Jump to content

MadC

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

MadC does not follow anyone.

About MadC

  • Rank
    Blades of Glory
  • Birthday 07/13/1983

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hast du den Post direkt über dir nicht gelesen? Was hat das mit dem Spielerkader zu tun?
  2. Nicht persönlich nehmen, weil ich dich ansonsten für deine Postings schon schätze. Aber wie soll man sich mit weniger Budget, teuren Altverträgen und Abgängen deutscher Schlüsselspieler (allen voran Pföderl) auf dem Papier verstärken?? Da muss man eben hoffen, dass bislang unbekanntere Spieler einschlagen, aktuelle Spieler eine Schippe drauf packen und ein sehr guter Trainer ein Team formen kann. Eine Garantie dafür gibt es nicht...eine sinnvolle Alternative aber auch nicht...
  3. Das ist doch scheißegal, hier geht es um Schulze...
  4. Hättest du den ersten Teil weggelassen, hätte ich dir zugestimmt.
  5. Das sehe ich tatsächlich als Hauptproblem an. Man hätte einfach klarer sagen sollen, dass weniger Budget zur Verfügung steht. Dann wäre auch klar, dass mit den teuren Altverträgen und weniger Budget eben keine anderen Spielerverpflichtungen möglich sind. So ist es nun mal. Und dadurch ergeben die bisherigen Neuverpflichtungen auch wieder mehr Sinn. Etwas kompliziert ist es eben nur, weil man nicht den DK-Verkauf durch Panikmache versauen möchte und TS wäre wohl auch nicht glücklich, wenn man jammert, wie viel weniger Geld zur Verfügung steht. Das darf man auch nicht außer acht lassen! Ändert übrigens nicht daran, dass ich mich auf die neue Saison mehr freue, als auf die vergangene....speziell mit einem richtigen Trainer. Meine Erwartungshaltung ist Platz 8-10 - wenn es gut läuft, kann man positiv überraschen, wenn es schlecht läuft, wird es eben eng mit den Pre-PO. Unter diesen Bedingungen ist das für mich realistisch und auch absolut in Ordnung!
  6. Fakt ist, dass man weniger Geld für den Spielerkader zur Verfügung hat und dennoch einige hochdotierte Verträge laufen hat. Klar ist auch, dass Cangelosi eine günstige Lösung ist, aber mit dem Potential positiv zu überraschen. Mir ist so eine frische Lösung jedenfalls tausendmal lieber, als irgendein aussortierter DEL-Spieler, den man verzweifelt gut darstellen möchte...
  7. Diese völlig abstruse Selbstverständlichkeit, dass sich die Informationspolitik der Vereine in Sachen Neuverpflichtungen ausschließlich nach der Neugier einzelner Fans auszurichten hat, langweilt echt zunehmend. Das betrifft jetzt sicherlich nicht nur Berlin, aber hier ist es an Lächerlichkeit kaum mehr zu toppen - was für eine Frechheit, dass 3(!) Planstellen Anfang Mai(!) noch nicht veröffentlicht wurden!! Ehrlich gesagt belustigt es mich ja eher, wobei mich schon mal interessieren würde, was für einen Vorteil / Unterschied es für den Fan ergibt, wenn der Neuzugang Ende statt Anfang Mai bekanntgegeben wird...wobei lieber nicht, man muss sich hier schon oft genug Fremdschämen.
  8. Weder den Humor, noch den Sinn, noch die Rechtschreibung. .
  9. Du scheinst der perfekte Typ zu sein, dem man vertrauensvoll Insiderwissen verraten kann...
  10. Reinprecht wäre für beide Jiranek-Positionen ein Upgrade meiner Meinung nach. Ich glaube, es wird massiv unterschätzt, welche Rolle er während seiner Zeit gespielt hat - nicht nur als Spieler. Ich sage jetzt nicht, dass er mein Wunschtrainer wäre, aber ein schlechtes Gefühl hätte ich bei ihm auf keinen Fall. Und wenn ich die bisherigen Meinungen so lese, dann würde er wohl eher positiv als negativ überraschen...
  11. Derjenige, der gemeint war, hat mit der nötigen Lockerheit reagiert - wie es auch sein sollte. Was deine Antwort jetzt soll, versteht wohl keiner...immerhin richtig erkannt, an einer Auseinandersetzung mit dir habe ich null Interesse; ist sinnlos, eher peinlich und langweilt die anderen...
  12. Habe auch nicht von dir gesprochen, sondern allgemein von Leuten, die immer über Benachteilungen jammern und falls man doch mal profitiert, dann heißt es, dass es sich doch eh ausgleichen würde.
  13. Schwachsinn ist eher, dass bei Fehlentscheidungen gegen das eigene Team alles so unfair ist und wenn man mal bevorzugt wird, diese Floskel herangezogen wird...
×
×
  • Create New...