Jump to content

Black Forest

Fans
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Avg. Content Per Day

    0,02
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Black Forest

  • Rang
    Rookie

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Kann man schon Sitzplätze für den Fantalk im Eisbär reservieren?
  2. Man sollte hier jetzt schon auch noch ein bisschen differnzieren mit der Kritik an den ganzen Vertragsverlängerungen. Hult ist für mich schon ein Spieler mit dem man verlängern kann. Das eigentliche Problem ist doch, dass man mit den schwächsten Spieler der Vorsaison (Kurth, Bartalis) verlängert hat... Da hilft es nicht bei jeder neu verkündeten Vertragsverlängerung Rumrich vorzuwerfen, er würde an zu wenigen Stellschrauben drehen. In meinen Augen wurde schlicht verpennt an den richtigen zu drehen. Für die Planstelle Hult ist jetzt vermutlich gar nicht mehr das nötige Kleingeld vorhanden, sich groß zu verbessern.
  3. Einige hier sehen es wohl als selbstverständlich an, dass wir mit entsprechendem Gehalt richtige Kracher als "Top-Ausländer" verpflichten können... Das ist doch eine Milchmädchenrechnung! Warum um alles in der Welt soll ich als Topspieler, der in den letzen Jahren regelmäßig 30+X Punkte gemacht habe, zu einem Kellerkind der Liga wechseln? Selbst wenn wir gleich viel wie beispielsweise Nürnberg bezahlen könnten, fehlt hier nüchtern betrachtet doch einfach die sportliche Perspektive. Bei den Erwartungen, die hier teilweise herrschen, können die Neuzugänge eig. nur enttäuschen.
  4. Wenn ich hier so mitlese bin ich manchmal echt froh, dass bei uns Rumrich/Cortina/die Gesellschafter das sagen haben, und nicht irgendwelche Forums-Manager. Ich bin wirklich kein Fanboy, aber egal was die Verantwortlichen machen ist es nicht recht habe ich manchmal den Eindruck. -Sagt Rumrich nichts, wird ihm hier mangelnde Kommunikation vorgeworfen. Gibt er ein Statement ab, dann wird es als unprofessionell abgetan (in meinen Augen oft auch gerechtfertigt). Kann man ihm aber inhaltlich nichts unprofessionelles vorwerfen, dann ist eben schon alleine die Tatsache, dass er Auskünfte gibt, unprofessionell. Man kann sich doch auch einfach mal darüber freuen, dass es durch seine "Interna" hier eine Diskussionsgrundlage gibt, die nicht nur auf den üblichen Vermutungen basieren. -Die ganze Welt fordert, das der Manager über ein gutes Netzwerk verfügt. Hat Rumrich nun mal aber nicht (soweit ich das beurteilen kann). Geht er aber auf Scoutingtour, wo er neue Kontakte knüpfen kann, dann ist es auch wieder nicht recht (zugegebenermaßen waren seine Äußerungen zu diesem Thema nicht sehr glücklich). Nun macht der Verein das einzig richtige und kaschiert Rumrichs fehlendes Netzwerk, indem andere Personen (Cortina, Väkiparta) ihre Kontakte anzapfen. Das ist dann aber wiederum auch nicht recht, weil dadurch die "Basics der Ökonomie" verletzt werden. Fasst man also verschiedene Ansichten hier aus dem Forum zusammen, dann fehlt uns ein Netzwerk um an die wirklichen Geheimtipp-ALs zu kommen. Gibt es dann doch mal einen Tipp aus dem vorhandenen (schlecht ausgebauten) Netzwerk, sollten diese aber doch bitte nach Möglichkeiten ignoriert werden Was manche Leute hier fordern erschließt sich mir wirklich nicht so ganz
  5. Bei dieser Erwartungshaltung ist die Enttäuschung ja fast schon vorprogrammiert. Warum sollte ein Spieler wie er zu einem Kellerclub der DEL wechseln? Ich denke ein Spieler mit seiner Vita hat deutlich lukrativere Angebote vorliegen.
  6. Es bleit am Ende doch immer eine Frage der Philosophie. Schwenningen hat sich dafür entschieden den Weg mit den "guten deutschen Spieler" (für Schwenninger Verhältnisse) zu gehen und damit müssen wir leben. Bei dir klingt es so, als sei der Weg mit den "starken Ausländer" (und folglich schlechteren deutschen) zwangsläufig zielführender. Ich stelle dagegen die These auf, dass wir dort kein Stück erfolgreicher wären, weil das Hauptproblem - nämlich das unterdurchschnittliche scouting- dabei nicht gelöst wird. Es klingt so einfach diese "starken" Ausländer zu verpflichten, aber diese hießen bei uns in der jüngsten Vergangenheit Gysbers und Samson! Garantien gibt es eben keine. Hast du dann auch noch die deutschen Graupen im Team, weil das Geld in Richtung Top-Spieler umverteilt wurde, wird genauso gemotzt. So einfach ist es nicht...
  7. Black Forest

    [Altes Thema | geschlossen ] Simon Gysbers

    Was genau hat jetzt Rumrich mit den desolaten Leistungen von Gysbers zu tun? Wenn ich mich recht erinnere wurde er vor der Saison nicht für die Verpflichtung von Gysbers kritisiert, sondern für die Verpflichtungen der “nicht DEL-tauglichen Spieler” à la Bartalis oder El-Sayed...
  8. Black Forest

    [Altes Thema | geschlossen ] Stefano Giliati / HC Davos - bis 2017

    Wollten wir nicht weg von den Zwei-Flaggen-Spielern?
  9. Wow, man beachte nur mal seine Stats aus den Playoffs! Folgen die Wild Wings außer ihm noch anderen Spielern ohne Bezug zum Team?
  10. Gysbers´ Leistungen in den ersten Spielen zeigen doch, dass Papier geduldig ist. Ich habe Beskorowany als sehr starken Rückhalt in Erinnerung.
  11. Ich sehe gerade, dass Pfleger der angesprochene war und nicht Pföderl. Könnte mir jemand sagen wie man einen Beitrag editieren kann? Danke schon mal im Voraus Inwiefern? Welche Punkte siehst du anders?
  12. Wenn man Mannheim, München und Köln (oder sogar NA) als Maßstab nimmt, ist es doch nicht verwunderlich, dass bei uns kleinen Clubs keine “Talente” spielen, sonst würde doch irgendetwas gehörig falsch laufen Es ist doch immer auch eine Frage der Ansprüche! Weiter oben im Thread wurde Pföderl das Talent teilweise abgesprochen; bei Straubing, Schwenningen, Augsburg… würde man so einen mit Kusshand nehmen. Können wir uns aber nicht darauf einigen, dass ein Danner beispielsweise seine Rolle bei uns sehr gut ausfüllt, auch wenn er vielleicht nicht der “talentierte Übertechniker” ist, der bei allen Topclubs Begehrlichkeiten weckt? Und genauso kann es doch auch positive Überraschungen bei den Jungen “Talenten” geben, auch wenn man sie vielleicht (je nach Rolle im Team) nicht an Punkten festmachen kann. Dass die meisten von ihnen (oder vielleicht alle?) nicht die Top-Talente Deutschlands sind, die in Mannheim eine Rolle spielen würden und werden, ist doch hier allen klar
  13. Wir haben bei einer Kapazität von ca. 6300 Plätzen einen angestrebten Schnitt von 3800 Besucher und du möchtest das halbe Stadion umbauen?
  14. Klar kann es nur über eine kompaktere Defensive (→ weniger Gegentore) funktionieren. Du lässt dabei aber völlig außer Acht, dass die starken Mannschaften in der Lage sein werden, uns so im eigenen Drittel einzuschnüren, dass irgendwann zwangsläufig Tore fallen werden, da wir nicht wechseln können und die Beine schwer werden oder einfach Aufgrund der Tatsache, dass bei vielen genommenen Schüssen automatisch das Risiko steigt, dass einer durchrutscht oder abgefälscht/abgestaubt wird. Ein wenig differenziert solltest du die Sache schon betrachten
  15. Fällt dir da spontan jemand ein, der bezahlbar und momentan noch vertragslos ist?
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum