Jump to content

doz81

Fans
  • Gesamte Inhalte

    791
  • Avg. Content Per Day

    0,86
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über doz81

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Mood

  • Nürnberg Ice Tigers
  • Ich bin Fan von Nürnberg Ice Tigers
  1. Torp spielt immer mit vollem Einsatz und wirft sich auch gegen körperlich überlegene Gegner in jeden Zweikampf. Aufbaupass oder Schuss sind jetzt nicht seine stärken. Er ist eher der Typ Verteidiger der sich in den Angriff mit einschaltet und die Scheibe mal in einem Energieschub nach vorne trägt.
  2. doz81

    David Steckel / Karriereende

    Laut Bernd Freimüller beendet Steckel seine Karriere.
  3. Emery ist bei einem Badeunfall verstorben. https://www.rnf.de/mannheim-ehemaliger-adler-goalie-ray-emery-kommt-bei-badeunfall-ums-leben-180971/
  4. doz81

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Mein Eindruck war, dass er dem Spiel der Eisbären noch mal eine gefährliche Komponente verliehen hat durch seine Konter und Energie. Wenn dann als Variante ein AL-Verteidiger im Line Up war und dafür Ziegler im Sturm, fand ich das als Gegner ungefährlicher. Aber klar muss man immer sehen wie sich ein Spieler im neuen Team und Umfeld macht. Aber die zu erwartende Ausrichtung/Spielweise der Wild Wings lässt mich vermuten, dass er da gut funktionieren könnte.
  5. doz81

    [SERC-Neuzugang] Rihards Bukarts / Eisbären Berlin

    Ich denke auch, dass Bukarts gut nach Schwennigen passt. Aus meiner Sicht ein guter Konterspieler. Hat mir in den letztjährigen Play Offs gegen uns sehr gut gefallen. Denke bei ner vollen Vorbereitung kann er sicher ne gute Rolle spielen.
  6. Have You Heard? Neu im Angriff - Mitchell Heard! Eben bestätigt. Der 26-jährige Kanadier Mitchell Heard ist der 13. Neuzugang der Straubing Tigers und belegt die achte Importlizenz 18/19. Der NHL-Draft von 2012 - Runde zwei / Position 41 - Colorado Avalanche - hat sich im Juniorenalter im Trikot der Plymouth Whalers (OHL) mit guten Scorerwerten sowie einer mannschaftsdienlichen Spielweise einen Namen gemacht. Damit war der Weg für Aufgaben in der ECHL sowie in der AHL geebnet und auch dort wusste der gelernte Mittelstürmer zu überzeugen. Dies unterstreichen 199 AHL-Spiele und 169 ECHL-Partien (davon 50 in der Endrunde). Nun fügt Mitchell Heard mit einem Engagement in der DEL seiner Karriere ein neues Kapitel hinzu. https://www.straubing-tigers.de/service/aktuelles/aktuelles-im-detail/article/neuer-center-fuer-tom-pokel-mitchell-heard/
  7. doz81

    die Ice Tigers beim Spengler Cup vertreten

    Ice Tigers treffen beim Spengler Cup auf Davos und Kanada Die THOMAS SABO Ice Tigers treffen beim diesjährigen Spengler Cup Davos (26. bis 31. Dezember) in der Gruppe Cattini auf den Hockey Club Davos und Team Canada! Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt fürs Halbfinale, der Zweit- und Drittplatzierte spielen mit der Gruppe Torriani über Kreuz die anderen beiden Halbfinalteilnehmer aus. Das erste Spiel für die Ice Tigers steigt am Donnerstag, 27. Dezember, um 20.15 Uhr gegen den Verlierer des ersten Gruppenspiels zwischen dem HC Davos und Team Canada. Einen Tag später steht für das Team von Kevin Gaudet zur selben Zeit das zweite Gruppenspiel statt. Der Spielplan der Gruppe Cattini und die Platzierungsspiele in der Übersicht: Mittwoch, 26.12.2018, 20.15 Uhr: HC Davos - Team Canada Donnerstag, 27.12.2018, 20.15 Uhr: THOMAS SABO Ice Tigers - Verlierer Spiel 1 Freitag, 28.12.2018, 20.15 Uhr: Sieger Spiel 1 - THOMAS SABO Ice Tigers Samstag, 29.12.2018, 15.10 Uhr: 2. Gruppe Torriani - 3. Gruppe Cattini Samstag, 29.12.2018, 20.15 Uhr: 2. Gruppe Cattini - 3. Gruppe Torriani Die Halbfinalspiele steigen am Sonntag, 30. Dezember um 15.10 und 20.15 Uhr, das Finale findet am Montag, 31. Dezember um 12.10 Uhr statt. Tickets für den Spengler Cup gibt es auf www.spenglercup.ch
  8. doz81

    die Ice Tigers beim Spengler Cup vertreten

    Wie gestern schon angekündigt heute der Spielplan des Spengler Cups. Nürnberg also in einer Gruppe mit Gastgeber Davos und Team Canada. https://www.spenglercup.ch/de/news/zwei-blockbuster-spiele-am-eroeffnungstag
  9. doz81

    die Ice Tigers beim Spengler Cup vertreten

    Morgen gibt es den Spielplan. Da sie es recht schlecht unkenntlich gemacht haben, sieht man, dass die Ice Tigers in der rechten Gruppe am 27. und 28.12. abends spielen. Dafür muss man das Bild aber stärker vergrößern.
  10. doz81

    [IEC-Vertrag] Michael Clarke / St. Francis Xavier Univ.

    Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben eine weitere Position im Sturm besetzt. Aus der kanadischen Universitätsliga wechselt der 24 Jahre alte Michael Clarke an den Seilersee. Der gebürtige Kanadier deutscher Abstammung unterzeichnete einen Jahresvertrag, gleichzeitig haben die Sauerländer eine Option für eine weitere Spielzeit. „Aus unserer Sicht ist Mike ein großes Talent, ein Zwei-Wege-Stürmer, der sich in den letzten Universitätsjahren hervorragend entwickelt hat. Wir sind gespannt, wie er den Sprung in eine Profikarriere meistern wird“, sagt Roosters-Manager Karsten Mende. https://iserlohn-roosters.de/2018/07/11/michael-clarke-erhaelt-position-im-angriff/
  11. Hier werden ja nur mögliche Optionen diskutiert, falls man sich nicht mit einem deutschen LW einigen kann. Dass man stattdessen einen deutschen Verteidiger holt und nen AL-LW.
  12. Alles richtig, nur gilt es zu bedenken, dass man ja die CHL ernst nehmen möchte, und dafür solltest du schon bis Ende August spätestens einen Ehliz-Ersatz präsentieren. Es ist halt eine generelle Frage, was bei in Abwehr und Angriff für den Saisonverlauf noch plant hinsichtlich deutscher Spieler oder ALs. Sie werden schon eine Lösung finden, die wirtschaftlich und sportlich Sinn macht.
  13. Fraglich, ob es dann so schnell Vollzug zu melden gibt. Der am Samstag in Aussicht gestellte LW könnte ja Jaspers gewesen sein. Keine Ahnung mit wie vielen Kandidaten man momentan konkret verhandelt.
  14. doz81

    Trikots 2018/19

    Ich glaub nicht, dass das unter Sabo noch passieren wird. Die roten Elemente waren ja schon ein Zugeständnis. Am liebsten würde er alles in schwarz/grau/silber halten. Bei Straubing ist das Design bei den vielen Sponsorenpatches sowieso schwierig. Auch das neue Stoffel-Logo ist natürlich wuchtig im Weg. Aber lieber so, als weniger Geld. Schon klar.
×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum