Jump to content

1935Radio

Members
  • Content Count

    127
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

1935Radio does not follow anyone.

About 1935Radio

  • Rank
    The Big Zamboni

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Düsseldorfer EG
  • Currently Feeling Düsseldorfer EG
  1. Nach dem Spiel gestern, hoffe ich doch, das er nicht in die DEL kommt..
  2. Wie das schon erwähnt wurde, die Neuverpflichtungen dürften nicht so viel Budget geschluckt haben. Heißt auf der anderen Seite es ist noch einiges an Geld da. Ich würde mich nicht wundern wenn Kammerer "mehrjährig" kommen würde. Das Gerücht um Adam und Thuresson klingt wirklich interessant.
  3. Danke, wollte das auch eigentlich schreiben
  4. Abgänge: Gogulla, Descheneau (AL), Pimm (AL), Ridderwall (AL), Strodel, Reiter, Kretschmann, Laub Marschall (AL), Picard (AL), Torp (AL), McKiernen (AL) ______________________________________________________________ Zugänge: Svensson (AL), Körner Jensen (AL), Johannesson (AL) ______________________________________________________________ Schwer zu sagen was das geben soll. Bisher haut mich das nicht vom Hocker.
  5. Ist dann wohl der Ridderwall Ersatz. interessant so einen Spieler in der DEL sehen zu können. (Wenn es den stimmt) skandinavische DEG.
  6. ich hätte das Tor auch nicht gegeben. Aber bei allem nötigen Respekt, wer, also wirklich wer, hätte bei euch den das Tor machen sollen? Ihr wart sowas von Brutalharmlos und wenn dann doch mal eine Chance da war, miserabel schlecht im Abschluss.... Ihr hättet nie ein Tor geschossen
  7. Einfach gesprochen: ein „Leistungsproblem“ habt ihr nicht. Ihr habt ein „Qualitätsprobleme“. Aber als Fan einer anderen Mannschaft kann man das auch Leichter sagen. Aber ich würde der Grundaussagr euer sportlichen Leitung schon zustimmen.
  8. Kann mal bitte ein Admin das neue Thema "separieren"? Danke.
  9. Einfach weil die Diskusion auch auf Flaake und ggf Köppchen gemünzt war. Beide sind schon seit Ende Mai im "Aufbautraining". (Köppchen sogar seit April) So ein Ausfall ist nie ideal, aber ich glaube das beide sich schon genug "Fitness" geholt haben. Das dieses Schwer Fuss fassen, nicht zwangläufig so zutreffen muss.
  10. Die Reihen vom Training wurden nicht geändert. Er lässt im Spiel oder bei Übungen folgende Paare zusammen Spielen: McKiernan - Ebner Marschall - Nowak Picard - Köppchen Huß - Mannes Ridderwall - Barta - Gogulla Flaake - Olimb - Henrion Pimm - Buzas - Descheneau Laub - Kretschmann - Strodel (Niederberger, Reiter) Dersch, Kammerer haben mit mittrainiert.
  11. "Entscheiden ist es auf dem Eis (Platz)" Ich erwische mich selber dabei, meine Erwartungen nicht zu hoch werden zu lassen. Vom Papier her, scheint die Mannschaft einfach eine gute Balance zu haben. Wir haben zwei absolute Top-Spieler für die DEL bekommen. Wenn diese beiden Spieler das Team anführen, ähnlich wie es Ridderwall mit Djugarden (als Kapitän) und Olimb besonders mit Norwegen gemacht hat, steht schon eine ganz andere Chemie auf dem Eis. Beide sind nicht nur Scorer, sondern Spieler die sich immer voll reinhängen. Ridderwall war 2012/13 nicht nur Top-Scorer sondern hatte in unserer "blutspur durch die DEL ziehenden" Mannschaft 105 Strafminuten. Interessant wird zu sehen sein, wie sich Flaake, Barta und Gogulla dahinter (einreihen) werden. Mit Pimm und Descheneau hat man zwei "Riskio" Verpflichtungen getätigt. Aber ähnlich wie bei Henrion sehe ich hier eine gute Chance das beide solide DEL-Spieler werden können. Unsere Verteidigung hat für mich das größte "?" generell habe ich es nicht verstanden warum man Picard und Marschall gehalten hat. Vor dem Hintergrund wie viel diese Verpflichtung kostet und dann der Vergleich zu den anderen Mannschaften, muss man sagen, das der Verteidigermarkt für "solide" (nicht die Top-AL die andere Klubs geholt haben) recht übersichtlich gewesen sein muss (Preis). Daher kann ich verstehen, das man auch wirtschaflich es mit beiden versucht. Ich habe im Gefühl das Ebner eine bessere Saison spielen wird. Hinzu traue ich dem Irischen-Österreicher zu, eine Rolle in der DEL zu spielen. (nach der Eingewöhnung) Nowak, oft gescholten von den eigenen Fans, kann solide Spielen. Da hab ich die Hoffnung das er es auch tun wird. Das Köppchen zwar nicht jünger, aber dennoch solide ist, daran habe ich keinen Zweifel. Huß und Mannes, da hoffe ich auch eine Entwicklung zu sehen. Im Tor finde ich uns gut aufgestellt. Besonders von PW halte ich eine Menge. Ich glaube aber die wichtigsteste Veränderung haben wir auf der Trainerposition, dort haben wir jetzt jahren mal wieder jemanden der eine gewisse Erfahrung und Führung mitbringt. Man muss nicht immer "gut" finden, wie Kreis spielen lässt. Dennoch denke ich das er eine ganz andere Ansprache und Erfahrung auf die Mannschaft einfließen lässt. Außerdem traue ich ihm zu, anders wie bei seinen "Erfolgsstationen" mit etwas weniger "Druck" (Halbfinale oder Meister werden zu müssen) auch junge Spieler weiter nach vorne zu bringen. Natürlich gibt es noch immer den "unrühmliche" Woidtke Vorfall, dies aber vor einer ganz anderen Drucksituation. Ich denke das jüngere Spieler unter Kreis noch mal einen Sprung machen werden. Dieses kommt zu stande, weil er es schafft den jungen Spieler Mentoren zur Seite zu stellen und daher die Entwicklung fördert.
  12. Ihr bekommt mit Brandt und Daschner einiges an "Firepower" von der Blauen.
  13. Danke für dein Vertrauen, aber ich denke nicht das wir über die Spitze hinweg ein Top 6 Niveau halten können. Ich bin zwar auch der Meinung das Nikki Mondt einen wirklich guten (auf dem Papier) Job gemacht hat. Das Charaktäre zu passen scheinen, dennoch ist es ein großer Umbruch und man muss es schaffen die Möglichkeiten, die man durch die Verpflichtungen hat, auch Qualitätsbringend auf dem Eis zu zeigen. Mich freut besonders, das es gelungen ist Kenny, Calle und J. Flaake für 3 Jahre zu holen. Hier halte ich es von der Art wie diese Eishockeyspielen, die DEG für die nächsten Jahre Richtungsweisend aufgestellt.
  14. Wie gut das wir als Fan alles NHL-Scouts sind. Es scheint wohl, das Kammerer etas hat, was die beiden Nürnberger Spieler den Scouts nicht gezeigt haben. Dazu kommt auch das Alter. In den USA hofft man jmd der jünger ist, einfach etwas mehr Schliff zu geben. Sollten die Scouts Pföderl oder Ehliz gleich oder besser als Kammerer sehen (vom Potenzial her) hat Nürnberg wohl auch zwei gewichtige Abgänge zu verkraften. Ich freue mich sehr für Kammerer aber es fehlt uns jetzt ein guter deutscher Scorer. Mal schauen was da Nikki noch aus dem Hut zaubert. Denke aber es wird Gogulla und Lewandowski. (meine Vermutung)
×
×
  • Create New...