Jump to content

canadian41

Members
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

canadian41 does not follow anyone.

About canadian41

  • Rank
    The Big Zamboni
  • Birthday 09/30/1980

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Seh ich nicht so, die haben uns mit mehr Härte den Schneid abgekauft. Vor allem die ersten drei Reihen von bhv echt top.
  2. wenn du das als schimpfen siehst... ich rege doch lediglich an, noch nen ankurbler für hinten zu suchen...
  3. Hoffe du behältst recht. Nichtsdestotrotz wäre ein ähnlicher Antreiber wie Freddy es im letzten Jahr war, noch absolut top. Ich war im übrigen kein Freund der sena-Verlängerung. Als reiner Eishockeyspieler eher einer der schwächsten al in der del... hoffe echt er kann es auch anders.
  4. Sehe vor allem hinten noch deutliches verbesserungspotential. Wenn ich das gestern richtig gesehen habe, haben Freddy und Sena gestern beide Gegentore genommen. Gläßl, der ja spielen muss, wirkt auch nicht sicherer als letztes Jahr. Kohl und schopper sind mir gar nicht aufgefallen. Kann gut oder schlecht sein. Daschner und Brandt ok. Klar, ist nur ein Spiel und al zeigen in der Vorbereitung in der Regel nicht alles... irgendwie fehlt mir trotzdem noch ein Antreiber mit gutem, kreativem ersten Pass. Vorne passts besser. Da werdens zwei scoringlinien um connolly,moul,Williams und Balisy/laganiere, eine dritte im ligaschnitt. Die vierte fällt natürlich ab. Hoffe auf jeden Fall wir kriegen das unterzahl besser in den Griff. Balisy hatte da sehr gute Ansätze...
  5. Wenn shl stimmt, dann James Wright oder matt Bailey. Wäre klar für Wright... wahrscheinlich kommt’s eh ganz anders...
  6. Mea culpa. Hätte "immer" statt "wohl seit 2018" schreiben "müssen". Is doch letztlich egal, kann eh keiner was dran ändern und nach zwei Jahren profitiert die Liga von diesem "Modell". Und stimmt, bin tatsächlich nicht vom Fach, sondern einfacher Fan...
  7. Crimmitschau ist doch immer erst der Parkplatz für Bhv. Sobald jemand benötigt wird in bhv, wird er von crimmsche rüberverpflichtet. Die dt. Pässe werden aber höchstwahrscheinlich alle in Bhv ausgestellt.
  8. Der Zugang zum VIP-Bereich wird auch komplett anders aussehen... Näheres wsl. eh heute Abend... Acolatse kann gerne bleiben als 10. Ausländer, quasi als Back-Up hinten, aber eben nicht wenn wir hinten samt Kohl nur auf 2 AL setzen. Ich wiederhole mich da gerne jeden Tag. Dann kann das Ziel nur Platz 10 sein. Klar das sollte es offiziell sowieso sein. Jedoch ist einfach der Hunger nach mehr da nach dieser Saison. Ich bin mir ganz sicher, dass wir sowohl Köln als auch Ingolstadt heuer hätten bezwingen können in einer Best-of-Seven-Serie. Es war einfach vor der Berlin-Serie keine Zeit mehr zur Regeneration. Das wäre als 5. aber definitiv der Fall gewesen (und das wären wir bei einem Sieg in Ingolstadt tatsächlich gewesen). Hätte, wäre, wenn. Auf jeden Fall sollten wir hungrig sein bzgl. nächster Saison. Und um diesen Hunger noch anzufeuern, spiele ich hinten eben nicht nur mit den 2 AL Eriksson und Acolatse...
  9. Acolatse und Eriksson... Nur diese 2 AL hinten wäre eine 300% Verschlechterung unserer Defense. Eriksson wird nicht jünger und Acolatse würde keine 40 Spiele schaffen. Bleibe dabei: Eriksson, Kohl und ein Offensivverteidiger oder zumindest offensivstarker Allrounder ala Parlett, Caito oder Newton. Bitte keinesfalls Yeo.
  10. Bei nur 2 al. hinten mit eriksson und acolatse brauchen wir nicht nach weiter oben schielen. Das wäre eine deutliche Verschlechterung. Eriksson wird nicht jünger und acolatse spielt max. 40 spiele. Angenommen ein kohl ersetzt seigo, der Rest bleibt... Leute, das wäre ein harter Kampf um Platz 10. wenn nur 2 al hinten, dann einen Allrounder oder offensivverteidiger, der locker 20 min pro Spiel frisst. Blake parlett wäre geil oder Pat Mullen. Jake Newton wär nen Versuch wert, ebenso matt caito, aber bitte keinen acolatse als 2.al hinten. Bei drei kann man drüber diskutieren...
  11. Und das ist die Sauerei. Aco hätte die SPD sofort bekommen plus 5 spiele. Nicht dass ich aco verteidige, aber das ist eindeutig zweierlei Maß. Hätte nichts gegen eine "faire" Niederlage. Waren 3 blitzsaubere Berliner Tore, aber 3x sehr fragwürdige Entscheidungen gegen uns und zwei Spieler von uns ausm Spiel genommen. Das nervt, weils die ganze Saison in wichtigen Spielen für uns so kommt.
  12. wenn dann wäre doch weiß der Ersatz für Pfleger. Damit könnte ich sehr gut leben...
  13. Buchwieser evtl. für brandl? Ich brauch ihn nicht. Statistik der letzten Jahre ist bei Buchwieser nicht mehr del-reif.
  14. Bitte einfach zur Kenntnis nehmen, dass der ganze Frust der Straubinger jetzt mal raus muss. Man ist im Januar nachweislich innerhalb 2 Wochen in 3 von 4 Spielen mehrfach unglücklich verschaukelt worden: Nochmal: 1. Heimspiel gegen München. Faust ins Gesicht von Williams an der Bande ohne jeglichen Willen des Münchner Spielers den Puck zu spielen-> irgend eine nicht nachvollziehbare Strafe gegen einen Straubinger, die keiner wahrgenommen hat. Wenigstens hätte der Münchner mitgehen müssen, objektiv hätte es Powerplay für Sr geben sollen-> 1:0 für München, nochmal das Spiel hätte knapp 10 min vor Schluss 1-1 gestanden und nicht 2-1 für München... 2. Spiel in Mannheim: Str. erzielt klar und korrekt das 2-4. Schiri pfiff aber vorher nach gefühlt einer 10tel Sekunde ab, obwohl er neben dem Torwart bei freier Sicht steht und Pickard den Puck nicht sicher hat, sondern ihn sich im Gegenteil, selber rein wirft. Dann stehts 2 min vor Schluss 5-6 aus Sicht Straubing... Real 4-6. 3. Spiel: Sonntag, da sag ich nun nichts mehr. Ohne diese Fehlentscheidungen hätten wir wohl mindestens einen wirklich toll erkämpften Punkt gegen die Spitzenteams erreicht... Keiner hätte geschimpft, wenn man regulär 3 mal gegen diese Teams verloren hätte. So fühlen wir uns halt leider echt verschaukelt und verarscht... Ich könnte auch noch Heimspiel 1 gegen Düsseldorf draufsetzen. Wir erzielen das 3-2 in der Overtime. Die Schiris geben den Treffer, zeigen zum Punkt. Das Spiel ist aus. Denkste. Lange Diskussionen, Spiel wird nach 2 min und Videobeweis wieder angepfiffen und geht andersrum aus. Und bitte nicht das letzte Spiel in Düsseldorf als Ausgleich dafür sehen. Kurz vor Schluss: Düsseldorf 6 Mann am Eis, keine Strafe; Overtime: Sr 4 Mann am Eis, keine Strafe. Da war die ausgleichende Gerechtigkeit gleich in diesem Spiel. Auch wenn es heute nicht wirklich dazu passt, erinnere ich mich doch auch noch an Folgendes: Vor drei, vier Jahren hatten wir diverse Diskussionen über Schlittschuhtore. Bei Str. gabs nie eins, gegen Wolfsburg haben wir in jedem 3. Spiel ein dann reguläres Schlittschuhtor kassiert. Auch damals haben wir uns in den Spielen oft geärgert, weil die Entscheidungen teilweise sogar im gleichen Spiel stattgefunden haben. Da bekam das Wort "Kickbewegung" bei den Wolfsburgern gleich mal eine ganz andere Bedeutung. Für die letzten Spiele wünsche ich mir jetzt echt einfach mal objektive Schirientscheidungen.
×
×
  • Create New...