zum Glück ist der Leo alt genug um selber zu wissen, was er braucht und was er will. Ich bin davon überzeugt, dass er punkten wird, wenn er endlich seine Reihenpartner gefunden hat. Das braucht halt bei einem Torjäger, der gerne bedient werden will, manchmal seine Zeit.
  10. Es ist allen klar, dass wir auf der Torhüterposition nicht unbedingt besser geworden sind. Trotzdem ist es perspektivisch gesehen nur logisch, dass man langsam Cüpper/ Franzreb mehr Verantwortung übertragen muss und sie auch spielen müssen. Da macht es doch wenig Sinn, wenn man für die nächsten 10 Jahre immer auf einen ausländischen Dauerstarter setzen würde. Mittel- bis Langfristig wird sich die jetzige Lösung bezahlt machen, vorrausgesetzt man behält den Mut und bekommt nicht nach drei Spieltagen wieder kalte Füße...
  11. Stimmt, läuft wirklich richtig gut! Einziger Wermutstropfen ist das Tor von L. Reichel. Von den anderen kommt bisher noch weniger garnichts. Trotzdem ist es nur Vorbereitung und das richtige Meckern werde ich mir dann für die reguläre Saison aufheben.
×
×
  • Create New...