Jump to content

coemgen

Members
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

Following 0 members

coemgen does not follow anyone.

About coemgen

  • Rank
    Cutting the Ice

Recent Profile Visitors

779 profile views

Mood

  • Kölner Haie
  • Currently Feeling Kölner Haie
  1. Potter, Ellis, Madaisky, Sulzer, Hospelt, Ticar, Jones, Pinizzotto und Schütz verlassen die Haie. Oblinger, Zalewski und Després sind noch offen. https://www.haimspiel.de/offiziell-9-haie-gehen-zukunft-um-drei-spieler-offen/
  2. https://www.haie.de/news/tobias-viklund-erhaelt-vertrag-beim-kec
  3. Ich denke es ist nur nochveine Frage der Zeit bis bei uns die Trainerdiskussion losgeht, sollte sie nicht intern schon angelaufen sein. Die Haie sind ja nicht unbedingt bekannt den Trainer in solchen Situationen zu halten.
  4. Was die Haie heute an Chancen liegen lassen ist unglaublich. Vehanen hat heute einen guten Tag. Wer soviele gute Kontermöglichkeiten in diesem Ausmaß vergibt verliert zurecht, Glückwunsch an Berlin.
  5. http://www.haimspiel.de/neue-dynamik-im-haie-tor/ Die Einschätzung der Situation von haimspiel.de
  6. Wenn man den Google-Übersetzer und die Kommentare unter der Meldung bei facebook zu Grunde legt, waren die Leistungen nicht zufriedenstellend. Aber das ist wohl eh die erste Vermutung bei einer Trennung so früh in der Saison.
  7. Die Verpflichtung dürfte aber auch nochmals verdeutlichen, dass Wesslau lange ausfallen wird. Dass jemand geholt wurde dürfte daher richtig sein, das wurde hier ja bereits gut argumentiert. Ob er der richtige ist, weiß ich nicht, kenne ihn nicht und Statisken allein sind da einfach nicht aussagekräftig genug.
  8. Ich denke die vergangene Saison dürfte in aller Deutlichkeit gezeigt haben, das auf Seite von Trainer/Managment wenig Vertrauen für DD vorhanden ist. Da wurde ja offenbar, wenn man den Medien glauben kann, schon nachgedacht einen AL Goalie zu holen um DD zu ersetzen. Überraschend ist es daher nicht, dass man ihm da auch jetzt nicht vertraut, jedoch hoffe ich, dass er sich durch seine Leistungen mehr Einsätze in der Saison erspielt hat. Als reiner Back Up hat er sich zu stark präsentiert.
  9. Laut dem Express (und damit dürfte auch schon klar sein dass es doch eher auf eine Ente rausläuft) gibt es Überlegungen ein neues Trainingszentrum zu errichten http://mobil.express.de/sport/eishockey/koelner-haie/haie-hammer-koelnarena-2-vor-abriss--kec-plant-neues-trainingszentrum-28473918 http://mobil.express.de/sport/eishockey/koelner-haie/kec-trainingszentrum-wirbel-um-hallen-plan-der-haie--jetzt-spricht-der-arena-boss-28476988?originalReferrer=https://www.google.de/&mobileSwitchPopupClick=1 Denke nicht, dass da was dran ist, gerade weil Express als Quelle wenig taugt, aber stelle es hier dennoch rein. Kann mir höchstens Vorstellen dass damit wieder Druck, diesmal zu einem früheren Zeitpunkt, ausgeübt werden soll, für den nächsten Mietvertrag. Als es damals um die Arena ging, überlegte man ja auch in der Presse eine eigene Halle am Stadtrand zu bauen um bessere Konditionen zu kriegen.
  10. Okay. Haie hatten es bei Twitter anders vermeldet, sorry
  11. Haie siegen 3:2 in Ingolstadt Tore durch Jones, Schütz und Gogulla auf Kölner Seite, Kohl und Mouillerat treffen für Ingolstadt
  12. Ich denke nicht dass es jemand wirklich ernsthaft "locker abtut", jedem ist bewusst wie kritisch dass ganze ist, nicht erst seit dem Aus der Freezers. Gerade hier im Rheinland oder NRW. Du hörst aus Krefeld regelmässig dass es eng ist, man hat die klammen Jahre der DEG nach dem Metro-Ausstieg und die letzte fast Insolvenz der Haie liegt ja auch nicht weit zurück. Oder guck mal generell in die Vergangenheit der DEL wo man mit Duisburg, Kassel (wo die Insolvenz ja schon fast traditionell dazugehört) und Frankfurt damals recht schnell mehrere Vereine durch Geldsorgen verlor Es ist also längst bekannt und nun wirklich keine schokierende Enthüllung. Warum sich also plötzlich empören? Dass man jetzt nicht laut aufschreit heißt ja nicht automatisch dass man über die Situation glücklich ist. Gut, die Zahlen werden nicht oft genannt, aber wirklich überraschen dürften die auch nicht. Gerade wenn man weiß wieviel Geld hier in Köln übers Eis läuft. Und dass die Haie (mit) die höchsten Nebenkosten haben ist auch nichts neues. Und eben die Personen die das Geld geben sind da ja auch nicht unschuldig dran. Du hast bei den großen Vereinen eigentlich überall ne Phase wo der Geldgeber Meisterschaften kaufen will, bis er merkt dass das in der Regel in die Hose geht und anfängt anders im Verein zu wirtschaften. Da kannst du, wenn du als Verein überleben willst eigentlich nur darauf setzen dich nicht von einem Geldgeber allein abhängig zu machen und versuchen die Bereitschaft der Gesellschafter zum Geldverbrennen sowie die Zusammenarbeit der Gesellschafter (wenn mehrer vorhanden sind) möglichst lange aufrecht zu erhalten Umd das ist nunmal kein Kölner Phänomen, sondern nunmal generell im Sport verbreitet. Das tut hier wohl keiner einfach ab. Es weiß nur halt schon jeder und was nicht neu enthüllt wird generiert keinen Aufschrei. Glücklich ist darüber keiner. Aber halt auch nicht panisch
  13. Ja, mir fiel mein Fehler auch schon auf, aber da konnte ich es nicht mehr korrigieren Naja, passiert
×
×
  • Create New...