Jump to content

AxxY

Fans
  • Gesamte Inhalte

    64
  • Avg. Content Per Day

    0,07
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über AxxY

  • Rang
    4th Line Grinder

Letzte Besucher des Profils

697 Profilaufrufe

Mood

  • Kölner Haie
  • Ich bin Fan von Straubing
  1. Abgesehen von der Tatsachse, dass diese Aktion von einer Übermenge Dummheit unserer Verantwortlichen zeugt, finde ich es nicht ganz korrekt von Deggendorf, dass sie diese Informationen öffentlich gleich brühwarm weitererzählen.
  2. Und wenn err die Mannschaft nicht zusammengestellt hat sollte man ihn rauswerfen weil er zugeschaut hat wie Mitchell aus einer durchaus fähigen Mannschaft eine totlale Gurkentruppe gemacht hat. Das ist dann eine Verfehlung seiner Arbeitsaufgabe!
  3. Man sollte neben Mitchell gleich noch Dunham rauswerfen! Hab mir gerade sein Interview von vor dem Spiel angehört und er hat eigentlich keine einzige Frage direkt beantwortet. V.a. bei der Frage nach Mitchells Zukunft machte er nur eine zweideutige Antwort (Sinngemäß: ,,Ja Larry hat uns letztes Jahr in die Playoffs geführt, dafür sollten wir ihn doch dankbar sein aber irgendwie bräuchten wir jetzt schon Punkte...). Das zeugt davon dass Dunham kein Rückrad hat und nur seine eigene Haut retten will. Der ist für mich kein richtiger Manager, der wenn es sein muss auch mal ein eindeutiges Ultimatum stellt, sondern will es sich nur mit keinem verscherzen. Das bestätigt jetzt mal meinen Eindruck von ihm!
  4. Man hat aber auch nicht das Gefühl, dass er das Blatt noch mal wenden kann. In der Mannschaft ist überhaupt kein Leben mehr. Bei einem Rauswurf würde ich aber Leask als Nachfolger einsetzten. Viel zu verlieren hat man ja nicht mehr, das ist das einzig gute momentan.
  5. Man muss jetzt echt mal ein klares Ausrufezeichen setzten. Jetzt sieht das Powerplay schon erbärmlich aus! Meiner Meinung nach ist das ganze Team total planlos und kann aus dieser Situation nicht mehr rauskommen wenn nicht JETZT sofort ein Schlussstrick gezogen wird. Allerdings bin ich weiterhin überzeugt, dass Mitchell bis mind. Dezember bleibt!
  6. Letztendlich würde ich sagen knapper Punktsieg für Krupp.
  7. Meinst du damit auch Schweden oder Finnen zu holen oder dort nach nordamerikanischen Spielern wie Hedden/Zalewski zu suchen? Davon abgesehen wäre es grundlegend sinnvoller schon in den unteren Ligen zu scouten um vielleicht Leute wie Loibl/Wiederer/Strahlmeier zu bekommen, welche sich dann eventuell zu tauglichen DEL-Spieler entwickeln.
  8. Warum schaut man dann nicht mal, dass man Eric Stephan (im Gegenzug für Stefan Loibl) von Frankfurt für ein paar Spiele bekommt und probiert es mit dem. Für was gibt es denn das Föli-Prinzip. Wenn Frankfurt Stephan nicht freigeben würde, könnte man ja auch noch auf Gläßl zurückgreifen, der ja bei Straubing unter Vertrag steht und nur verliehen ist (Wenn ich das jetzt richtig verstehe?!). Vielleicht würde sich einer für nächstes Jahr empfehlen, viel zu verlieren hat man ja derzeit nicht.
  9. Und ich bin mir weiterhin sicher, dass wir Mitchell mindestens noch bis Dezember (bzw. bis zu dem Zeitpunkt wo es keine Hoffnung mehr auf die Playoffs gibt) bewundern dürfen. Aber das schlimmste ist ja, nach den Siegen gegen Mannheim/Köln und einer über weite Strecken gute Leistung gegen Nürnberg, macht man sich Hoffnungen, dass doch noch was geht und dann folgen zwei derartige Auftritte wie gegen Bremerhaven und Augsburg wo man nur noch den Kopf schütteln kann!
  10. Ich frage mich ob es mal sinvoll wäre in der ersten Reihe zu Hedden und Zalewski Whitmore zu setzen, die 2. unverändert lassen, die Schönberger/Brandl/Röthke Reihe als 4. zu setzten und dann irgendwie eine einigermaßen funktionierende Reihe zusammenzustelle. (Cornell raus) Könnte dann so aussehen Hedden Zalewski Whitmore Connolly Timmins Williams Loibl Miller?/Oblinger? Mitchell (Loibl ist für mich auf Linksaussen besser aufgehoben wie als Center) Schönberger Brandl Röthke Dann wäre das Problem gelöst, dass Mitchell die anderen beiden ,,ausbremst”. Ich bin ja wirklich kein Fan von Whitmore, aber schnell ist er wenigstens. Mit Miller hätte Loibl einen Nebenmann, der ihn wegen seiner körperlicher Defizite ,,beschützt” und Mitchells Erfahrung würde dabei auch nicht schaden. Außerdem kann der sicherlich auch Tore schießen
  11. Liegt vielleicht daran , dass sie eigentlich die vierte Reihe sein sollen?!
  12. So das sollte es normeilerweise mit der Ära Mitchell gewesen sein. 3 Punkte in einem Monat sind einfsch zu wenig Nur leider befürchte ich, dass wir Mitchell noch bis mindestens Dezember bewundern dürfen, wenn wir dann endgültig keine Chance mehr auf die Playoffs habe.
  13. Ist Renner verletzt weil ansonsten könnte ich es mir nicht erklären, dass er sich hinter z.B. Bettauer anstellen muss. In den letzten Spielen war er meiner Meinung nach nämlich einer der besten Verteidiger bei uns. (Auch wenn das Niveau zugegebenermaßen nicht sehr hoch liegt)
  14. Wenn Mitchell fliegt und man findet einen Trainer mit einem guten Konzept(ganz egal wie das auch aussehen soll?!) Wäre es doch von Vorteil einen willensschwachen Manager wie Dunham zu haben, der wieder nur representstive Aufgaben hat Somit kann der Trainer in Ruhe sein Ding durchziehen...
  15. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Dunham Mitchell persönlich rauswirft, der kriecht ihn doch vorher noch mit Anlauf in den Arsch. Zumindest schien es mir in den vergangenen Wochen so zu sein. Dunham hat meines Erachtens unter Mitchell nur die Aufgabe Neuzugänge schönzureden.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum