Jump to content

Hockey

Fans
  • Gesamte Inhalte

    149
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Hockey


  • User Group: Fans


  • Rank: Cherry Picker


  • Post Count: 149


  • Post Ratio: 0.23


  • Total Rep: 121


  • Joined: 12.04.2017


  • Last Activity:


Clubs

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hockey

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 40. Spieltag

    Das und der momentane Formverlauf beider Mannschaften...die Anreise kann sich Augsburg auch sparen. Zum Glück haben sie es nicht so weit.
  2. Hockey

    [NIT-Gerücht] Lean Bergman / Iserlohn Roosters

    Eiszeiten in Mannheim der jungen Garde Markus Eisenschmid 15:10 Moritz Seider 12:08 Phil Hungerecker 13:14 Samuel Soramies 08:05 Jannik Möser 09:14 Louis Brune 07:49 Im Vergleich dazu der hier diskutierte Spieler bei Iserlohn Lean Bergmann 14:36 Das Argument "weniger Eiszeit bei den Topclubs" zieht zumindest aktuell bzgl. Mannheim nicht.
  3. Ist halt die Frage, ob da möglicherweise Vereinsseitige Optionen dahinter stecken, die immer ganz gerne als Vertragsverlängerungen verkauft werden. Hierbei denke ich an Zatkoff und Laganière.
  4. Wobei ich das nicht nachvollziehen könnte. Es gibt sportlich, finanziell und perspektivisch in der DEL eigentlich keinen besseren Standort.
  5. Hockey

    DANKE BOOTY!!!

    Eventuell wäre es sinnvoll jemanden als Stellvertreter/Helfer zu installieren, der auch bzw. parallel am Forum herumschrauben kann - sofern möglich und erwünscht natürlich.
  6. Hockey

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 23. Spieltag

    Düsseldorf - München 2:1 Berlin - Köln 3:1 Ingolstadt - Bremerhaven 4:5 n.V. Wolfsburg - Mannheim 1:5 Iserlohn - Schwenningen 5:2 Krefeld - Nürnberg 3:1 Straubing - Augsburg 5:3
  7. Hockey

    Drop the Glove - einfach auf die Fresse

    Nicht nachvollziehbar. Sperren für Heard & Acolatse, ja natürlich, aber dass Buchwieser komplett leer ausgeht, ist lächerlich.
  8. Unter anderem das hier... ...ist das Problem. Zu erkennen, dass man es nicht ist. Ich persönlich hatte Nürnberg auf Grund der vielen Abgänge und dem bevorstehenden Umbruch nicht mehr in den Top6 gesehen, so schlecht wie aktuell allerdings auch nicht. Nach 22 gespielten Partien hat der Tabellenstand nichts mit Pech oder Glück zu tun. Da steht jeder dort, wo er hingehört.
  9. Hockey

    Drop the Glove - einfach auf die Fresse

    Dann wären wir uns einig, dass Sheppard generell keine modernen eishockeytypischen Verhaltensweisen an den Tag legt und man ihn unmöglich gut finden kann? OK, das war jetzt gemein, aber bei aller Fanbrille, von der sich niemand so richtig freimachen kann, muss man halt auch immer die andere Seite sehen.
  10. Hockey

    Drop the Glove - einfach auf die Fresse

    Nun mal langsam. Es ist ja nicht so, als gäbe im Team der Berliner nur Waisenknaben. Beispiel gefällig? Beim Spiel der Berliner in Augsburg, wo nebenbei bemerkt Berlin offensiv ähnlich viel zu Stande brachte als Straubing gestern, fährt Sheppard 4 Minuten vor Schluss einen Check gegen den Kopf eines Gegenspielers. Das ganze mit vollkommener Absicht und als das Spiel schon längst entschieden war. Wie steht es da mit deiner Abneigung gegen solche Prügelknaben?
  11. Hockey

    Tipps, 3 Stars und Gschmarri zum 22. Spieltag

    Was Heard da macht, widerspricht halt allen Regeln fürs Fighting. Sucker punching und Punching When a Player Is Down on the Ice gehört sich einfach nicht. Bei allem Verständnis bzgl. Frustabbau, aber das ist erbärmlich.
  12. Hockey

    Sperren

    Falls es so kommt: Unfassbare Entscheidung. Das Strafmaß bei Angriff auf Offizielle sieht nun mal mindestens 8 Spiele Sperre vor. Man kann freilich darüber diskutieren, ob das im Vergleich zu anderen Strafen mit z.B. Verletzungsfolge verhältnismäßig ist...keine Frage. Aber Mindeststrafe ist nun mal nicht interpretierbar.
  13. Hockey

    Trikots 2018/19

    Um Gottes Willen! Nüchtern kauft sich das doch niemand.
  14. Hockey

    Drop the Glove - einfach auf die Fresse

    Im gleichen Spiel Camara gegen den Linesman. Das dürfte ein längere Sperre nach sich ziehen.
  15. Verdienter Sieg für den AEV, spielerisch vollkommen überlegen. Ankreiden kann man ihnen höchstens, dass es am Ende des zweiten Drittels tatsächlich 3:3 stand. Das war angesichts der Spielanteile ein unfassbarer Spielstand. Im letzten Drittel wurde die Überlegenheit dann auch im Ergebnis sichtbar.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum