Jump to content

Ebner67

Members
  • Content Count

    131
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Ebner67 last won the day on June 29

Ebner67 had the most liked content!

Following 0 members

Ebner67 does not follow anyone.

 
2

My Team

Düsseldorfer EG

About Ebner67

  • Rank
    The Big Zamboni

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Düsseldorfer EG
  • Currently Feeling Düsseldorfer EG
  1. Vergesst auch nicht die Elitserien, Nationalliga oder Finland, da gibt es massig gute Spieler aus div. Ländern die noch auf dem Markt sind. PrePlayoffs kann doch nicht ernsthaft Euer Ziel für die Saison sein.... Kann sicher passieren, da muss bei Euch aber richtig viel dumm laufen (so wie letzte Saison)
  2. Nicht überraschend, es landen ja regelmässig ex Monnemer bei Euch ....
  3. Ich vermute Tobi will sich über ein Professionell TryOut in einem NHL-Trainingscamp einen Vertrag erkämpfen.
  4. Mal überlegen: Brooks Macek wechselt in die KHL, IMO verbliebe dann aus Nordamerika: Dennis Seidenberg der nächste Woche "zarte" 38 wird, oder die anderen Deutschen (Nico Sturm, M.Wiederer) sind ja erst Anfang 20, das wäre in der Tat überraschend.... Wenn ein Spieler keine Chance auf die NHL mehr hat, kann ein DEL-Club für einen AHL-Spieler klar ein nettes Paket schnüren....
  5. Der Tobi ist erst 26 würde mich wundern, wenn er nicht in der NHL unterkommen würde. Ich denke erst wenn er die kommende Saison komplett in der AHL bleibt, kommt er nach Deutschland zurück.
  6. Marco Pfleger oder Thomas Oppenheimer wären auch noch am Markt...
  7. Wenn ihr einen Sparzwang hättet, würde man doch nicht die Verträge von Buchwieser und Oppenheimer auflösen, kostte ja alles € Zudem habt ihr ja noch 3 AL´s zur Verfügung, da könnt ihr ganz geschmeidig bleiben.... Ausser Felix Schütz fällt mir kein freier deutscher Top-Spieler ein....
  8. Aber schon heftig das selbst die KHL-Clubs in Eishockeyländern wie Finnland, Slowakei, Tschechien die geograf. halbwegs nahe an RUS sind allesamt heftige Verlustgeschäfte sind. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, wie das hierzulande klappen soll. Frankreich und Dänemark überhaupt nicht. Keine Auswärtsfans, keine Derbys, kein Eishockey-Stammpublikum
  9. Kenne da aber deutlich härtere Schicksale: Wir hatten mal einen Goalie der sich in den dunkelsten Tagen der DEG in die Schiessbude gestellt hat, Verletzungspech hatte, danach gehen musste. (Diese Saison hat es den Strodel Manu ähnlich erwischt ) Aus rein sportlicher und wirtschaftlicher Sicht, war sein Abgang auch begründbar, weil 2 deutsche Talente nun im System waren. Sein Vertrag ist aber einfach ausgelaufen, der Sportskamerad Kink wie auch Buchwieser in Berlin bekommen aber noch die € aus dem Vertrag, daher fallen die doch weich....
  10. Er hat seine Verdienste, aber auch sein Alter und daraus eine Formkurve die eher talwärts geht. Dies kombiniert mit den vorhandenen und talentierten Spielern im Kader/System der Adler wird zu der Entscheidung geführt haben. Als Ar$chtritt möchte ich das nicht bezeichnen.... Bei den meisten DEL-Teams hätte das für Kink wohl immer noch gereicht...
  11. Damit würde man den dienstältesten Spieler und langjährigen Kapitän vom Sockel heben....
  12. Von der Papierform sind unsere rheinischen Nachbarn Nr.3 der DEL.
  13. Zumindest ein Runner UP für die AET: Nichlas Torp, die schwedische Pylone Drew Paris, seltenst solch ein körperloses Spiel bei so einen grossen, schweren kanadischen Spieler gesehen (1,93m/ 100kg)
  14. Scheint ein absoluter Defensiv-Spezialist zu sein, aber auch ein fester Charakter 4x Assistent in der AHL.
×
×
  • Create New...