Jump to content

immmi

Fans
  • Gesamte Inhalte

    583
  • Avg. Content Per Day

    0,64
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über immmi

  • Rang
    Turtle
  • Geburtstag 09.12.1974 (43 years old)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Mood

  • Fishtown Pinguins
  • Ich bin Fan von Fishtown Pinguins
  1. immmi

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Juchu! Das wird demnach einen geile Saison, denn ich kann mich an keine Einschätzung Stephans erinnern, die auch nur im Ansatz richtig war
  2. immmi

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Lese ich im gleichen Threat? Ich verstehe jetzt deine Kritik hier nicht. Auch ich bin überrascht. Und überrascht kann man positiv oder negativ werden. Ich zum Beispiel bin positiv überrascht und gleichzeitig etwas irritiert. Zudem habe ich nichts im Kopf, was gegen den Neuen geht. Die Kommentare, die man negativ verstehen kann, sind aus meiner SIcht solche, die wieder auf die Hult-Verlängerung gehen. Ich fasse mal die Gefühlslage von mir und denen zusammen, mit denen ich über den Letten gesprochen habe: Alle sind der Meinung, dass das für uns ein Top-Transfer ist. Alle sind aber auch der Meinung, dass man nicht recht weiss, wei man die Geschehnisse/Aussagen der vergangenen Wochen einordnen soll. Kaderplanung war nach Hult abgeschlossen, es sei denn... Und gefühlt ein paar Stunden später trifft das "es sei denn" gleich ein. Folglich müsste mit Hult verlängert worden sein und dann kam die von JR erwähnte E-Mail. Zwischen E-Mail, Einigung und Unterschrift liegt eine so kurze Zeitspanne, dass das schon irgendwie komisch ist. So schnell, finanziell geeinigt, Gelder freigegeben und die Unterschrift? Respekt! Zweiter Punkt, der nicht ganz klar ist: Planung abgeschlossen, Neuer geholt, Start mit 10 AL und mit 7 Verteidigern. Plus evt. Bassen, der aber noch keinerlei Erfahrung im Profibereich hat. Wir (!) hatten eher damit gerechnet, dass noch eine VT kommt, weil es in der Regel einfacher ist, einen Verteidiger nach vorne zu schicken als einen Stürmer als Verteidiger einzusetzen. Letztlich aber auch alles egal, denn der 10 AL ist von seinen Anlagen eher Stürmer Nummer 3/4 als 10. Womit wohl Bartalis ein hartes Jahr bevorsteht. Nochmals der Kreis zum Beginn: Ich sehe das Schwenninger Publikum als ein kritisches, aber deine Pauschalkritik sehe ich als nicht gerechtfertigt an. Abgesehen davon kommen viele negative oder relativierende Kommentare auf Slots "Himmelhoch jauchzende Kommentare". So gesehen müssten die aus der Wertung fallen
  3. immmi

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Irgendwie ja und irgendwie nein. Den Herren kennt man, weiss um seine Stärken. Also eher nicht DIE Wundertüte. Dazu kommt, dass wir ein wenig die Kadertiefe verbessern. Fällt ein AL aus, haben wir noch einen Spieler in der Hinterhand, der (Bartalis) wenigstens nichts kaputt macht. Ich bin irgendwie sehr überrascht von der Verpflichtung. Vor allem, weil das so schnell ging.... Rechtsschütze, schnell, wendig, kampfstark --> passt. Okay, er trifft das Tor bislang nicht so. Aber er ist 22 und hat seine beste Zeit noch vor sich. Also: Chance geben! Ich sehe das so: Der Glaube an einen AL fehlt plus die geringere Kadertiefe plus ein finanzierbares Angebot.
  4. Angesichts des EBM-Rückzugs verstehe ich das sogar sehr gut! Wir mussten Spielern mehr geben, damit sie bleiben. Gut, wir haben auch Spieler, die nicht schlecht verdienen obwohl sie nicht unbedingt zu halten sein müssten, aber egal. Wenn der Etat gleich bleibt (was ich angesichts der kolportierten 250.000 weniger durch EBM schon richtig gut finde!), dann müssen die Erhöhungen irgendwie aufgefangen werden. Das eben nun über Bender und Maurer. Was anderes bleibt ja gar nicht übrig! Ich persönlich würde einen 10. AL zu Saisonbeginn sogar deprimierend finden. Warum? Weil ich lieber Qualität hätte. Und Hult plus 10. AL gäbe aus meiner Sicht einen (vermeintlich) besseren AL (vielleicht sogar Rechtsschütze) plus einen Maurer, der immer noch keinen Vertrag hat.
  5. Kurze Meinung insgesamt von mir, nachdem der Kader nun steht: Folgende Voraussetzungen müssen aus meiner Sicht zwingend sein um das Vorjahrergebnis zu wiederholen: - nie mehr als 2 Stammspieler gleichzeitig nicht einsatzbereit - alle, die letztes Jahr wenig gescort haben, müssen einen deutliche Schippe drauflegen. Potential ist ja da bei bartalis, El-Syed und Konsorten - Dustin muss weiterhin absolute Topklasse sein - Die Verteidigung muss mindestens so stehen wir vergangene Saison - alle, die vernünftig gescort haben, müssen das mindestens wieder so Sollte nur ein Punkt nicht eintreffen, wird es nichts. Slot, du sagtest, dass ohne Bender und Maurer die Qualität nicht abnimmt. Stimmt - solange alle spielen können. Wir hatten letzte Saison einen Verteidiger mehr und trotzdem musste Uli als Verteidiger ran. Sollte das wieder so sein, müssten evt. gleich 2 Stürmer nach hinten. Die Qualität der Breite hat gelitten.
  6. Wurscht, sind auch nur Gegner
  7. Sehe ich ähnlich. Aber leider auch nicht (auf dem Papier) besser. Nur warum sagt das der Manager???? Ich verstehe ihn nicht. Letzte Saison sagte er vor Beginn, dass er ein gutes Gefühl hat - und behielt recht. Dieses Mal nimmt er das Wort "schwächer" in den Mund. Wenn er dieses Wort schon ausspricht, dann bitte als "wir sind sicher nicht schwächer als letztes Jahr". Zack, Hoffnung aller Orten
  8. Für deinen Optimismus liebe ich dich! Ich hoffe so sehr, dass du recht hast!
  9. immmi

    [SERC-Vertrag] Andreé Hult / bis 2019

    Er lernt es nicht! Entweder habe ich volles Vertrauen und die Kaderplanungen sind abgeschlossen. Oder ich sage nichts zum Planungsstand. Wetten, dass hier insgeheim schon wieder auf einen weiteren AL spekulieren, der kommen soll, weil man ja die Augen auf hat? Da werden Erwartungen völlig ohne Grund geschürt. Zudem machte ich genau diese Passage stutzig. Mein erster Gedanke: Wieso halten die Augen und Ohren jetzt schon offen, wenn die großes Vertrauen haben? Naja, egal. Ab Mitte September drücke ich wieder beide Daumen und harre der Dinge, die sich da auf dem Eis abspielen....
  10. Darüber lässt sich streiten. Ich persönlich verstehe unter emotionalem Eishockey, dass man nicht nur in der eigenen Zone den Slot zumacht, sondern auch vorne mal richtig drauf geht. Aber Aggressivität war genug da, zumindest defensiv gab es da keine zwei Meinungen. Und so muss auch das wohl wieder der Schlüssel zum Erfolg werden: Hinten dicht und vorne wird es schon irgendwie gehen. Mehr ist halt nicht drin. Also jetzt alle ne Runde über die miserable Kommunikation des Managers auskotxen und dann wieder hinter die Mannschaft stellen. Die können ja nichts für die Zusammenstelllung! @Neckartäler: Du brauchst dich sicher nicht entschuldigen! Ich habe mich auch schon oft genug getäuscht, das kommt vor und deine Wortwahl war okay. Von dem her passt es doch. Wobei ich mir gewünscht hätte, dass du recht hast! Meine Reihen: Strahlmeier - Wölfl - xx Kaijomaa - Sacher Timonen - Bittner Brückner - Sonnenburg Bohac Korhonen - McRae - Höfflin Giliati - ElSayed - Poukkula Kurth - Hult - Danner Wörle - Bartalis - Rech Kornelli - Herpich
  11. immmi

    [SERC-Vertrag] Andreé Hult / bis 2019

    Was soll er auch sonst nach aussen sagen? Er ist Angestellter des Vereins und JR ist sein Vorgesetzter. Darüber die Gesellschafter, die den Vertrag sicher abgenickt hatten. Da würde er völlig zu Recht den Teufel tun und öffentlich ein Fass aufmachen. PC hat bei uns eine Chance, die er sonst wohl nicht bekommen hätte. Also arbeitet er mit dem Kader. Wenn er clever ist, sagt er intern seine Meinung und arbeitet so gut er kann.
  12. immmi

    [SERC-Vertrag] Andreé Hult / bis 2019

    nicht wirklich. Ich persönlich bin bei JR ja schon froh, dass er Acton nicht noch was gegeben hat... Zur Weiterverpflichtung kann man nur eines sagen: Die Wild Wings haben sich aufgegeben und klammern sich an Durchhalteparolen. PC wird zaubern müssen. Kann er das? Ich hoffe es
  13. Leute, kommt mal runter! Hier wird niemand vorsätzlich verarscht. Hult war aus mehreren Gründen die einzig sinnvolle Option: 1) Man hat ihn lange hingehalten, dadurch ist er wohl gehaltstechnisch auf ein normales Niveau gesundet. 2) Er kennt ihr alles 3) man kennt ihn 4) Man hat von Beginn weg eine eingespielte Truppe, die nach 10 Spieltagen unter den Top6 ist. 5) wir haben einfach nicht mehr Geld, weil Sponsoren lieber verhandeln und fordern als zu geben. Soweit alles weitestgehend objektiv einschätzbar. Es war schon immer so, dass eingespielte Teams anfangs gut waren. Dann aber geht es in etwa so weiter: Nach den 10 Spieltagen werden die WW nach und nach nach unten gespielt. Hinzu kommen Verletzungen (wird passieren) und ein paar strittige Entscheidungen. Letztlich landet man auf PLatz 12, sinniert darüber, dass man Pech hatte, gibt JR einen neuen Vertrag, blendet isch selber mit dem Tabellenstand nach 10 Spieltagen und weiter geht es...
  14. Kannst du auch machen! Aber dann darfst du nicht einen Superduper Center ankündigen! Kein Geld -- Hult passt holen noch einen tollen Center - Hult belibt --> geht einfach nicht @Slot S.W.W.1988: Hast du noch die E-Mail von JR? Klar, Briefgeheimnis! Aber konnte man aus den Zeilen rauslesen, dass wir ins Regal Hult greifen?
  15. Ich verstehe das Posting @Moger23s völlig neutral. Es ist aus meiner Sicht Tatsache, dass die beiden Abgänge - völlig egal, wer woran und wie irgendwas kann - arg auf die Stimmung gedrückt haben. Bei Acton kommt hinzu, dass in diversen Foren schon über den Abgang "berichtet" wurde, als das Management noch "nichts wusste". Die beiden Abgänge an sich sind schon für Teile der Fans schwer verdaulich (wie geschrieben: völlig egal, warum die gehen!). Dazu kommt, dass man er versäumt hat, die Grundstimmung mitzunehmen und Themen kreiert, die ein wenig die Problemzonen verschleiern. Da wird auf den letzjährigen Totalausfall Bartalis zum Beispiel überhaupt nicht eingegangen. Hättest du ein Interview mit JR oder PC lanciert und ganz klar Stellung bezogen, dass du an Bartalis aus diesem und jenem Grund glaubst, an dieser und jener Schwäche so und so arbeitest (Mentaltraining, Schusstraining, anderes Krafttraining etc). So hätten sich sicherlich auch Teiler der hier gerne als Nörgler titulierten Schreiber ein anderes Bild machen können. Liest man mal in Ruhe die Artikel, kommt es bei mir so an: Wir hatten eine tolle Saisonund so geht es weiter. Deswegen ändern wir nichts bis wenig und alles wird gut. Tore? Egal, wir kriegen hinten weniger. Interessant wäre schon ein wenig das WIE. Klar, PP wird erwähnt. Aber mehr? Kann man als JR/PC nicht mal hingehen und etwas detaillierter darauf eingehen? Kann man nicht schreiben, von wem man sich eine bessere PP-Quote erwartet? Oder warum wir mit Mirko nur einen Verteidiger mit nennenswertem Schlagschuss haben? Kann man doch erklären ohne dass der Gegner die Taktik schon in der Sommerpause frei Haus bekommt. Wäre es so schlimm, wenn man sowas macht? Mir persönlich würden wirkliche Ausblicke mehr bringen als dieses bayerische blablabla. #WirsindSchwenningen heisst für mich auch, dass man die Fans zu sich zieht und nicht einfach alles so seinen Gang gehen lässt. kleine Clubs, wie wir hatten mal das persönliche, das "Volksnahe". Aber jetzt? Und ja, ich weiss ganz genau, dass Saufgelage im Eisbär mit Spielern nach dem Freitagsspiel nciht mehr möglich sind. Kein Ding! Aber irgendwie auf die Fans in der Sommerpause zugehen. Warum denn nicht? Es sind ja einige Spieler im Sommer hier. Warum dann nicht einfach mal ein Weisswurstfrühstück im Eisbär im Mai/Juni/Juli? Warum kein Fantalk im Sommer? Dadurch verpasst man aus meiner Sicht die Chance, gute Stimmung beizubehalten und/oder wiederherzustellen. Mei, da war die Stimmung so gut. Dann das mit Acton/Fleury. Ja Himmeldonnerwetter, Herr Rumrich! Sie sitzen alles aus wie Merkel und wundern sich, dass man sie angreift. EIN dämlicher Fanstammtisch pro Monat im Sommer und ein paar KREATIVE Sätze (von mir aus von Oli Bauer vorgeschrieben, wäre eh sinnvoll) und IHR Standing wäre auch ausserhalb der GmbH besser! PC und vor allem JR sollten dringend mal Oli Bauer fragen, wie man positive Emotionen über den Sommer rettet!
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum