Jump to content

Gallant#71

Fans
  • Gesamte Inhalte

    402
  • Avg. Content Per Day

    0,43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
373/2000

Über Gallant#71

  • Rang
    Defender-Pylon

Letzte Besucher des Profils

991 Profilaufrufe

Mood

  • Straubing Tigers
  • Ich bin Fan von Straubing Tigers
  1. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Ingolstadt

    @Redstar si tacuisses, philosophus mansisses Kannst du auch sachlich diskutieren? Aber ich warte ohnehin auf die Antwort von @Nur_der_ERC
  2. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Ingolstadt

    Korrigiere wenn ich falsch liege, aber ich hatte Wagner auch eher als defensiven Part im Kopf, der sich manchmal offensiv mit einschaltet. Daher habe ich nicht verstanden, warum man zwei ausgewiesene O-Verteidiger zusammen spielen lassen sollte und gleichzeitig gebe ich Wagner einen Aufpasser an die Hand, obwohl Wagner keinen vergleichbaren Offensivoutput schafft. Denke es würde Wagner gut tun, wenn er mehr Verantwortung übernimmt und keinen Aufpasser braucht. Darin würde ich eine Entwicklung sehen. Aber deine Punkte sind natürlich auch valide.
  3. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Ingolstadt

    Würde es nicht Sinn machen Wagner und Friesen zu trennen, damit Wagner in seiner Entwicklung weiterkommt? Wenn man die beiden auf Edwards und Sullivan aufteilt, dann wäre das sinnvoll mMn. Edwards Sullivan heißt auf jeden Fall, dass euer PP laufen wird. Dazu noch Koistinen im 1. PPBlock. Respekt. Ob das ganze defensiv so stabil ist, würde ich bezweifeln. Dafür kennt man die Stärken/ Schwächen von Sullivan und Edwards als Straubinger zu gut.
  4. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Sehr allgemeine Aussage. Da gibt es genügend Gegenbeispiele von vermeintlich guten Spielern, die sich verzockt haben und die irgendwo unterschreiben mussten. Siehe Brandon Buck letzte Saison.
  5. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Also aus Verhandlungssicht ist das doch ideal. Die Tigers wissen sicher auch, dass Qualität, ab 100 k beginnt. Aber warum soll ich das denn gleich da reinschreiben? Drauflegen kann ich immer noch, wenn es sich lohnt. Und vielleicht meldet sich ja einer der sich verzockt hat und 85k akzeptiert. Also ich kann an der generellen Vorgehensweise, egal ob das von den Tigers kommt oder nicht, keine Fehler erkennen.
  6. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Ganz ruhig. Er meint Deggendorf nicht Ingoldorf
  7. Gallant#71

    [KEC-Neuzugang] Austin Madaisky / Straubing Tigers

    Ich wusste es. Habe sogar vermutet, dass er zusammen mit Yeo bei euch aufschlägt. Bin gespannt wie er sich in Köln schlägt. Allgemein scheinen die Tigers und die Haie heuer gerne die Spieler zu tauschen
  8. Gallant#71

    Arturs Kruminsch / Ravensburg Tower Stars

    Genau DAS sind die Nachrichten, die einen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Alles Gute an Arturs! DAS sind die echten Probleme im Leben und nicht, welche Ausländer welche Stellen besetzen oder ob Bremerhaven/Iserlohn jemanden eindeutschen etc. DEMUT würde auch hier im Forum so manchem gut zu Gesicht stehen, wenn er/sie Kritik übt oder Mängel aufzählt. Eishockey ist unser aller Leidenschaft, aber in der Blase in der wir uns hier bewegen, gibt es keine echten und schwerwiegenden Probleme. Realistisches Einordnen von Gegebenheiten ist das Stichwort. Idealistisch betrachtet, müssten hier in dem Thread 100 Seiten an Genesungswünschen zusammenkommen. Also in diesem Sinne.... Auf gehts Arturs, kämpfen und siegen!!!!
  9. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Was wollten wir auf der Position? Einen Spieler der Grit mitbringt. Check! Einen reinen Center? Check! Alter? Check! Value for Money? Kann man nicht beurteilen würde aber denken, dass das passt. Scoring? Wird sich zeigen. Ich liebe es, dass wir wieder Spieler haben die Emotionen wecken. Die Spieler haben uns seit Jahren gefehlt. Unsere Gäste können sich dann am Pulverturm wieder warm anziehen, denn dann ist auch das Publikum wieder der Faktor, der er mal war.
  10. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Ich denke, dass es dazu führen kann,dass Acolatse in den Sturm rutscht. Würde auch den Grit dafür mitbringen. Wird man aber abwarten, ob er nicht in der D eher gebraucht wird. Jobke ist 26,Dotzler 33. Für mich wäre klar, wer mehr Perspektive hat. Zur Not Jobke ein Jahr iwo parken und dann nächstes Jahr holen. Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass der Kader top aussieht. In den letzten Jahren wäre man froh gewesen einen Ziegler zu bekommen. Heuer bekommt man noch Pfleger, Mulock und Wruck dazu. Dann kommen Ausländer, die alle Potential haben und eine gewissen Rolle einnehmen können. Ich wurde noch nie so oft überrascht, wie diese Offseason. Hätte man mir den Kader im März vorgelegt, mit der Aussicht, dass der Kader im Juli so aussieht, dann hätte ich die Person für verrückt erklärt. In diesem Sinne, seit gestern bin ich richtig heiss auf die neue Saison.
  11. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Die Rechtschreibung ebenfalls Aber ich glaube manch Frau träumt auch vom Titel.
  12. Gallant#71

    Spielplan 2018 2019

    Gehts nur mir so oder ist der vorherige Post unlesbar? Auf jeden Fall danke fürs Bereitstellen, aber wenn das jemand lesbar machen würde, dann wäre es perfekt.
  13. Gallant#71

    [SRT-Vertrag] Jeff Zatkoff / Cleveland Monsters

    https://www.nhl.com/kings/news/meet-jeff/c-284480696 Lesenswerter Artikel. Glaube wir können an dem Spieler viel Freude haben. Scheint ein bodenständiger und reflektierter Typ zu sein, der weiß was er kann. Für unsere Verhältnisse eine starke Verpflichtung. Hoffe er ist kein stiller Goalie, sondern macht Ansagen an seine Vordermannschaft. Vogl wird sich der Rolle als Back-up annehmen und ebenfalls überzeugen.
  14. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    @Lee Goren wenn der Nunmer 1 Verteidiger noch kommt, dann wäre Yeo als Nr.2 geplant, wenn er bleibt? Oder ist das Thema durch ?
  15. Gallant#71

    Kaderplanung 18/19 - Straubing

    Vielleicht solltest du mal überlegen, ob die Stimmung zwischen Tigers und Medien schon schlecht war, bevor der Medienbeauftragte angefangen hat bei den Tigers. Generell ist der Medienbeauftragte mMn ein Rädchen im Gesamtkonstrukt. Der „Krieg“ wird doch ganz klar von anderen Leuten geführt. Sorry für OT.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum