Jump to content

Salli

Fans
  • Gesamte Inhalte

    355
  • Avg. Content Per Day

    0,4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Salli

  • Rang
    Defender-Pylon
  • Geburtstag 27. Februar

Letzte Besucher des Profils

777 Profilaufrufe
  1. Ich kann mich nicht mal daran erinnern, dass du überhaupt von Zahlen gesprochen hast. Sehr wohl aber davon, dass eine Saison erfolgreich gespielt wurde bei wenigen Gegentoren. Unabhängig davon, was wir für Tore hatten. Deshalb mein Post. Was bringen einer Mannschaft wenig Gegentore, wenn sie selber keine schießen? Am Ende ist es egal ob du 220/220 oder 130/130 in der Tordifferenz hast. Auf uns bezogen werden wir wahrscheinlich mehr Probleme haben die Tore zu schießen als sie zu verhindern. Zumindest stehen hinter unseren Toren die großen Fragezeichen.
  2. Unabhängig von allem anderen was du schreibst finde ich diese Definition sehr interessant. Würde ja bedeuten, dass eine Mannschaft mit 80 Toren und 130 Gegentoren eine erfolgreiche Saison gespielt hat? Puh! Im übrigen stimme ich dir sogar teilweise zu. Die letzte Saison war erfolgreich und hat wirklich Spaß gemacht. Ich bin ganz ehrlich und muss sagen, dass das bei mir hauptsächlich so war, weil wir die Spiele auch gewonnen haben. Bei der Abwehr gebe ich dir ebenfalls Recht, wobei wir für Bender bisher keinen adäquaten Ersatz haben. Allerdings solltest du nicht vergessen, wer in unserem Angriff die Punkte gemacht hat. Und bitte nicht mit hätte, wäre, könnte, wird, etc. anfangen. -> Hier schließt sich dann der Kreis zum ersten Satz, in dem die Saison mit wenig Gegentoren erfolgreich war.
  3. Salli

    [NIT-Gerücht] Daniel Pietta / Krefeld Pinguine

    Es wäre genau die gleiche, entschuldigt den Ausdruck, asoziale Leier wie bei uns. Der Kader von Krefeld steht soweit und man würde mit Pietta den Kapitän und besten Scorer aus dem Team reißen. Dazu noch ein Spieler mit deutschem Pass, der so nicht zu ersetzen ist. Ich denke für Krefeld wäre es in der jetzigen Situation das schlimmste was passieren kann. Wäre das Ganze vor der Kaderplanung passiert, hätte man durch das freie Kapital noch etwas aufbauen können. So wird es aber schwer bis unmöglich. Natürlich ist es das Gesetz des Marktes, aber gut verheißen wie sich diese Saison Nürnberg die Spieler sammelt muss man nicht.
  4. Salli

    [RBM-Abgang] Brooks Macek / Vegas Golden Knights

    Ausverkauf in der DEL. Wahnsinn wie viele etablierte Spieler in Richtung NA wechseln. Für Macek definitiv eine tolle Sache! Leider macht das den deutschen Spielermarkt nicht wirklich entspannter.
  5. Kann ich mir durchaus vorstellen. Bei unseren Spielern braucht man allerdings keine Angst mehr vor einer Abwerbung haben.
  6. Prinzipiell stehen Nürnberg so gut wie alle Spieler zur Verfügung. Ein bisschen mit der Kohle winken und schon ist der Spieler aus dem Vertrag raus gekauft.
  7. Ich bin hier ganz bei dir, was Slot damit meint, dass ich den Aufbau links liegen lasse verstehe ich nicht so ganz. Der 10. Platz war gut, wie schon geschrieben. Nur muss man genau dort ansetzen und sich verbessern, den Blick nach vorne richten und sich an besseren orientieren. Es ist schön, dass wir letzte Saison so weit gekommen sind mit unserer Mannschaft. Die Saison 18/19 fängt aber von vorne an und es bringt nichts, sich darauf auszuruhen. Das wir ein Konzept haben ist schön, langfristig gesehen ist dieser Weg wohl der, der dem deutschen Eishockey am meisten bringt. Allerdings sehe ich auch die momentane Situation und für die haben wir vielleicht den finanziell schlechtesten Weg gewählt. Wenn wir Erfolg haben, können wir von mir aus auch mit dem DNL-Team antreten, nur wenn es nicht klappt, muss man das ganz nochmal überdenken. Meine Grundaussage war eigentlich nur, dass mir der Weg egal ist. Ob wir jetzt deutsche Spieler verpflichten oder einbürgern macht für mich keinen Unterschied. Wichtig ist, dass man sich weiter entwickelt und in Zukunft auch etwas dabei heraus springt. Denn was bringt mir der tollste Weg, wenn er am Ende kein Ertrag bringt? Bitte verschieben: War grad im Schreiben und hab den Beitrag von H370 zu spät gelesen.
  8. Ich nenne es den Willen das Beste herauszuholen. Es geht nämlich nicht darum ob man es schafft, sondern was man dafür getan hat.
  9. Kleines Zitat von Goethe: "Der Mensch soll immer streben zum Besseren" Ich nehme mir lieber bessere Mannschaften zum Vorbild als in der Vergangenheit zu schwelgen. Vielleicht habe ich eine falsche Ansicht, aber mir ist egal wer wann in die Playoffs kam. Mir ist auch egal mit welchem Weg wir in die Playoffs kommen. Hauptsache wir gewinnen Spiele oder tun zumindest alles erdenkliche dafür.
  10. Salli

    [SERC-Gerücht] Mike Siddall / Eislöwen Dresden

    Ist doch egal wer was verkündet. Hätten die Verantwortlichen ein positives Standing, würde man eine solche Verpflichtung als "gute Idee" oder "schauen wir mal" bezeichnen. Ein solches Gerücht würde in Bhv bestimmt nur vereinzelt auf Widerstand treffen. Das hat man sich auch erarbeitet und verdient, denn im Vergleich stehen ein erfolgreicher Einstieg in die DEL und 4 erfolglose uneinsichtige Jahre. Fakt ist, dass die bisherige Mannschaft auf dem Papier um einiges schwächer ist als letzte Saison und man den Verantwortlichen zutraut noch so eine Granate mit Siddall abzuschießen.
  11. Ich kann es nicht zu 100% sagen. Aber der problematische Bereich bei Papst ist die Sparte Automotive. Die anderen Sparten sind nicht direkt betroffen. Einen direkten Einblick in die Unternehmensstruktur habe ich nicht, allerdings weiß ich dass in St.Georgen Automotive gemacht wird und in Landshut der Schwerpunkt auf Heizgeräte und Haushalt liegt.
  12. Ja, meiner Meinung nach sind wir stark Provinz - was ich aber nicht als das Problem sehe. Ich stelle ungern die Firmen unserer Region an den Pranger, denn es gibt durchaus Unternehmen die eine sehr weltliche Denkweise haben. Dies kann man von kleinen Unternehmen aber nicht immer erwarten. Schon gar nicht bei uns auf dem Land. Man muss festhalten, dass es immer schwieriger wird Sponsoren an Land zu ziehen. Es gleicht einer Illusion zu denken, dass man die Tür öffnet und 5 neue hereinspazieren wegen einem 10. Platz. Ich kenne die Aktivitäten des Sponsorings der Wild Wings nicht und bin der Meinung, dass man es wirklich gut gemacht hat mit Firmen wie z. B. Storz, Braun oder jetzt Badenova. Nur muss man vielleicht auch noch einen Schritt weiter gehen und Unternehmen kontaktieren, die nicht vor der Haustür ihren Sitz haben. Zu unserem Konzept haben wir schon genug diskutiert. Ich finde es gut die Jugend zu fördern und auch vermehrt junge Spieler durch die Jugendarbeit und Plätze im Profikader aufzubauen. Die Durchsetzung bei uns finde ich aber katastrophal. Lieber sehe ich gute AL - gut gescoutete eingebürgerte - den einen oder anderen deutschen und eine Hand voll Jugendspieler, als das was momentan bei uns im Kader steht. Böse gesagt haben wir die teure deutsche Resterampe mit schlechten bis guten AL ergänzt und dazu noch Jugendspieler untergemischt. Kornelli würde es sicher mehr helfen zwischen 2 starken AL zu spielen als mit Rech und Bartalis. Sowas verstehe ich unter Jugendförderung. Ich bleibe dabei. Unser Problem ist nicht das Geld, sondern wie es eingesetzt wird.
  13. Salli

    Testspiele 2018/2019

    Eigentlich ein ganz gutes Vorbereitungsprogramm. Freut mich! Aber gegen die Adler daheim? Für mich keine Begegnung die in die Vorbereitung gehört. Wahrscheinlich waren wir für die anderen schweizer Mannschaften zu schlecht, weshalb man auf die Adler als Notnagel zurückgreifen musste.
  14. Ich bin mal die Liste unserer Sponsoren durchgegangen. Momentan haben wir nicht nur einen Hauptsponsor verloren, sondern zwei! Aussagekräftig wird die Liste zwar erst zur Saison sein, aber bisher liest sich das ziemlich ernüchternd. Veränderungen die ich ausmachen konnte sind: - Papst ist ausgestiegen - Braun von Haupt zu Platin - Arcom wird nicht mehr gelistet und war Platinsponsor - EGS wird nicht mehr gelistet und war Goldsponsor + Lotto BaWü von Silber zu Gold + Hausarztpraxis Auf Rinelen von Bronze zu Gold
  15. Ich vermute trotzdem noch, dass Daniel Weiß bei uns auftauchen wird. So viele Möglichkeiten hat er nicht mehr und der Schwarzwald ist seine Heimat, der er noch sehr verbunden ist. Auch im Hinblick darauf, dass man womöglich versuchen wird in den nächsten Jahren Alex Weiß heim zu bringen. Eine richtige Weltuntergangsstimmung macht sich bei mir nicht breit bei dem Kader. Was mir aber Sorge bereitet sind die Zahlen. Anscheinend wurde hier falsch kalkuliert, wir an der Nase herum geführt oder Rumrich kann nicht mit dem Geld umgehen. Wobei ich die Wahrscheinlichkeit für letzteres am größten einschätze. Wo wir wieder bei dem Thema sind, was Rumrich qualifiziert mit so viel Geld zu hantieren. Es kann einfach nicht sein, dass man bei solch einem Kader und einer besseren Saison als kalkuliert mit Roten zahlen da steht. Das sollte dringend hinterfragt werden und nicht damit abgetan, dass die ersten Spiele schlecht besucht wurden. Gesund zu rechnen geht nämlich anders.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum