Jump to content

Fussel

Fans
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Fussel hat zuletzt am 6. Oktober 2018 gewonnen

Fussel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Fussel


  • User Group: Fans


  • Rank: 4th Line Grinder


  • Post Count: 41


  • Post Ratio: 0.00


  • Total Rep: 49


  • Joined: 10.10.2016


  • Last Activity:


Clubs

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Lt. "SR-Tagblatt" 1 Spiel Sperre für Acolatse.
  2. Ich bin nun wirklich kein Freund von Vogl`s bisherigen Leistungen. Aber was er gestern gehalten hat, allen Respekt!!! Wenn ich mich richtig erinnere hat er auch im ersten Spiel in München recht ordentlich gehalten. Vielleicht gibt es bei ihm ja einen Heimspiel-Komplex, da ihm bewusst ist, dass 90% aller Zuschauer schon auf den nächsten Flop warten.
  3. Fussel

    Drop the Glove - einfach auf die Fresse

    Legt man Profi-Boxen als Maßstab an, dann wäre Acolatse schon Punktsieger geworden.
  4. <Stephan> versucht eben wieder gaaanz lustig zu sein. Im Moment hört er wahrscheinlich nichts über Neuverpflichtungen vom Friseur der besten Freundin seines Nachbarn. Es bleibt nichts anderes übrig: wir müssen ihn aushalten.
  5. Meinst Du so wie beim Eiskunstlauf?? A-Note für den künstlerischen Ausdruck der Kür und B-Note für die Umsetzung der Pflichtübungen. Das hätte was. Dann kämen auch Kreiseldreher auf halbwegs ordentliche Benotungen.
  6. Was soll denn noch schwächer werden? Entweder sie halten das bisherige Niveau bei, oder sie treten sich evtl. `mal selbst in den Ar....., was nur positiv sein könnte.
  7. Ein interessanter Beitrag übrigens von W. Karl im heutigen "SR-Tagblatt". Er vergibt ein Zwischenzeugnis für jeden einzelnen Spieler mit einem jeweiligen Kommentar, warum und weshalb er die Noten vergibt.
  8. Fussel

    [SERC-Gerücht] Neuer Trainer

    Na dann, viel Spaß!!
  9. Fussel

    [SERC-Gerücht] Neuer Trainer

    Lasst aber bei den ganzen Trainer-Diskussionen noch einen für uns übrig
  10. Wenn Dein Bauchgefühl für heute zutrifft (meines ist nicht anders) wird (darf) Pokel nach der Länderspielpause nicht mehr an der Bande stehen, selbst nach einem zweistelligen Sieg gegen Krefeld. Dazu hat das Trainerteam einfach zu viele falsche Entscheidungen getroffen. Es wäre unverständlich, wenn bei den Verantwortlichen nicht jetzt schon alle Telefonleitungen belegt wären. Ganz sicher wäre es schade, wenn Pokel geht und ich müsste auch über mich zweifeln, da ich ein Befürworter von Pokel war. Aber so, ausschließlich mit wirren Reihenwechseln als Reaktion,kann es wirklich nicht weitergehen.
  11. Unser ÜZ-Spiel ist absolut durchschaubar: Williams, Williams, Williams. Für ihn kommt als Schütze keinerlei Entlastung. Ist das verboten worden?? Bei den gestrigen 5:3 Chancen konnte man es einfach nicht glauben. Die wirklich einfachste Lösung, nämlich einen Mann vor den Goalie zu stellen, wurde völlig ignoriert. Zuspiele, Abpraller etc. zu verwerten....Null. Wenn dies der vorgegebene Taktikplan sein sollte, dann kann ich es wirklich nicht mehr verstehen. Wo bleibt hier der Plan B des Trainerteams??? Unsere zweite Überzahlformation hat die Bezeichnung wirklich nicht verdient. Einzig Laganiere versucht hier etwas kreativ zu sein, aber er hat niemanden der auch nur halbwegs auf seine Ideen eingeht. Jeder schiebt die Verantwortung auf den anderen. Wo bleibt hier der Plan B??? Über ein paar Spiele hinweg hatten wir das statistisch beste Überzahlspiel der DEL. Nein, ich frage nicht mehr wo hier der...…. In Unterzahl bauen wir einen halbwegs ordentlichen 4-er Block wenn es um Schüsse von und knapp nach der blauen Linie geht. Aber wehe der Gegner spielt über die Flügel!! Der grundsätzlich immer freistehende Stürmer vor dem Tor, nimmt dem Goalie die Sicht und muss nur auf exakte Zuspiele und Abpraller warten. Wo bleibt hier der Plan B des Trainerteams??? Bei der Einzelkritik, die ich durchaus nachvollziehen kann, wird vorsichtshalber immer auf Loibl verzichtet. Aber auch er ist nur ein noch ein Schatten vom Loibl zu Beginn der Saison. Er versucht immer wieder ein sinnloses Solo um spätestens beim dritten Defensivmann hängen zu bleiben. Irgendwo an der Bande hat er dann keine Chance mehr einen vernünftigen Pass zu spielen. Vogl hatte gestern einige spektakuläre Paraden. Ansonsten flattert er in seinem Tor hin und her. Man hat oftmals den Eindruck, das er gar nicht registriert wo gerade der Puck ist. Seine Ausflüge hinters Tor sorgen immer wieder für Schweißausbrüche. Jedes, aber auch jedes seiner Zuspiel ist überhastet und bringt einen Verteidiger in Bedrängnis. Wenn Zatkoff nicht mit dem Kopf unter dem Arm daher kommt muss er im Tor bleiben, denn er gibt uns immer wieder einmal die Chance im Spiel zu bleiben. Zusammengefasst ist meine Meinung, dass die Mannschaft den "berühmten" neuen Impuls braucht. Dem Trainerteam fehlen offensichtlich Alternativen, um auf die Taktik der gegnerischen Mannschaften zu reagieren. Unsere Anfangsüberraschung ist verpufft. Reihen sinnlos durcheinander zu wechseln kann jeder von uns, wobei ich nicht glaube, das einer auf den Gedanken gekommen wäre Schönberger in Reihe 1 zu bringen. Dies erscheint mir ein weiterer Beweis für die Hilflosigkeit des Trainerteams zu sein. Vielleicht packen es die Trainer ja doch noch. Allein mir fehlt der Glaube (hätte ich nie von mir gedacht, dass ich das einmal sage). Morgen in Schwenningen habe wir wieder ein Team vor der Brust, bei dem der Trainer entlassen wurde und brennen wird. Das wird nicht einmal ein Trainer Rumrich verhindern können. Auf unsere Antwort bin ich gespannt.
  12. Egal, wie man zu den Ice Tigers steht, aber das ist nun mal eine Aussage für die man allen Respekt haben muss. Nicht nur das übliche bla, bla, bla sondern tiefergehend und auch mit Kritik für sich selbst. Hut ab.
  13. Fussel

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 14. Spieltag

    Die meisten Gegner (wobei Wolfsburg sehr brav und bieder gespielt hat) haben einfach unser Spielsystem durchschaut und wir können nicht reagieren. Intensives Forechecking und unsere Defensive wird kopflos: Scheibenverluste, unglaublich schlechte Risikopässe. Aufbauspiel nicht vorhanden. Im Sturm wird einfach Williams zugedeckt und aus ist es dann mit irgendeiner Torgefahr. Im PP gestern zigmal kein Spieler vor dem gegnerischen Goalie usw. usw. Unsere 2. Überzahlformation ist mir ein absolutes Rätsel. Außer Laganiere nur äußerst limitierte Spieler. Was soll das??? Mir tut heute noch der Hals weh vom vielen Kopfschütteln. Zatkoff tut mir wirklich leid. Bei diesem Defensivverhalten ist er die "ärmste Sau". Nicht einmal auf Piechaczek konnte man gestern schimpfen. 5 Strafzeiten gegen Wolfsburg, bevor die erste gegen uns kam. Sogar falsche Linienrichter-Entscheidungen hat er überstimmt. Reißt (incl. Trainergespann) bitte nicht "mit dem Arsch ein, was mit den Händen aufgebaut wurde".
  14. Fussel

    DUMP & CHASE - neues Eishockey Magazin

    Wenn es auch nur annähernd so gut wird wie "11 Freunde", kann man schon gespannt sein. Da liegt die Messlatte aber schon sehr hoch. Mal ausprobieren und dann ein Urteil fällen.
  15. Jetzt haben wir in Deutschland doch schon genügend Pappnasen unter den Schiris. Jetzt müssen wir uns auch noch eine finnische Pfeife holen.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum