Jump to content

Adler 4 EVER!!!

Fans
  • Gesamte Inhalte

    422
  • Avg. Content Per Day

    0,43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3
258/2000

Über Adler 4 EVER!!!

  • Rang
    Defender-Pylon
  • Geburtstag 07.08.1988 (30 years old)

Letzte Besucher des Profils

1.337 Profilaufrufe
  1. Adler 4 EVER!!!

    Mark Katic

    Einer, der in der Vorbereitungsphase konstant einen herausragenden Eindruck hinterließ, ist Mark Katic. Der 29-jährige Kanadier mit kroatischem Familienstamm ist einer von vier etablieren Verteidiger-Zugängen, seine läuferischen Fähigkeiten stechen sofort heraus. Der Linksschütze hat es selten nötig, seine Gegner mit Checks an der Bande zu bekämpfen - er läuft sie einfach ab. Eine Augenweide ist sein Aufbau-und Passspiel, die kurzen schnellen Drehungen mit der Scheibe, als hätte der Mann mit der Nummer 95 auf dem Trikot eine Vergangenheit als Kunstläufer hinter sich. Weiterlesen/ RNZ
  2. Adler 4 EVER!!!

    Testspiele 2018/2019

    Nicht mit dabei waren: Lehtivuori, Desjardins, Festerling, Krämmer und Raedeke... Das Adler-Tor hütete Pickard. Mikkelson befand sich noch unter den Torschützen.
  3. Adler 4 EVER!!!

    [WOB-Gerücht] Björn Krupp / Adler Mannheim

    Glückwunsch, grandioser Beitrag, voller Fachwissen. Wobei als Kölner dürftest du dich ja eigentlich bei solchen Themen auch bestens auskennen.
  4. Adler 4 EVER!!!

    Trikots 2018/19

    Das weiße Auswärtstrikot der Adler gefällt mir gut, das blaue Heimtrikot geht so und das Alternativjersey sagt mir überhaupt nicht zu. Ich fände Heim- sowie Auswärtstrikot mit dem "klassischen" Adler-Logo auf der Vorderseite zwar schöner, aber es ist mal etwas anderes und am Ende ist mir einfach nur wichtig, dass die Jungs in den Trikots mit Leistung auf dem Eis zu überzeugen wissen.
  5. Adler 4 EVER!!!

    10 Dinge, an denen ich mich messen lasse 2018/19

    01. Pavel Gross und seine Mannschaft funktionieren von Saisonbeginn an, sodass die Adler sich schnell oben an der Tabellenspitze festsetzen. 02. Düsseldorf wird überraschen und zieht direkt in die Playoffs ein. 03. Nürnberg schlägt sich achtbar beim Spengler Cup, fällt danach jedoch in ein Loch und erreicht nur dank eines beherzten Schlusspurtes sowie schwächelnder Konkurrenz doch noch Platz 4. 04. Zwei Finnen stellen die punktbesten Verteidiger der Liga. 05. Zwei Mannschaften erreichen über 100 Punkte in der Abschlusstabelle. 06. Steven Pinizzotto wird Strafbankkönig der Liga. 07. Straubing startet vielversprechend in die Saison, wird dann jedoch durchgereicht und schafft eben noch so den Weg in die Pre-Playoffs. 08. Markus Eisenschmid spielt eine starke DEL-Premierensaison und schließt diese mit 30 Scorerpunkten ab. 09. Ingolstadt befindet sich die gesamte Hauptrunde über immer in den Top-6. 10. Christoph Ullmann blüht in Augsburg auf seine alten Tage noch einmal richtig auf und erzielt über 15 Tore.
  6. Adler 4 EVER!!!

    Beste Import-Neuzugänge der DEL-Saison 2018/19

    So, ich habe selbst weiter oben geschrieben, dass eine Begründung der Wahl ein "netter Bonus" wäre, also will ich mal meinen Senf dazugeben: Gleich zu Beginn kann man schon mal erwähnen, dass wirklich einige interessante Spieler den Weg in die DEL zu einem neuen Verein gefunden haben. Nicht wenige davon aus der finnischen Liga. Besonders freuen bzw. viel halten tue ich von folgenen Neuzugänge: Aus Fan-Sicht stehen die beiden Adler Joonas Lehtivuori und Ben Smith natürlich ganz weit oben. Zu Letzterem braucht man nicht viel sagen. Ben Smith hat gerade eine super Saison mit dem Gewinn des Calder Cups gekrönt. Das Gesamtpaket ist sehr vielversprechend und ich gehe davon aus, dass er seine Stärken auch unter Pavel Gross wird einbringen können und somit zu einer wichtige Säule der Adler-Mannschaft wird und auch der DEL seinen Stempel aufdrücken kann. Einen Spieler mit den Scoringwerten (52 Spiele/ 8 Tore/ 26 Assists) in Finnland, wie sie Verteidiger Joonas Lehtivuori in der abgelaufenen Saison aufweisen konnte, musst du auch erst einmal in die DEL holen. Er gilt als intelligenter Defender, kann das Spiel gut lesen und schnell umschalten. Besonders in der Hinsicht erhoffe ich mir, dass er im System von Trainer Gross die in ihn gesteckten Erwartungen erfüllen kann und auch scoringtechnisch zu überzeugen weiß. Ein weiterer Verteidiger, dem ich durchaus eine Menge in seinem neuen Team zutraue, ist Ryan McKiernan von der DEG, die sich - wie ich finde - ohnehin gut über den Sommer verstärkt hat und mit Harry Kreis (auch wenn ich seine Spielphilosophie als Trainer nicht mag!) einen Mann hinter der Bande stehen hat, der dazu im Stande sein sollte, die DEG wieder in "angenehmen Tabellenregionen" zu führen. Andrew Bodnarchuk sollte in München ebenfalls eine gute Rolle einnehmen können. Bei den Stürmern bin ich hinter Ben Smith in erster Linie auf 3 DEL-Neulinge gespannt, die meiner Meinung nach das Potenzial zu Top-Spielern haben: Vili Sopanen, der mit guten Statistiken den Weg nach Ingolstadt antritt. Colin Smith, der sicherlich auch aufgrund seines noch recht jungen Alters für eine "Überraschung" sorgen und zu einem wichtigen Spieler für die Eisbären werden könnte. Antoine Laganière, bin einfach gespannt, wie er sich in Straubing machen wird. Vom Papier her eine wirklich gute Verpflichtung für ein kleineres Team. Gruß Stephan
  7. Adler 4 EVER!!!

    Tipptabelle 2018/19

    Stand heute, 19.07.2018: 01. Mannheim 02. München 03. Berlin 04. Nürnberg 05. Ingolstadt 06. Düsseldorf 07. Köln 08. Wolfsburg 09. Bremerhaven 10. Straubing 11. Iserlohn 12. Augsburg 13. Krefeld 14. Schwenningen
  8. Adler 4 EVER!!!

    [ERCI-Neuzugang] Jerry D'Amigo / KalPa Kuopio

    @Bootycall Bitte setz dem "Affenzirkus" hier vorerst doch mal ein Ende. Das hat schon lange nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun. Man will im Thread etwas Vernünftiges lesen oder hofft zu zumindest etwas zu finden und dann kommt wieder eine neue Runde "Brei"... Gruß Stephan
  9. Adler 4 EVER!!!

    [ERCI-Neuzugang] Jerry D'Amigo / KalPa Kuopio

    Sehr richtig @U-Boss. Das scheint aber leider eine Entwicklung zu sein, die sich hier im Forum zuletzt etwas eingeschlichen hat. Immer diese unsachlichen Vergleiche, die jemand meint ziehen zu müssen, anstatt sich sachlich/ objektiv mit dem Thema/ der Personalie auseinandersetzen oder es andernfalls ganz sein zu lassen. Sorry, aber für mich ist das fast schon so ein Unding wie diese ewigen, sinnfreien Etat-/ Gehaltsdiskussionen (die allerdings im Gegenzug zum Glück aber etwas abgenommen haben). Gruß Stephan
  10. Adler 4 EVER!!!

    Beste Import-Neuzugänge der DEL-Saison 2018/19

    Hallo zusammen, die Kader der Teams füllen sich so langsam aber sicher. Daher habe ich einfach mal eine Umfrage gestartet, um zu sehen welchen Verteidiger sowie Stürmer Ihr für den besten DEL-Neuzugang haltet. Wenn ich die Umfrage nicht total "versiept" habe, sollte pro Kategorie jeweils eine Antwort möglich sein. Ich bitte um ein wenig Nachsicht, sofern der Spieler, auf den die Stimme entfallen soll, nicht als Option vorhanden ist, sondern schriftlich hinzugefügt werden muss. Danke! Viel Spaß beim Abstimmen (Begründungen wären natürlich ein "netter Bonus"). Alternativ könnt Ihr natürlich auch gerne schreiben, auf wen Ihr Euch in der DEL oder Eurer Mannschaft besonders freut. Beste Grüße Stephan
  11. Adler 4 EVER!!!

    Jan-Axel Alavaara

    Auf die positiven Dinge achten und darauf aufbauen
  12. Adler 4 EVER!!!

    [SRT-Vertrag] Jeff Zatkoff / Cleveland Monsters

    Hochmut kommt vor dem Fall... kennste?! Ich habe weiß Gott nichts gegen Straubing, aber manchmal muss ich mir echt die Augen reiben, was ich da lese. Die Freude über Transfers will ich den Tigers-Anhängern auch keinesfalls nehmen, allerdings finde ich es schon "amüsant" was eine Verpflichtung hier zum Teil (gilt nicht für alle) für überzogene Erwartungshaltungen auslösen kann. Oftmals wäre weniger mehr. Vielleicht sollte man sich selbst mal hinterfragen, ob "große Reden" schwingen immer das beste Mittel ist... Just my two cents
  13. Adler 4 EVER!!!

    [MERC-Neuzugang] Brendan Mikkelson / Lulea HF

    Nö, wäre es nicht. Auf dem Papier sieht das Gesamtkonstrukt zwar wirklich stark aus und die Adler müssen natürlich den Anspruch haben, wieder einmal ganz oben mitzuspielen, aber jetzt schon wieder Titelzuweisungen bzw. davon zu sprechen, dass eine Saison ohne die Meisterschaft peinlich wäre, halte ich für verkehrt. Das hat auch 0,0 mit Understatement zu tun, oder ähnlichem. Ich persönlich bin einfach kein Freund von diesen Aussagen. Die Voraussetzungen für eine ansprechende Saison sind mit den getätigten Spielerverpflichtungen und der breiten Aufstellung im Teainerstab geschaffen. Nur müssen die einzelnen Räder nun auch ineinander greifen oder zusammengefügt werden. Bin gespannt, wie lange dieser "Prozess" andauern wird. Just my two cents. P.s.: Daumen hoch für den Transfer von Mikkelson. Damit hat die Abwer noch einmal an Qualität und notwendiger Tiefe zugelegt. Ein Spieler, der "team first" denkt, weitestgehend unspektakulär spielt, aber dafür die so genannten kleinen Dinge richtig macht. Es darf losgehen.
  14. Adler 4 EVER!!!

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Mathieu Carle? Hofft lieber, dass der Verteidiger nicht in Straubing aufschlägt. Es sei denn, ihr wollt einen Risikofaktor für die eigene Defensive...
  15. Adler 4 EVER!!!

    Gerüchte Fischtown 18/19

    Hallo nach Bremerhaven, mich beschäftigt - ohne die allseits bekannte Diskussion neu anstacheln zu wollen - welche Spieler von euch denn zur kommenden Saison als Kotingentspieler auflaufen. Eliteprospects hilft da auch nicht großartig weiter. Pöpperle? , Fortunus, Moore, Rumble, Jensen, Feser, McMillan, Quirk, Urbas, Verlič... und dann eventuell noch Hooton? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass man direkt alle AL zieht, also muss der Fehler in meiner Auflistung liegen. Danke für die Hilfe! Gruß Stephan
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum