Jump to content

pronger!

Members
  • Content Count

    411
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

pronger! does not follow anyone.

About pronger!

  • Rank
    Kane & Abel
  • Birthday 02/14/1988

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Mood

  • Nürnberg Ice Tigers
  • Currently Feeling Nürnberg Ice Tigers
  1. hätte in meinen augen in iserlohn das potential zum fan-liebling!
  2. hat nichts mit arroganz zu tun! die adler sind hervorragend zusammengestellt, hervorragend trainiert und verfügen über die benötigte lange bank, um titel zu gewinnen! zu sagen, dass köln das nicht geschafft hätte ist nicht arrogant - es ist schlicht eine sehr wahrscheinliche aussage! vor ein paar jahren hat münchen mit red bull vorgelegt und hervorragend gearbeitet. das tun sie immer noch und mannheim hat nachgezogen. es ist jetzt an münchen und den anderen großen teams, ihre arbeit für die kommenden jahre zu intensivieren und zu verbessern! das kann für das niveau in der liga nur positiv sein!
  3. die spieler geben jetzt einfach alles selbst bekannt, wenn die ice tigers das schon nicht machen
  4. ich spreche hier ja nicht als fan der ice tigers! meine durchweg negative meinung zum teilweise fast schon lächerlich und peinlich anmutenden verhalten der ice tigers und der ice tigers fans im zusammenhang mit der schiedsrichter geschichte ist hinlänglich bekannt in diesem forum. wie ich bereits geschrieben habe, geht es nicht um die konkrete aussage des tickers, sondern um größere zusammenhänge. aber lassen wir das thema an dieser stelle sein. es führt am ende doch zu nichts und hat mit der serie am ende des tages nichts zu tun! btt: ich persönlich hoffe, dass münchen das ruder noch herumreißen kann! allerdings muss man wirklich anerkenne, dass gross die adler durch seine arbeit innerhalb eines jahres zu einem für deutsche verhältnisse herausragenden team geformt hat! alle achtung!
  5. schau dir doch mal an, wie bspw mit ralf rangnick in der bundesliga umgegangen wird? niemand hat etwas gegen "scheiß red bull" - das ist doch kein problem! wenn es aber irgendwann auf erbärmlichste art und weise gegen personen geht, muss man sich schon an den kopf fassen! ist das ein beispiel aus dem fußball? ja! ist das niveau beim fußball irgendwie niedriger als beim hockey? vielleicht! sollte man einem eventuellen absacken des niveaus in deutschen eishockeystadien entgegentreten? definitiv! es geht gar nicht so sehr darum, dass die einzelnen äußerungen auf dem kanal der adler jetzt schlimm wären! das ist nicht das problem! das problem ist, dass die schwelle durch so etwas gesenkt wird --> "hey der offizielle kanal macht es auch! dann kann es ja nicht so schlimm sein!" das ist dann letztlich ein element, das eine spirale in gang setzen kann. ob das letztlich passiert? weiß ich nicht! ich denke einfach, dass man da frühzeitig gegensteuern sollte, um die neandertaler-zustände aus der bundesliga gar nicht erst entstehen zu lassen! (völlig ab vom thema, ohne meinungsäußerung, völlig neutral und absolut OHNE unterstellung an irgendwen: genau durch diese "hey die politische elite benutzt es ja auch, dann ist es wohl in ordnung" geschichte hat bspw. die afd es geschafft, dass heutzutage in deutschland wieder sachen gesagt werden "dürfen" bzw. toleriert werden, die vor einigen jahren (zurecht) undenkbar gewesen wären. das alles ist ein schleichender prozess)
  6. gerade in zeiten in denen die sitten in den stadien zunehmend verrohen ist es wichtig, dass die offiziellen kanäle die contenance bewahren! andernfalls sendet man verheerende signale an die fans.
  7. Stimme dir da absolut zu! Absolut unangebracht!
  8. sehr bitter, dass durch so eine entscheidung gleich mal wieder alle pläne auf den kopf gestellt werden!!
  9. die wahrheit wird wie immer irgendwo in der mitte liegen. was jedoch auffällt ist, dass die ice tigers entweder auf eine gewisse weise unterbesetzt sind (kein experte für kommunikation/ social media?) oder aktuell schlicht keine zeit für eine ansprechende externe kommunikation bleibt. beides sind sicherlich keine optimalen zustände. ich rede hier auch ausdrücklich nicht davon, dass jetzt spieler oder irgendwelche wasserstandsmeldungen verkündet werden sollen. aber betrachtet man bspw. exemplarisch mal ganz einfach die zahlen auf den social media kanälen der ice tigers dann stellt man fest, dass bspw. die frequenz der postings sowohl bei facebook als auch und gerade bei instagram zu wünschen übrig lässt und nicht dem entspricht, was man gemeinhin als angezeigt betrachten würde. das spricht schon dafür, dass es da gewisse defizite gibt. die gibt es auch nicht erst seit kurzem - die gibt es schon seit vielen jahren! was man auch sagen muss ist, dass die ice tigers hier besser geworden sind. insbesondere die berichte aus den trainingslagern oder von auswärtsfahrten sind toller content. aber das reicht einfach nicht. gerade wenn man sich die erwartungen der kommenden fan generation ansieht muss man feststellen, dass die ice tigers hier durchaus nachholbedarf haben.
  10. würde dem dänen und den norwegern vermutlich ziemlich auf die nerven gehen!
  11. nüchtern betrachtet hilft einem manchmal die eiszeit eines spielers auch nur wenig weiter, wenn man seine qualität einschätzen will. während es sicher eine nicht uninteressante zahl ist, muss man auch im blick haben, dass ein trainer eben am ende des tages die spieler einsetzen muss, die er zur verfügung hat. angenommen das sind sechs blinde und alle sind unglaublich schwach - das ändert nichts daran, dass am ende trotzdem zwei mit einer hohen eiszeit pro spiel dastehen werden. das ist einfach der natur des spiels geschuldet. ja, eiszeit kann ein sehr gutes kriterium sein. aber nur, wenn man auch die restlichen umstände und sonstige qualitäten eines spieler mit einbezieht.
  12. ist ein nürnberger! was hast du da im bezug auf münchen erwartet? die münchner mentalität scheint immerhin gut genug zu sein, um damit in den drei wichtigsten mannschaftssportarten deutschlands zu dominieren, während in nürnberg höchstens am bratwurststand irgendwas gewonnen wird! will hier niemanden beleidigen - absolut nicht! aber die allergie, die man in nürnberg bzw. franken gegen bayern und speziell münchen hat, verhindert leider allzu oft eine rationale diskussion!
×
×
  • Create New...