Jump to content

Cole

Fans
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Avg. Content Per Day

    0,06
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Cole

  • Rang
    4th Line Grinder

Letzte Besucher des Profils

730 Profilaufrufe

Mood

  • Düsseldorfer EG
  • Ich bin Fan von Eisbären Berlin
  1. Cole

    Nick Petersen / Klagenfurter AC

    Liveblog Tagesspiegel
  2. Alles Gute für die Zukunft Petri! Ein wahnsinnig toller Sportler und äußerst sympathischer Mensch. Es wird schwer einen gleichwertigen Ersatz für ihn zu finden. Bin gespannt was man nun auf der Torhüterposition versucht.
  3. Meinen Glückwunsch nach München zur verdienten Titelverteidigung. Man konnte sich heute nach dem Schock vom 1. Drittel leider nicht mehr erholen. Trotzdem bin ich stolz auf die Truppe, dass sie sich in diese Serie wieder zurückgekämpft hat und es München bis zum Spiel 7 so schwer wie möglich gemacht hat. Viel Spaß auch den Münchner Usern hier im Forum beim feiern! Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  4. Du wirst mir jetzt vielleicht Arroganz vorwerfen aber nenn es einfach die Erfahrung aus den Playoff- und Finalserien, die wir in den letzten 10 Jahren spielen durften. Da weiß man einfach, dass man sich mit sowas nicht länger aufhalten brauch, sondern sich lieber auf sein eigenes Spiel konzentrieren sollte. Wenn München morgen das Ding holt und wir dabei total verpfiffen werden...dann kann ich München trotzdem zur verdienten Titelverteidigung gratulieren. Die Serie haben wir dann sicher nicht morgen verloren, sondern bei den schwachen Auftritten in Spiel 2-3 und aufgrund unserer Specialteams. Wenn wir das Ding morgen holen sollten, dann haben wir es uns nach dem Serien-Comeback auch verdient. Am Ende des Tages dreht sich die Kugel halt doch weiter und in der nächsten Saison geht das Theater hier wieder von vorne los. Dann kann man beliebige Mannschaften gegeneinander austauschen und wir stehen wieder am gleichen Punkt. Es ist einfach jedes Jahr die gleiche Leier. Aber das macht es ja auch ein Stück weit aus
  5. Mag sein aber was genau ändert es denn letztendlich? Fehlentscheidungen und auch solche gravierenden wird es immer geben, solange Menschen dieses Spiel leiten. Jeder...egal mit welcher Mannschaft er mitfiebert, hat diese im Verlauf seines Fan Daseins schon zu spüren bekommen. Man hat doch gesehen wie man gestern diesen Typen vom DEB quasi nötigen musste, die Fehlentscheidung überhaupt einzuräumen. Von alleine kam da erstmal gar nix und das sagt doch eigentlich schon alles über das Schiedsrichterwesen aus. Dieses Verhalten fand ich im Übrigen viel peinlicher als die eigentliche Fehlentscheidung. Was bringt es einem jetzt aber ewig und drei Tage weiter rumzulamentieren? Um damit die unzureichende Leistung der eigenen Mannschaft entschuldigen zu können? Die Serie geht jetzt nämlich trotz des Gemeckers von uns paar Hanseln hier am Donnerstag wieder nach München und Nürnberg ist auch weiterhin im Halbfinale ausgeschieden...ob es einem nun passt oder nicht. Wenn man als Favorit mit dem Momentum auf seiner Seite, nach einer 3:1 Serienführung in ein Spiel 7 muss, dann hat man es schon gut selbst vergeigt. Punkt. Auch wir haben uns nach Spiel 2 und der dort eingelegten Pinizotto Show aufgeregt aber auch da hat uns niemand dazu gezwungen so ein schlechtes PK zu spielen bzw. sich überhaupt von der #14 provozieren zu lassen und man wusste dennoch durchaus die eigene schwache Leistung in diesem Spiel einzuordnen. In der Folge hat man es ab Spiel 4 geschafft wieder zu seinem Spiel zurückzufinden. Das sollte München jetzt auch tun, sonst könnte man bald ebenfalls als "stets guter Verlierer" dieser Serie dastehen. Alle Möglichkeiten den Titel zu holen haben sie auch weiterhin und dies morgen vor heimischer Kulisse.
  6. München hat mich heute an unsere besten Zeiten erinnert...einfach immer im richtigen Moment eiskalt das Tor gemacht. Ohne funktionierendes Powerplay, schwacher Chancenverwertung und dämlichen Strafen in den unmöglichsten Situationen kannst du halt einfach nicht gewinnen. Dennoch haben die Jungs nochmal ein richtig gutes Spiel gezeigt, auch wenn es letztendlich nicht gereicht hat. Nun gilt es für Sonntag nochmal richtig unter die Haut zu gehen und es den Münchnern so schwer wie möglich zu machen. Alle erwarten das Ende, vielleicht ist genau das unsere Chance. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  7. Keine Ahnung was das jetzt mit meinem Beitrag zu tun hat aber dir auch noch viel Spaß beim Spiel. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  8. Wieso auch? Nach dem allgemeinen Konsens letztens hat er sich doch nur verdammt clever angestellt. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  9. Na da steckt ja unheimlich viel Substanz hinter. Also doch wieder nur das übliche ignorante Stammtischgeblubber...schade.
  10. Und warum genau? Weil man einen Vereinsnamen, den man von 1954 - 1992 und somit immerhin 38 Jahre lang getragen hat noch heute skandiert? Viele sind mit dem Verein aufgewachsen, verbinden damit gute und schlechte Erinnerungen an die eigene Kindheit, Jugend, die Wendezeit und das was danach kam. Viele waren damals einfach nur froh, dass Eishockey überhaupt noch, auch wenn nur in der kleinsten Liga der Welt, am Leben gehalten wurde. Der Name "Dynamo" ist nun mal ein großer Teil der Geschichte des Vereins. Das kann man nicht einfach so wegwischen. Hat damals auch ein Pierre Pagé erkannt und der war jetzt kein bekennender Ostalgiker. Wenn man gerade nach der Wende mal ein bisschen auswärts gefahren ist, kann man schon verstehen, warum sich das trotzige Skandieren bis heute weiter etabliert hat. Was man sich da, egal in welchem Alter man war alles anhören durfte. Verachtung war da nur das Mindeste was einem entgegen kam. Andersherum war es sicher auch kein Zuckerschlecken zum Welli zu fahren. Da hat sich damals niemand was geschenkt. Es sind aber auch Fanfreundschaften entstanden...einige KEC-Fans werden sich vielleicht erinnern. Dynamo ist heute mehr ein "WIR" Gefühl, man identifiziert sich mit dem Verein, dem bisher Erreichten als ehemaliger "Prügelknabe" der Liga, der eigenen Vergangenheit & Herkunft aber nicht mit vergangenen politischen Systemen. Ich kann diesbezüglich aber auch nur für mich sprechen. Und solange man immer noch als "Stasi Schwein", "Wir zahlen euren Soli scheiß Ossi" begrüßt wird, ja so lang werde ich mich nicht dafür schämen Dynamo zu rufen. Auch wenn ich damit bei einigen nur Verachtung hervorrufe. Kann ich nach allem dann grad noch so mit leben...
  11. Hä? Davon rede ich doch gar nicht. Mir geht es um die Aktion, in deren Folge das 1:0 für München gefallen ist. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  12. Wenn er in der ersten Situation nicht beschlossen hätte, seine Interpretation von der sterbende Schwan zu spielen, hätte er alle Möglichkeiten dazu gehabt. Die "Aktion" ging immerhin von Sheppard nach zweifachen hohen Stocks gegen ihn und Vehanen aus. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  13. Alle Berliner hier waren sich einig, dass München gestern völlig verdient gewonnen hat. Schade, dass man ausgerechnet im Finale eine der schlechtesten Saisonleistungen gezeigt hat. Gerade in Unterzahl immer wieder die Kopie des Tores von der Kopie und der Kopie zuzulassen, ist mir unerklärlich. Ansonsten hat Sheppard zwei mal die gezielte Auseinandersetzung mit Pinizotto gesucht, zwei mal ist dieser dann gefallen wie ein Mädchen. Was für große Klappe also? Er hat ihm dann in der Box einfach nur gezeigt, was er gerade für ein Theaterstück aufgeführt hat und das ist in einem Finale bzw. im Eishockey generell genauso daneben wie die gestrige Leistung der Eisbären. Um mehr geht es doch gar nicht. Nürnberger Tränen werden wir nicht verdrücken, dafür haben wir einfach schon zu viel erreicht und das kann uns trotz einer Niederlage im Finale gegen einen stärkeren Gegner niemand mehr nehmen. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  14. Ja na wir haben uns ja in der Folge auch nur auf diese eine Aussage bezogen. Ansonsten sind wir doch grundsätzlich einer Meinung. Spiel 3 ohne Diskussion und ansonsten halt hüben wie drüben mit Aktionen, die nicht gesehen wurden. Ob es die Aktion gegen Aubry oder der Check von Rankel war. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
  15. Mal unabhängig davon, ist ja auch die danach getätigte Aussage gelinde gesagt Quatsch. Spiel 3 geh ich aufgrund des Abseitstores noch mit aber in der Serie allgemein war es hüben wie drüben gleichermaßen schwach gepfiffen. Nach Spiel 1 wurden hier von einigen Nürnbergern sogar Lobeshymnen auf die Schiedsrichter angestimmt. Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum