Jump to content

Pietaon

Fans
  • Gesamte Inhalte

    218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pietaon

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Mood

  • Eisbären Berlin
  • Ich bin Fan von Eisbären Berlin
  1. Pietaon

    [EBB-Gerücht] Leo Pföderl/Thomas Sabo Ice Tigers

    Vor allem gibt es das bei den Eisbären nicht erst seit gestern, dass Vertragsangelegenheiten während der laufenden Saison nicht offen kommuniziert werden. Weder bei Spielern, noch anderen Funktionen. Bestes Beispiel ein gewisser Hr. L. Mitchell, der entgegen der Vereinbarung der Verschwiegenheit öffentlich bei einer Pressekonferenz seinen Wechsel zu den Eisbären als fast sicher darstellte und dieser daraufhin prompt aufgrund von Vertrauensmangel platzte.
  2. Joah, aus Berliner Sicht wäre Pföderl natürlich eine echte Transferbombe. Solche deutschen Kaliber waren im letzten JAHRZEHNT aber auch Mangelware. Trotzdem ist noch nichts offiziell und so richtig kann ich diesem Braten noch nicht trauen.
  3. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Du begründest auf der einen Seite, die Bewertung zu einem Zeitpunkt abgegeben zu haben, zu welchem du die Schwere der Verletzung noch nicht erahnen konntest. Auf der anderen Seite weißt du fast exakt einen Tag später, dass er sich bei dieser Aktion scheinbar schwer an der Schulter verletzt zu haben scheint und gehst sogar noch weiter und behauptest, dass er sich den Kopf hält, nur um eine größere Strafe rauszuholen. Hut ab, so sieht das also aus, wenn man komplett seine Objektivität verliert und nur noch das sieht, was man sehen will. Ich sah einen fairen Check (Richtig! Schulter/Schulter) bei dem sich unglücklicherweise ein Spieler verletzte und auf dem Boden liegen blieb. Dort hielt er sich vor Schmerzen die Schulter und NICHT den Kopf. Die Schulter ist das Ding, wo ein Arm dranhängt und welche anatomisch bedingt eine unmittelbare Nähe zum Kopf hat. (Schau es dir nochmal an). Im Übrigen habe ich auch keinerlei Beschwerden von Müller oder anderen Spielern in Richtung der Refs wahrnehmen können. Aber du malst dir schon dein ganz eigenes Bild dazu.. Was ich hier auch sehe, ist die Verhöhnung eines verletzten Spielers und der Vorwurf von Schauspielerei. Dein Ziel? Stimmungsmache gegen einen einzelnen Spieler mit nachweislich falschen Argumenten. Glückwunsch, du hast sogar einen Fürsprecher! Btw. bin ich der Letzte, der irgendeine Art von Schauspielerei oder des Simulierens im Eishockey was abgewinnen kann und verabscheue das aufs Letzte. Was ich wiederum am Eishockey in unseren Hallen sehr schätze ist die Tatsache, dass verletzte Spieler, egal ob Heim- oder Auswärtsteam, nicht mit einem grellen Pfeifkonzert, sondern in aller Regel mit aufmunterndem Beifallklatschen von den Zuschauerrängen honoriert werden. Und da dieses Forum von genau diesen Fans lebt, find ich deine Aussage diesbezüglich peinlich und beschämend. Trotzdem, lieber Booty, will ich hier keinen Nebenkriegsschauplatz aufmachen und wieder zurück zum Thema kommen.
  4. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Er hat sein Schauspiel sogar bis ins Krankenhaus durchgezogen, einfach weil er es kann. Das Ganze zieht er übrigens bis zum MRT in der nächsten Woche durch, weil er noch immer auf eine Strafaufstockung für Shevyrin hofft.
  5. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    @Bootycall Jaja, der „Theatralik-Müller“...
  6. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    @Schulle Da er vor der Saison weder von Weißwasser, noch den Eisbären offiziell als Förderlizenzspieler bekanntgegeben wurde, scheint das wirklich brandaktuell zu sein. Hätte aber schon vor der Saison erwartet, dass man alle „Möglichen“ mit einer FL ausstattet, so wie es in der letzten Saison ja auch bei Wissmann oder Müller der Fall war. Trotzdem bleibe ich dabei, dass wir uns mit diesen Aktionen (Poulin plus sofortige Einsätze) einen hochtalentierten Torhüter vergraulen.
  7. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Steht im Newsfeed der Eishockeynews.
  8. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Maxi Franzreb wurde heute mit einer FL für Weißwasser ausgestattet. Bin mal gespannt, wie sehr er dort von Poulin profitieren wird...
  9. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Ich glaube nicht. Zum Ersten ist es ja durchaus noch möglich, dass Noebels bald wieder zurück ist und zum Zweiten haben wir auch noch einen Jahnke, Schiemenz oder Reichel, die jederzeit einspringen können. Ich wäre enttäuscht, wenn man ihnen nichtmal das zutrauen würde.
  10. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Vielleicht nicht, aber vielleicht auch doch. Die Tatsache, dass Oppenheimer gegen den unteren Teil der Bande und nicht gegen das Plexi gecheckt wurde, lässt darauf schließen, dass er sich trotzdem verletzt hätte. Trotzdem find ich die Flexbanden eine gute Idee, also her damit
  11. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Bitter auch, dass ausschließlich unsere Deutschen mehr und mehr wegbrechen. Kann auf der anderen Seite aber auch die Chance für Nachrücker wie Jahnke, Schiemenz oder Reichel sein. Im Übrigen war Franzreb für mich wieder Grundsolide mit einigen guten Saves. Ich sehe auf der Torhüterposition im Moment kein Problem, wenn auch ein neuer Backup nötig ist.
  12. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    Ein mögliche Kandidat zur Überbrückung von Cüppers Verletzung könnte Jason Kasdorf sein, der wohl auch einen deutschen Pass bekommen könnte. Denke als Übergangslösung und Backup für Franzreb nicht gänzlich verkehrt.
  13. Pietaon

    Team Eisbären Berlin 2018/2019

    https://mobil.berliner-zeitung.de/sport/eisbaeren/eisbaeren-berlin-torwart-cuepper-faellt-bis-zu-zehn-wochen-wegen-einer-fussverletzung-aus-31250052?originalReferrer=https://www.google.de/ Marvin Cüpper droht 10 Wochen auszufallen. Damit dürfte leider unerwartet Bewegung auf der Torhüterposition kommen.
  14. Pietaon

    [EBB-Abgang] Jason Jaspers / Ziel unbekannt

    Jaspers hat mittlerweile einen Vertrag für die komplette Saison unterzeichnet!
  15. Pietaon

    [EBB-Abgang] Jason Jaspers / Ziel unbekannt

    Wer bis zu den Trainingsstarts noch keinen Verein gefunden hat, der wird dann wohl nehmen müssen was kommt. Zudem wird er mit 37 schon von Hause aus nicht mehr der Wunschspieler sein, sondern eher der Notnagel.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum