Jump to content

wenzge

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

wenzge does not follow anyone.

About wenzge

  • Rank
    Blades of Glory
  • Birthday 02/06/1990

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Schwenningen Wild Wings
  • Currently Feeling Schwenningen Wild Wings
  1. meine Variante (eher offensive - eher defensiv): Sacher - Fraser Fischer - Brückner Yeo - Bohac Bassen - Danner oder Danner taucht weiter nach vorne
  2. Also für mich auch unheimlich interessante Verpflichtung. Wenn bei ihm derzeit vor allem das körperliche als "Problem" gesehen wird, lt ep https://www.eliteprospects.com/player/243311/cedric-schiemenz bei 181cm 74 kg als 20ig jähriger, dann bin ich da sehr optimitsisch dass er die nächsten Jahre noch bisschen Muskelmasse draufsatteln wird, ist doch leichter wie technische Defizite aufzuholen. Und ebenso auf ep steht vertrag bis 21/22. Hab ihn natürlich noch nie gesehen aber gefällt mir gut und hoffe er kriegt Eiszeit und kann immer wieder überzeugen.
  3. Natürlich finde ich solche Identifikationsfiguren spitze. Aber ein Goc seine ganze Laufbahn bei uns - da hättest dich auch gefragt was ist mit dem Kerle eigentlich los. Also ich finde den Goc sowas von sympatisch, auch das Interview kurz nach Olympiasilber. Um jetzt bisschen weg von diesem Beispiel zu kommen und was machbar ist. Zum einen Spieler aus dem Nachwuchs integrieren und zum anderen ist es doch auch schon was wenn ein Spieler 4/5 Jahr bleibt, dass macht doch dann auch schon was her.
  4. ich habe noch bisschen mehr von google übersetzen lassen, die scheinen voll des Lobes zu sein (weiter geht es nur wenn man bezahlt) 😉 Es kommt nicht oft vor, dass Spieler mit mehr als 200 NHL-Erfahrungen in die Tipsport League einsteigen. Elected gelang es jedoch Ende November auf diese Weise, und bei Mark Fraser fand er eine verlässliche defensive Unterstützung. Lesen Sie mehr: https://myzvolen.sme.sk/c/22106793/kanadsky-obranca-fraser-nikdy-nezabudnem-na-spoluhracov.html#ixzz5mBUrJi4N Der 35-jährige Kanadier mit 193 Zentimetern und 100 Kilogramm konnte sich mit nur einem bösen Blick dem Rivalen Respekt verschaffen und war zweifellos einer der besten Verteidiger der Liga in seiner eigenen Band. Stark im Kampf, kompromisslos vor dem Tor, ohne zu zögern, jeden Schuss zu blockieren und sich für Teamkollegen einzusetzen. Außerhalb des Eises ein großartiger guter Kerl mit einem breiten Lächeln, das keinen Fan zurückweisen wird. Ein aus Ottawa stammender Spieler, der seine Spielqualitäten übertrifft, übertraf unsere Konkurrenz, selbst während der Saison kam das Angebot vom finnischen TPS Turku, wo Fraser zuvor gearbeitet hatte. Schließlich blieb er unter dem Wüstenschloss. In diesen Tagen berichtete HKM Zvolen, dass die Kanadier in der nächsten Saison nicht in Zvolen sein werden. Schwenninger Wild Wings, der am höchsten deutschen Wettbewerb (DEL) teilnimmt, ist sein neuer Job. Wir bringen Ihnen ein Interview mit Marek Fraser über die letzte Saison in Zvolen, die während des Abschieds der Saison stattfand. Wie werden Sie sich an die letzte Saison erinnern? - Ich werde nie Teamkollegen vergessen, wir waren eine tolle Gruppe. Es war eine neue Erfahrung für mich in einem neuen Land, in dem nicht viel Englisch gesprochen wurde und ich mich an viele Dinge gewöhnen musste.
  5. Weil es ja hieß dass es noch weitere Spieler gibt die unterschrieben haben aber noch im Spielbetrieb sind, könnte es Thomas Supis sein? Gesucht ist ja noch ein Defensivverteidiger. btw un OT: macht Ravensburg ja richtig gut bisher, vor allem die Aufholjagd: https://www.del-2.org/videos/play/v-btkmx81oqcbt-fa/ ist bei mir bisschen anders wie vlt bei vielen SERClern, ich mag den ERV ganz gerne, war früher öfters auch am alten St Christina Hang und wohne jetzt ganz in der Nähe und bin auch noch ab und zu da.
  6. Interessant wäre noch zu wissen ob Spieleretat und Gesamtetat unverändert bleiben...wenn der Spieleretat gemeint ist wäre für mich dann schon etwas komisch bei den bisherigen Zugängen. Weiß wird ja auch nicht für umme spielen.
  7. Jetzt vielleicht neben die physisch Starken noch ein paar Spieler mit gutem Stickhandling und Spielverständnis. Auf die Gefahr hin mich jetzt recht unbeliebt zu machen 😉 würde mich interessieren wie ein Bartalis mit solchen Nebenleuten aussehen würde. Eigentlich möchte ich sagen, ein gute Mischung wird entscheidend sein. Aber freue mich auch schon sehr auf die neue Saison. Werde den Junior dann das erste mal mitnehmen und die Chancen sind doch wesentlich besser wie letztes Jahr dass er zur Premiere ein emotionales Spiel zu sehen bekommt 😊
  8. bezüglich unserer ggf zu offensiven Spielern/Neuzgängen. Ich glaube es könnte funktionieren aus zwei Gründen: - Die Spieler die geblieben rücken das ganze wieder in die andere Richtung. - Strahli hatte die letzten zwei Jahre auch immer jede Menge Schüsse, also mir fällt spontan nur ein Spiel ein in dem wir mehr Schüsse hatten. Klar spielt die Quantität auch eine Rolle. Aber meiner Einschätzung nach ist Strahli ein Typ der sowas braucht bzw glänzen kann und weniger für eine Mannschaft wo er kaum was abkriegt und dann aber halten muss.
  9. das könnte dann ja auch der Seidenberg machen und den spielenden Gesellschafter geben, eine Abwehrstelle weniger offen, eine AL Stelle mehr - und er könnte sich selbst das Gehalt bezahlen. Quasi eine win-win-win-win Situation 😉
  10. Zum Thema Vertragsauflösung: Dann sind da noch die Vereine oder besser Gessellschaften die dann dankbar die Spieler nehmen die sich zuvor aus dem Vertrag herausgewunden haben - hier hätten die Clubs noch Möglichkeit Licht am Ende des Tunnels zu sehen - bei konsequentem und solidarischem Verhalten - ohne Frage schwierig umzusetzten und mit Graubereich, aber nicht unmöglich.
  11. ich finde 4 Stück (Annahme Väkiparta kommt) vom Tabellenletzten schon ordentlich, mit dem Trainer ja auch eine wirklich mitentscheidende Personalie. Ich finde es eigentilch recht mutig von Wolfsburg, weil dieses Argument sicher oft kommen wird wenns nicht läuft. Da wird dann sicher nicht mehr bedacht dass Rech letztes Jahr gut war.
  12. schon interessant was Wolfsburg da macht, holen da jetzt viele Schwenninger, also ob wie die letzten Jahre so erfolgreich gewesen wären. Wie kann man das interpretieren? In Wolfsburg denkt man dass ein paar Dinge besser waren als wir sie sehen? Es ist genug Geld da und man meint es wird schon besser werden wie diese Saison in Wolfsburg? Was meint Ihr?
  13. Also ich kann mir nicht vorstellen dass JR sich vor seinen "Kumpels" nicht rechtfertigen muss. Für die Gesellschafter war diese Saison auch nicht besser wie für den gewöhnlichen Fan, zudem dürfen sie noch Geld nachschießen. Das muss er jetzt verantworten, muss viel Kritik einstecken und wird sich hoffentlich selbst hinterfragen. Ich finde nicht dass er jetzt selbst kündigen muss.
×
×
  • Create New...