Jump to content

Neckartäler

Members
  • Content Count

    91
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

Neckartäler does not follow anyone.

About Neckartäler

  • Rank
    Cutting the Ice

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wow. Respekt an Bremerhaven. Wie die das Spiel drehen und mittlerweile dominieren. Faszinierend. Nürnberg bettelt nur noch, die Strafen für Fischtown kann ich größtenteils nicht nachvollziehen. Aber warum nur werd ich das Gefühl nicht los dass es Nürnberg mit einem Schuss aus dem Nichts gewinnt......
  2. Hat den ein Rumrich oder Thompson je verlautbaren lassen, dass sie überlegen Bartalis, Giliati, Wörle oder Hult zu verlängern? Thompson sagt auf den PK‘s was man sagen muss. Jeder kann sich noch zeigen, gute Leistung schadet nicht usw. Meines Erachtens resultiert dass alles aus dem furchtbaren Geschreibsel eines Möchtegernjournalisten, dessen PK-Fragen oft zum Fremdschämen sind.
  3. Man schreibt doch mal einfach eure Freude raus zu einem fantastischen Derby gestern!!! Wenn in dieser Saison bisher gar nix lief, so wars gestern dafür perfekt. + Hult, Bartalis und Rech scheinen gut zu harmonieren. Allein die Körpersprache ist interessant im Vergleich zu vor ein paar Wochen + Wir haben aktuell mit Bittner und Sacher zwei absolut überdurchschnittliche Deutsche in der Abwehr + Derbystimmung + schmallippiger Pavel in der PK + Strahlmaier seit dem Trainerwechsel ein anderer Goalie + Unser Forecheck ist schon sehr sehr gut anzuschauen Bin jetzt sehr auf das WE gespannt. Für die Birne ist es jetzt wichtig nicht „durchzuschaufen“ sonder „Lunte zu riechen“. Aber einfacher gesagt wie getan
  4. Zurück aus dem Stadion gibts nur eines zu schreiben: - Von Minute 1 bis 60: I love this Game
  5. Wäre der 01. April würde jeder sagen „ziemlich schlechter Scherz, glaubt ja keiner“.
  6. Bin jetzt mal gespannt ob nun im Laufe der Woche noch ein Neuzugang aufschlägt. 9 AL werden wir sonst wohl nie auf dem Eis sehen. Natürlich ist es nach 2 Spielen verdammt früh, trotzdem will ich meine Hoffnung zum Ausdruck bringen, dass uns auf der Trainerposition ein richtig Guter ins Netz gegangen ist. Am nächsten Spieltag auswärts in Wolfsburg deren Personalmisere ausnutzen und nachlegen. Frei nach Sankt Martin -Mission „Laterne weitergeben“.
  7. Was ich nie für möglich gehalten hätte, aber Bittner zeigt mittlerweile dass er seinen manchmal großen Worten auch entsprechende Leistungen folgen lässt. Für mich bisher einen der besten in der Defensive.
  8. Slot lass bitte bitte heut gut sein. Lass uns über das Spiel diskutieren, was waren deine Tops? Ich wage die Behauptung dass aktuell der Zentrale Unterschied im Tor steht.
  9. Das Interview mit Rumrich heute vor dem Spiel hat mir aber wieder viel gezeigt. Er ist leider naiv ehrlich, dass er sich natürlich mit seinen Aussagen auch angreifbar macht. Sinngemäss „konnte mich noch nicht so mit der Trainersuche beschäftigen“ etc. Er ist einfach nicht in der Lage, auch mal elegant eine Standardfloskelantwort rauszuhauen. So bietet er natürlich immer auch Angriffsfläche. Genauso auf der PK, wo er sich vom Möchtegernjournalisten treiben lässt.
  10. Die Aussage von swisswing war dass das heute sehr wohl DEL tauglich war, der Rest der Saison leider nicht. Was ist an der Aussage falsch? Nix. Rein gar nix.
  11. Also ich freu mich einfach über ein gutes erstes Drittel. Nicht mehr, nicht weniger. Wenn ich mich jetzt Monate lang in Häme übe wird’s mir sonst langweilig. Zumal ich nicht weiß wen raussuchen wenn Rumrich weg ist
  12. Es fällt sehr schwer die ganzen Eindrücke und Emotionen einzuordnen. Nur eines ist mir ganz wichtig: Wir alle, ob Kurve, Supporters, Stehplatz gerade, Sitzplatz, Häppchen-Esser. Wir alle müssen uns bewusst sein dass viel mehr kaputt gehen kann wie jemals ein Manager, Trainer oder Spieler anrichten können. Wenn es mal kurz davor ist dass sich die eigenen Fans an den Kragen gehen, dann geht es wirklich ums Ganze. Ich hab auch keine Antwort auf die ganze Misere, aber eines ist sicher: Wenn wir uns so spalten (lassen), dann kann es schnell ganz böse enden. Ich finde es wichtig, dass wir Fans irgendwie einen gemeinsamen Nenner finden, wie mit der ganzen Sch.... umgegangen werden soll. 1 Drittel Protest hätten es für mich auch getan, so haben es wohl viele gesehen und deshalb ihre Meinung kund getan. Aber sei es drum, was nun? Nicht mehr hin gehen? Nicht mehr anfeuern? Rumrich raus?wenn Rumrich weg ist wieder anfeuern? Was wenn die Mannschaft weiter verliert? Irgendwie müssen wir einen gemeinsamen Weg finden.
×
×
  • Create New...