Jump to content

sebbo

Members
  • Content Count

    159
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

sebbo does not follow anyone.

About sebbo

  • Rank
    Rink Rebel
  • Birthday 12/09/1982

Recent Profile Visitors

282 profile views
  1. Ja, genau, Sabo hat uns dahin gecoacht! Alter, du bist ne Nummer!
  2. Du verstehst a) nicht vorauf ich hinaus will und willst b) mir gegenüber aber unter keinen Umständen auch nur einen Millimeter klein bei geben. Hab ich verstanden, schönen, sonnigen Tag noch
  3. Das hat mit Schwarzmalerei gar nichts zu tun. Wir sind spät dran, da gibt es keine zwei Meinungen. Und wir haben Spieler mit langfristigen Verträgen, welche vielleicht gar nicht in System oder persönliche Anforderung des neuen Trainers passen. Also wird es schwer, dass die neue sportliche Leitung „ihren“ Kader für ihr System und ihre Anforderungen bauen kann. Und ja, es geht nicht immer nur um Qualität der Spieler, sondern um Rollen, Positionen, Platz in der Mannschaft. Siehe Augsburg im positiven und unsere letzte Mannschaft im negativen Sinne.
  4. Glaub ich sogar auch, dass Kleinendorst / Reinprecht so viele Menschen in der Eishockeywelt kennen, dass es kein Problem wäre noch gute ALs auszugraben, die keiner von uns auf der Liste hat. Aber im deutschen Bereich k...en wir halt mal richtig ab, fürchte ich. Und erweist sich im Prinzip als der entscheidende Faktor.
  5. Ok, also eher der Wunsch. Den Teile ich absolut, wie schon mal geschrieben, ich habe sehr vieles zuletzt sehr kritisch gesehen, aber Eishockeysachverstand wie Kleinendorst und Reinprecht an der „Macht“ würde mich wieder viel positiver stimmen, da wäre langfristig Hoffnung. Mit der Einschränkung, dass die Arbeit der neuen, wer auch immer sie sind, letztendlich erst übernächste Saison beurteilt werden darf, für eine wahrscheinlich sehr schwere nächste Saison können Verantwortliche welche so spät dazukommen pauschal nichts, ne vernünftige Planung des Kaders für 2019/2020 zu machen ist jetzt und ob der bestehenden Verträge fast unmöglich. Leider!
  6. Das ist aber etwas unspezifisch. Als Ehrengast? Oder als Zuschauer? Oder in Funktion, etwa Co-Trainer oder sportlicher Leiter?
  7. Einen Schütz müssten wir in Nürnberg mit Handkuss nehmen. Im Endeffekt müssten wir so ziemlich alles nehmen was in Köln geht, so spät wie wir dran sind.
  8. Nach dieser Saison und den Abgängen davon zu sprechen, dass erstmal nichts getan werden muss: Zumindest mutig! Und ja, wir können/wollen Bast nicht bezahlen, finden aber Ende April/Anfang Mai mit Sicherheit zwei deutsche Spieler mit weitaus höherer Qualität. Und ohne Elternteile welche einen Twitter-Account betreiben. Ich bin gespannt auf dieses Neuzugänge, wirklich sehr gespannt!
  9. Ist aus: „Hundert Gründe warum die Schuld immer bei anderen liegt oder äußeren Umständen zuzuschreiben ist, nie aber der eigenen Vereinsspitze“; M. Jiranek, W. Gastner; 2018; Thomas Sabo Verlag Verkaufsschlager bei uns in Nürnberg ☝
  10. Ich bin im Moment ein bisschen verwirrt. Mir als Nürnberger wurde jetzt wochenlang erzählt, von Verein, Spielern und Nürnberger Fachpresse, dass Spiele in Mannheim relativ offen gestaltet und praktisch ein Erfolg sind, wenn man am Ende so 7 Dinger kassiert, 80 Schüsse, 40 davon aufs Tor zulässt, sich aber durchaus etwas gewehrt hat. Ansonsten sei Mannheim so gut, dass man sie nicht verteidigen kann und der Rest der Liga genau so die Hütte voll bekommt. Das es quasi eine Ehre ist, gegen sie spielen zu dürfen. Wie viele Stammspieler fehlen Köln nochmal, by the way?! Im Ernst: Klasse, wie sich die Haie mit all den Ausfällen verkaufen!
  11. Ja, wobei Sabo damals auch gesagt hat, er möchte dass die Arena eben wieder einheitlich blau-rot sein soll, das Schwarz war dann ja nur ein Winter Game Sondertrikot. Das dann halt kommentarlos nie wieder verschwand, oder?! Also ich denke Herr Sabos Meinung und Haltung ist relativ flexibel
  12. ...witzelte ein Fan der blau-weißen, zwischenzeitlich schwarz-gelben, rot-weißen KEC Haie?!
  13. Ja, gerade wenn man doch mal davon ausgeht dass Acton und vor allem Buck bleiben können wir uns absolut keine Pföderls und Pflegers mehr brauchen, wir brauchen dringend Nehrings und Uviras, um mal mit stellvertretenden Namen den Spielertyp zu beschreiben.
  14. Klingen zwei Dinge durch: 1.: Nicht nur ein paar paranoide Fans sehen eine Abwärtsspirale im Club und schlechte Entscheidungen der Führung. Kling insgesamt nicht besonders positiv, das Interview, wenn die Stimmung in der Kabine bei noch ein paar Spieler auch nur ähnlich war, ist diese Saison und die „Leistung“ leicht zu erklären. 2.: Ich habe immer schon gesagt Wilson war super wichtig und der Klebstoff, der die Ice Tigers in den letzten Jahren zusammengehalten hat. Mit jeder Äußerung eines Spielers über Wilson wird klar, dass das noch völlig untertrieben war.
  15. Ja, glaub auch, stand so in der Presse. Und auch hier kann man als Verein reagieren wenn es nicht stimmt.
×
×
  • Create New...