Jump to content

Alki69

Members
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

Alki69 does not follow anyone.

About Alki69

  • Rank
    Cutting the Ice
  • Birthday 11/04/1969

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Meint ihr wirklich das Rumrich den Kader die letzten Jahre alleine aufgestellt hatte ? Und jetzt plötzlich darf er des nicht mehr ? Komischerweise sieht es für manche tatsächlich so aus als würde er nur die schlechten Spieler verpflichten und da ja jetzt nur " Gute " kommen sind die alle von Thompsen. Ich denke da hatten die Gesellschafter und vor allem Cortina einen nicht unerheblichen Anteil dran, das wir solches Eishockey präsentiert bekommen haben
  2. Danke für die Antwort Ist natürlich löblich auf die Jugend zu setzen. Ihr habt da ja ziemlich freie Auswahl bei den finanziellen Möglichkeiten und könnt euch somit auch die besseren raussuchen. Trotzdem hätte euch vielleicht ein zusätzlicher Al gerade wegen der vielen Spiele gut getan.
  3. Hat Red Bull eigentlich das volle Al- Kontingent ausgenutzt ?
  4. Es fehlt ja noch ein Al in der Abwehr. Wird mit Sicherheit ein Stay At Home Verteidiger sein.
  5. Rumrich hat nie gesagt das er zu wenig Kontakte hat. Er hat keine Zeit selbst zum Scouten. Oder vielleicht auch kein Budget dafür. Das allerdings würde er auch nie öffentlich sagen.
  6. Kann man absolut zustimmen. Ich denke mal, das diese Saison erstmalig in Schwennningen versucht wurde, 4 ausgeglichene Reihen zu schaffen. Dies geht aber auch ganz klar auf Kosten der Qualität der Stürmer. Zu mehr sind wir finanziell einfach nicht in der Lage. Anscheinend sind wir halt nicht alle Schwenningen. Gerade vielleicht auch einige Sponsoren, die den eingeschlagenen Weg gar nicht mit gehen wollen oder auch können. Allein diese Vorgaben schränken doch Rumrich ziemlich ein. Zudem kommt noch die freiwillige Absicht fast gänzlich auch Zweiflaggenspieler zu verzichten. Deutsche Spieler zuerst, laut Werner oder? Aber abgesehen davon ob Sieg oder Niederlage ist es doch leider so, das die Zuschauer kommen weil sie unterhalten werden wollen. Dazu gehören nun mal Tore, Emotionen, sich über den Schiedsrichter aufzuregen, ein paar gute Checks zu sehen. Alles Dinge über die man nach dem Spiel mit seinen Kumpels reden kann. Also nicht nur: "Wie haben Sie gespielt?" "1:0 verloren. Aber war ganz Ok." Aber ist es überhaupt möglich, mehr Emotionen bei unseren Zuschauern zu wecken ? Gerade mit unseren "braven" Spielern und den Vorgaben der Gesellschafter bzw. Trainern? Eine wichtige Frage finde ich. Denn ohne Zuschauer wird sich die finanzielle Lage kaum bessern und somit auch nicht die Qualität der Spieler. Aber noch wichtiger ist es, das die Verantwortlichen dazu lernen, was die Zuschauer in Schwennningen sehen möchten.
  7. Eine einfache Frage wurde gestellt und ich gab lediglich eine einfache Antwort dazu. Sonst nix. Oder wie würdet ihr drauf antworten ?
  8. Ganz einfache Sache. Schau dir die Karrierestatistiken der einzelnen Spieler an , Vergleiche die Ligen in denen sie gespielt haben und schau auf die Anzahl der Spiele ( verletzt ) die sie pro Saison gespielt haben. Man kann meiner Meinung nach Torgefährlichkeit schwer trainieren. Da ist viel Instinkt und Begabung dabei. Unser Problem ist, das wir viele charakterstarke Arbeiter haben. Aber keine charakterstarke Goalgetter außer Acton und Fleury.
  9. Ich werfe jetzt einfach mal Pawel Dronia als Bender-Ersatz in den Ring. Realistisch?
  10. Natürlich ist der Kader noch nicht komplett. Mann muss aber auch mal schauen wer bisher noch keinen Vertrag hat. Fleury, Hult, Giliati, Sonnenburg, Maurer sind für einen kleinen Verein wie wir es sind, jetzt nicht die schlechtesten Spieler gewesen. Und noch ist ja auch nicht sicher, ob alle gehen. Diese Stellen besser zu besetzen wird nicht leicht, aber machbar. Gerade bei Hult mit seiner Verletzungsanfälligkeit dürfte es genügend Alternativen geben. Giliati ist meiner Meinung nach, leider zu oft abgetaucht und beim Uli Maurer könnte das Alter eine Rolle spielen. Bei Sonnenburg hoffe ich weiter, das er uns erhalten bleibt. Hat eine solide Saison gehabt und ist ein deutliches Upgrade zu Trivellato vorletzte Saison. Aber ein Zweiflaggler bei uns ??! Was hat uns gefehlt um noch erfolgreicher zu sein? Ein guter Bullyspieler, besseres Powerplay und ein Verteidiger der von der blauen Linie Gefahr ausstrahlt. Und in der Summe einfach mehr Tore Sollten wir die richtigen "punktuellen Verstärkungen" bekommen, könnte das eine interessante Saison 18/19 geben.
  11. Auf den AL-Stellen kann es dann nur bei Hult, Fleury und Giliati Veränderungen geben. 6 AL-Lizenzen (inkl. Bartalis) sind demnach bereits vergeben. Gerüchte das man Hult ersetzen möchte, gab es schon länger. Fleury wird, wenn er clever ist, die WM abwarten. Aber Giliati ? Wahrscheinlich hat man sich mehr von ihm erhofft.
  12. Das Problem mit den Fehlgriffen ist nur so, das das eine in der Spitze besser besetzte Mannschaft leichter wegstecken kann, wie wir mit unserem defensiven System. Letztendlich zählen Tore und wenn du beim Eishockey nicht wenigstens 3 schießen kannst wird es ziemlich schwer Punkte mit zu nehmen. Und sind wir mal ehrlich. 5-7 Tore könnten mittelmäßige deutsche Spieler in 52 Rundenspielen auch schaffen. Dazu muss man keine AL-Lizenz verschwenden.
  13. Ich denke das der deutsche Weg bei uns nur bedingt zum Erfolg führen kann. Deutsche Spieler mit "überschaubarer" Qualität sind nicht wirklich günstig zu haben. Für einen Club mit engen finanziellen Spielraum wie uns, binden sie zuviel Kapital das uns dann bei der Verpflichtung stärkerer Al's fehlt. Die Chance das sich unzufriedene deutsche Spieler anderer Clubs, die dort evt. wenig Eiszeit bekommen, bei uns plötzlich als gute Scorer erweisen halte ich für gering. Klar könnte man jetzt sagen das es bei El Sayed letztes Jahr und Höfflin diese Saison geklappt hat mit dem Scoren, doch die Hauptlast lag trotzdem bei unseren Al-Stürmern. Wenn man dann noch bei diesen AL's Ausfälle hat in Form von Verletzungen oder schlimmer Scoringtechnisch wird es mit dem Tore schießen mächtig schwer. Eine gesunde Mischung aus Deutschen, gerne auch junge wie Herpich, gute AL's und 3-4 Spieler mit deutschem Pass wären mit Sicherheit erfolgversprechender und den Schwenninger Publikum leichter schmackhaft zu machen. Ganz verlassen hätte man den Deutschen Weg mit diesem Kompromiss trotzdem nicht und könnte somit in der Spitze für Spieler mehr Geld investieren.
  14. Auf eliteprospects steht bei Bartalis was von Vertrag bis 17/18 Allerdings weiß ich nicht wie zuverlässig die Angaben sind
×
×
  • Create New...