Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Bubba

[Altes Thema | geschlossen ] Arbeit der Teams im Sommer - Umfrage

Recommended Posts


Welches Team hatte den besten Sommer? Abgänge die gut ersetzt wurden, Abgänge die einen besser machen, Vertragsverlängerungen die man nicht für möglich hielt oder die man nicht verstehen mag, Änderungen im Management oder Trainerteam, Sponsoren Absprung/Zuwachs. Bei der Abstimmung auch die Vorjahresplatzierung nicht außer acht lassen. München musste bspw. weniger ändern als Berlin, die beste D bleibt unverändert usw.
Anbei eine Auflistung der einzelnen Teams, bitte versuchen ohne zu große Fanbrille abzustimmen (ja die wird auch bei mir vorhanden sein) und dann vllt. noch eine (kleine) Erklärung warum. Wie hoch man die einzelnen Punkte mit in die eigene Wertung einbezieht ist natürlich Auslegungssache. Mir persönlich ist die Verlängerung von Lamb, Cundari und Leblanc deutlich wichtiger als die Verpflichtung eines namhaften AL (was Augsburg so zwar nicht hat, aber als Beispiel).

Ich möchte auch nochmals darauf hinweisen, dass dies hier eine kompakte Form ist. Genauere und längere Antworten findet man in den einzelnen Themen dazu, dies dient der Übersicht.

Augsburger Panther
Abgänge: F) Hanowski, Shugg, Grygiel, MacKay, G) Weinhandl
Zugänge: F) White, Schmölz, Kretschmann
Verlängerungen: Keiner aus dem Kader hatte offiziell einen Vertrag. Auch das Trainerteam konnte verlängert werden.
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: AHA neuer Premium(Haupt-)Sponsor. Etat konnte leicht erhöht werden. Das Modell mit wechselnden Sponsoren auf der Brust wird weiter verfolgt.

Eisbären Berlin
Abgänge: F) Linglet, Machacek, Braun, Wilson, Tallackson, Olver, Talbot, D) Gervais, Roach
Zugänge: F) Olver, Sheppard, Parlett, Backman, Buchwieser, Oppenheimer, D) Richmond
Verlängerungen: Aubry, Vehanen
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Karls Erdbeerhof neuer Premiumsponsor, ansonsten keine größeren Veränderungen

Düsseldorfer EG
Abgänge: F) Milley, Minard, Collins, Preibisch, Yip, Bowman, D) Davis, Schüle, G) Bick
Zugänge: F) Welsh, Machacek, Laub, Henrion, Hari, Boyce, D) Picard, Burlon, G) Herden
Verlängerungen: Lewandowski
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Straßenbahnanbindung zum Stadion im Bau (Fertigstellung 2018; eher nicht vom Verein bezahlt)

Fischtown Pinguins
Abgänge: F) Zucker, Welsh, Venäläinen, Stöber, Combs, Borson, D) Tiffels, Slaton, Penikäinen, Bär, G) Nieminen, Kuhn
Zugänge: F) Urbas, Schwartz, Newbury, Nehring, Lennartsson (Tryout), D) Jensen, Maschmeyer, G) Hübl, Pöpperle
Verlängerungen: Owens, Hooton, Hoeffel, Lampl, Moore
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Hauptsponsor SWB verlängert und Aufgestockt. Alex Stein neuer Co-Trainer

ERC Ingolstadt
Abgänge: F) Oppenheimer, Buchwieser, Pohl, Th. Pielmeier, Irmen, Boyce, Jacques, Svensson, Bulmer, D) Köppchen, Salcido, G) Eisenhut, Larsson
Zugänge: F) Braun, Olver, Ramoser, Swinnen, Berglund, Collins, Mouillierat, Olson, Mauldin, D) Sullivan, Pelech, G) Reimer, (Trotter)
Verlängerungen: Taticek
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Wichtigste Änderung der letzten beiden Jahre. Larry Mitchell neuer starker Mann - ersetzt den oftmals kritisierten Eherenberger. Plan erkennbar, ob er aufgeht ist ein anderes Thema. Sponsoren: Keine großen Veränderungen. Interessant jedoch, dass die Sponsorenverträge vom sportlichen Erfolg abhängig sind. Nach den beiden letzten Jahren wohl aktuell am unteren Rand der Möglichkeiten. Bei Erreichen der Top-6 bzw. dem VF steigen die Unterstützungen wieder. Nachwuchs: Ziel 5ter Stern, Aufstieg im DNL Bereich. Neue Eisfläche momentan in den Plänen nach hinten gelegt.

Iserlohn Roosters
Abgänge: F) Jones, Rallo, Wruck, Ross, Caporusso, D) Pikkarainen, Button, Periard, G) Pickard
Zugänge: F) Salmonsson, Brown, Turnbull, Costello, Florek, Combs, Weidner, D) Schmidt, Martinovic, Consaksen, G) Dahm
Verlängerungen: Keiner aus dem Kader hatte offiziell einen Vertrag. Gebliebene also neu verlängert.
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Krombacher verlängert, die Brust noch frei - man will das "Augsburger Modell" versuchen.

Krefeld Pinguine
Abgänge: F) Vasilijevs, Kretschmann, Rosa, Collins, Mancari, D) Supuis, Sonnenburg, Little, Schmitz, Hambly, G) Treutle, Galbraith
Zugänge: F) Grygiel, Linsenmeier, Kristiansen, Hofland, D) Trettenes, Keussen, Seifert, Manavian, Davis G) Engelage
Verlängerungen: Vainonen, Müller, Ness, Orendorz, Mieszkowski
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Wenig Veränderung der Sponsoren, Matthias Roos neuer Geschäftsführer, Sponsoring Fan Initiative "der Siebte Mann" (inkl. Bandenwerbung im Stadion) wurde gestartet (Infos hier im Forum)

Kölner Haie
Abgänge: F) Salmonsson, Turnbull, Reinhart, Byers, Hager, Ohmann, D) Ankert
Zugänge: F) Hanowski, Shugg, Schütz, Wruck, Jones, D) Tiffels
Verlängerungen: keine hinzugekommen
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Sponsoren Gilden, Hit und Ivbet nicht mehr auf Trikot. Mit Gilden soll zeitnah verlängert werden. Fanshop zog um, aus den alten Räumen enstehen mehr Kabinen für die tägliche Nutzung. ETL neuer Premiumpartner. Geschäftsführer Peter Schönberger wurde durch Oliver Müller ersetzt.

Adler Mannheim
Abgänge: F) Höfflin, Arendt, Tardif, Joudrey, D) Bittner, Richmond, G) Ziffzer, MacIntyre
Zugänge: F) Setoguchi, D) Rogl, G) Pickard
Verlängerungen: Raedeke, MacMurchy, Adam, Carle, Larkin, Colaiacovo, Johnson, Endras
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges:

Red Bull München
Abgänge: F) Wörle, D) Regehr, Sauve, Rogl, Smaby, Quint
Zugänge: F) Hager, D) Lauridsen, Button
Verlängerungen: Da keine genaue Angabe über die Vertragslaufzeiten, schwer zu sagen wer genau verlängert hat.
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Osram fällt weg, dafür Bayrische Versicherung als neuer Premiumpartner

Thomas Sabo Ice Tigers
Abgänge: F) Kozek, Prust, Schremp, Filin, D) Syvret, Martinovic, Blacker, G) Reimer 
Zugänge: F) Fox, Pohl, Alanov, D) Aronson, Köppchen, Gilbert, G) Treutle
Verlängerungen: Steckel, Dupuis, Reinprecht, Segal, Torp, Mebus, Jurcina, Weber
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Sponsoren werden meistens erst zu Saisonbeginn, wenn überhaupt, bekannt gegeben

Schwenninger Wild Wings
Abgänge: F) Hansen, Samson, Billich, Schmölz, D) Hunkes, Mund, Trivellato, Gysbers, Goc, G) MacDonald
Zugänge: F) Höfflin, Wörle, Rech (Tryout), D) Bittner, Sacher, Sonnenburg, Timonen, Bohac, G) Wölfl
Verlängerungen: Kurth, Danner, Poukkula, Herpich, Hult, Bartalis, Giliati, Bender, Kaijomaa, Brückner, Strahlmeier
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Werner Wohnbau stieg zum Premiumpartner auf, die neue höchste Sponsoringkategorie. Cleverfit erhöhte Sponsoring dem Vernehmen nach deutlich, genaue Zahlen jedoch nicht bekannt.

Straubing Tigers
Abgänge: F) Nicholls, Timmins, Miller, Whitmore, D) Sullivan, Cornell, G) Clime
Zugänge: F) MacKinnon, Zalewski, D) Dotzler, G) Vogl
Verlängerungen: Mitchell, Hedden, Zalewski, Williams, Connolly, Bettauer, Jobke, Madaisky, Pätzold
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: Trainerwechsel Bill Stewart übernimmt für Larry Mitchell, 1 AL für die Sturm kommt noch für den unerwarteten Kunyk Abgang, Def Shop neuer Exklusivpartner

Grizzlys Wolfsburg
Abgänge: F) Johnson, Hisey, Dibelka, D) Seifert, Dotzler, G) Vogl
Zugänge: F) Ohmann, D) Ankert, Roach, G) Kuhn
Verlängerungen: Höhenleitner, Aubin, Dixon, Riefers, Bina, Brückmann
Sponsoring/Gesellschafter/Sonstiges: VW bleibt (nicht anders zu erwarten), Oberbürgermeister Moers Vorsitzender des Aufsichtsrats, sehr ruhiger Sommer beim Vizemeister


Etatübersicht - Gesamtetat, nicht Spieleretat (EHN Sonderheft, über die genauen Zahlen lässt sich streiten)

Team  Etat 17/18 in Millionen Etat 16/17 in Millionen
München  12.5    12.5
Mannheim  12.2     11.5
Köln  11.5    11.5
Berlin   11.2    10.2
Nürnberg  10.4    9.7
Ingolstadt  10.1   9.9
Düsseldorf  8.5    7.0
Wolfsburg  7.8    7.2
Iserlohn  6.4    6.2
Augsburg    6.2    5.4
Krefeld  5.8    6.0
Schwenningen  5.7    5.3
Straubing  5.4    5.2
Bremerhaven 4.1    3.8

 


100% Richtigkeit möchte ich irgendwie ausschließen (man weiß ja nie)
Vielen Dank für die Hilfe hierfür.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ingolstadt gibt es noch Ausführlich:

Manager: Die wahrscheinlich wichtigste Änderung im Vergleich zum letzten Jahr. Jiri Ehrenberger hat es geschafft innerhalb von 2 Jahren Bonis Meister Mannschaft zu einem Haufen von Indiviualisten ohne Härte zu verändern. Das hatte zwei Niederlagen in den PPO Serien in Folge ohne einen Sieg gegen etattechnisch gesehen wesentlich schwächere Mannschaften zur Folge. Jetzt wurde endlich reagiert und mit Mitchell zumindest ein Manager verpflichtet, der einen Plan verfolgt, welcher unter JE niemals zu erkennen war. Ob der Plan dann am Ende aufgehen wird, bleibt natürlich erstmal noch abzuwarten.

Kader:

Tor:

Neuzugänge: Jochen Reimer

Abgänge: Marco Eisenhut, Daniel Larsson (AL)

Team 2017/18: Timo Pielemeier (2022), Jochen Reimer (2018), Christian Schneider (ERC Ingolstadt e.V - DNL)

Abwehr:

Neuzugänge: Sean Sullivan, Matt Pelech (AL)

Abgänge: Patrick Köppchen, Brian Salcido (AL)

Team 2017/2018: Simon Schütz (2022), Fabio Wagner (2020), Patrick McNeill (2019), Dustin Friesen (2019), Benedikt Kohl (2019), Benedikt Schopper (2019), Sean Sullivan (2018), Matt Pelech (2018)

Sturm:

Neuzugänge: Laurin Braun, Darin Olver, Joachim Ramoser, Dennis Swinnen, Jacob Berglund (AL), Mike Collins (AL), Kael Mouillierat (AL), Brett Olson (AL), Brock Trotter (AL -> suspendiert), Greg Mauldin (AL)

Abgänge: Thomas Oppenheimer, Martin Buchwieser, Petr Pohl, Thomas Pielmeier, Marc Schmidpeter, Danny Irmen (AL), Darryl Boyce (AL), J.F Jacques (AL), Björn Svensson (AL – Nachverpflichtung), Brett Bulmer (AL – Nachverpflichtung)

Team 2017/2018: Brandon Buck (2020), Petr Taticek (2020), David Elsner (2019+1), Christoph Kiefersauer (2019+1), Jacob Berglund (2018), Laurin Braun (2018), Mike Collins (2018), Thomas Greilinger (2018), John Laliberte (2018), Greg Mauldin (2018), Kael Mouillerat (2018), Brett Olson (2018), Darin Olver (k.A -> vermutlich längerfristig), Joachim Ramoser (2018), Dennis Swinnen (2018), Brock Trotter (2018 - suspendiert)

Vorbereitung:

Aktuell stehen 2 Niederlagen zu Beginn gegen Köln und Wolfsburg der Turniersieg bei Gäubodencup mit zwei Siegen gegen Straubing und Augsburg gegenüber. Ein paar Worte zu den Neuzugängen: Reimer durfte aufgrund der Verletzung von Pielmeier alle 4 Spiele bestreiten und zeigte sehr gute Leistungen. Sullivan hat postiv überrascht. Spielte in den ersten 4 Spielen eine gute Rolle und deutete vorallem seine läuferischen Fähigkeiten an. Pelech zeigte gleich vom ersten Spiel seine Härte in den Zweikämpfen. Jedoch war bei beiden Neuzugängen in der Defensive bereits zu sehen, dass sie einige Male "out of position" waren. Im Sturm wusste vorallem Berglund mit 5 Toren in 3 Spielen zu überzeugen. Er verfügt wohl über ein großes Gesamtpaket. Technisch wie läuferisch 1A, dazu mit der Gabe das Spiel gut zu lesen und auch einem guten Abschluss. Er könnte die Überraschung der Saison werden. Brett Olson gefiel als echter Arbeiter. In Unterzahl stark, gutes Forechecking und auch immer wieder ein guter Stock um den Gegenspieler zu stören. Ein solcher Spielertyp hat in den letzten Jahren dem ERC gefehlt. Kael Mouillerat deutete sein Potenzial an, die Chemie in seiner Reihe mit Olver und Laliberte scheint schon zu stimmen. Dazu ist er ein Spieler, der trotz seiner Größe keinem Zweikampf oder Auseinandersetzung aus dem Weg geht. Olver zeigte das, was ihn ausmacht, kluge Pässe. Mike Collins fiel bei den Spielen am ersten Wochenende etwas ab. Kaum spielerische Akzente und auch kein Körperspiel. Das Wochenende beim Gäubodencup etwas verbessert. Dazu auch mit soldiden Shifts im PK. Greg Mauldin hatte vor dem Gäubodencup nur eine Trainingseinheit mit der Mannschaft, deutete dort aber schon an, was man von ihm erwarten kann. Kaum Fehler, guter Forecheck mit Körpereinsatz, Geschwindigkeit und auch gute Shifts im PK. Auch seine Schnelligkeit trotz seiner 35 Jahren deutete er an. Auf dem deutschen Sektor zeigte Braun ordentliche Leistungen, läuferisch stark und immer als erster Stürmer im PK auf dem Eis. Swinnen zeigte überhaupt keine Anpassungsprobleme, konnte sowohl das Tempo mitgehen, als auch immer wieder kleine Akzente setzen. Ramoser kaum aufgrund seiner Reha genauso wenig zum Einsatz wie der suspendierte Trotter, in dessem Fall gerade die Anwälte an einer Vertragsauflösung arbeiten.

Vermutliches Line-up: In den Spielen in der Vorbereitung kristalisierte sich eine Richtung heraus, in die Samuelson gehen möchte:

Berglund / Taticek - Buck - Mauldin

Laliberte - Olver - Mouillerat

Elsner - Taticek / Berglund - Greilinger

Collins - Olson - Braun

Swinnen, Ramoser, Kiefersauer

McNeill - Kohl

Pelech - Sullivan

Friesen - Wagner / Schopper

Wagner / Schopper - Schütz

Pielmeier / Reimer

Schneider

Sponsoren: Hier gab keine (zumindest öffentlich kommunizierte) Veränderung im Vergleich zu den Vorjahren. Hier ist jedoch interessant, dass die Sponsorenverträge vom sportlichen Erfolg abhängig sind. Nach den beiden letzten Jahren sind die Sponsorenverträge wohl aktuell am unteren Rand der Möglichkeiten. Bei einem Erreichen der Top-6 beziehungsweise dem VF steigen die Unterstützungen der Sponsoren wieder an.

Nachwuchsbereich: Dort ist das Ziel klar, man möchte in diesem Jahr den fünften Stern erhalten. In den letzten beiden Jahren konnte das Ziel aufgrund der Problemen mit den Eiszeiten nicht erreicht werden. Die DNL Mannschaft hat das Ziel sich sportlich für die Division 1 der nächstjährigen U20 Liga zu qualifizieren. Einer Niederlage gegen Rosenheim steht aktuell ein Sieg ebenfalls gegen Rosenheim gegenüber. Die U16 Mannschaft in der Schülerbundesliga möchte dieses Jahr eine größere Rolle um die deutsche Meisterschaft mitreden als im letzten Jahr, als man sich im Viertelfinale den Mannheimern geschlagen geben musste. Die ersten beiden Vorbereitungsspiele wurden gegen Rosenheim und Regensburg klar gewonnen. Die U14 und U12 möchten dieses Jahr beide bei den Endturnieren um die deutsche Meisterschaft teilnehmen. Die U14 konnte bereits einen 19:3 Sieg gegen Augsburg einfahren, die U12 bereits mit zwei Siegen gegen Rosenheim. Insgesamt soll die postitive Entwicklung der letzten 5 Jahren weiter ausgebaut werden. Leider wurde der Bau einer 3. Eisfläche mit ganzjährigen Eis von der Stadt Ingolstadt aufgrund der Probleme des größten Steuerzahlers der Stadt Audi erstmal auf der Prioritätenliste nach unten geschoben.


[Stand: 21.8.2017]

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Haien könnte man noch hinzufügen, dass Peter Schönberger durch Oliver Müller ersetzt worden ist. Dieser soll sich mehr als Schönberger nur noch um die GF kümmern und sich aus dem sportlichen raushalten.

ETL ist nicht nur "Partner" sondern nach Toyota und RheinEnergie der drittgrößte Premiumpartner.

Trotzdem "gewinnt" für mich Berlin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zurück zur Frage. ich finde es shcwer, diese zu beantworten. Berlin ist da sicher ein Kandidat, aber auch Iserlohn wird mehrere Plätze gutmachen. Deren Offensive liest sich schon (leider :D )verdammt gut. 

Aber auch Köln hat sich vorne qualitativ sicher nicht verschlechtert, trotz des Abgangs von Hager....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich noch nicht entschieden. Gerade die Arbeit abseits vom Eis finde ich interessant.

München als Meister hat sich mMn nochmals verstärkt und 2 AL frei. Einen Premiumparter hinzu gewonnen und in der CL gut gestartet. Berlin hat sich verbessert und neu aufgestellt. Die Arbeit war sicherlich auch gut. In Iserlohn geht man neue Wege mit der Brust und hat trotzdem den Etat erhöhen können. Da wird sicher schon der ein oder andere Interesse haben und bei Erfolg auf dem Eis wird da am Ende auch ein Erfolg bei den Finanzen hängen bleiben.
Augsburg mit einer deutlichen Etaterhöhung (500000 meines Wissens nach), die 3 unersetzlichen im Team gehalten (Lamb, Cundari, Leblanc) und nach Jahren mal wieder etwas wie einen Hauptsponsor.
Ingolstadt ist allein wegen dem Wechsel Ehrenberger Mitchell schon in der Verlosung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb FlorianR7:

Zurück zur Frage. ich finde es shcwer, diese zu beantworten. Berlin ist da sicher ein Kandidat, aber auch Iserlohn wird mehrere Plätze gutmachen. Deren Offensive liest sich schon (leider :D )verdammt gut. 

Aber auch Köln hat sich vorne qualitativ sicher nicht verschlechtert, trotz des Abgangs von Hager....

Und am Ende für die DEG gestimmt :D ;-) 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn Berlin vieles richtig gemacht hat, dann muss man auch sagen, dass das "richtige Handeln" auch richtig Geld gekostet hat. Wenn man es sich finanziell leisten könnte wie jetzt in Berlin, dann hätte wahrscheinlich Ingolstadt die Verträge der halben Abwehr aufgelöst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei München fehlt als Abgang noch Smaby. Und evtl. haben wir auch noch 3 ALs frei. Christensen wird vielleicht noch diese Woche "eingedeutscht". Aber da wir ja hier mit Münchner Bürokratie zu tun haben und nicht in Iserlohn sind, wird das wahrscheinlich nix mehr. Von daher passt das mit den 2 ALs wahrscheinlich doch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
    • 47 Posts
    • 3625 Views
    • 1127 Posts
    • 56614 Views
    • 24 Posts
    • 1896 Views
    • 80 Posts
    • 5009 Views
    • 24 Posts
    • 3339 Views

×
×
  • Create New...