Jump to content
Bootycall

[rbm - vertrag ] Blake Parlett / Red Stars

Recommended Posts

Der EHC Red Bull München hat nach der Absage von Nationalspieler Korbinian Holzer (bleibt weiterhin bei den Anaheim Ducks in der NHL) schnell Ersatz gefunden. Wie der Vizemeister der zurückliegenden DEL-Saison am Mittwoch bekannt gab, wird Blake Parlett künftig für die Oberbayern spielen.

https://www.eishockeynews.de/artikel/2019/06/26/red-bull-muenchen-verpflichtet-kanadischen-verteidiger-blake-parlett.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

klingt vielversprechend: Parlett is a defenseman who plays a fairly well-rounded game. Decent defensively with a good first pass, he also has a fine shot from the point. Enjoys playing a rough game in his own end.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb CBJ:

klingt vielversprechend: Parlett is a defenseman who plays a fairly well-rounded game. Decent defensively with a good first pass, he also has a fine shot from the point. Enjoys playing a rough game in his own end.

Davon hat man bei den Eisbären vor zwei Jahren aber nicht viel gesehen. Dort war man glaube ich nicht so angetan von seiner Performance. 

Da schließ ich mich der Anmerkung von fro' an. Mannheim wirkt deutlich enteilt vom Papier her. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der eigenen Zone sehr solide und mit einem guten Positionsspiel ausgestattet. Bringt die Pässe an den Mann und und fährt teilweise gute Checks. Nach vorn sollte man eher nicht so viel von ihm erwarten! Hatte nach seiner Verletzung bei uns in Berlin seinen Platz im Kader verloren und durfte sich das Finale nur von der Tribüne aus anschauen. Im Anschluss wurde sein Vertrag aufgelöst.  

Mein Fazit: Er ist kein schlechter, aber Wunderdinge sollte man von ihm nicht erwarten, dafür ist er dann doch zu durchschnittlich veranlagt.

Edited by Pietaon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Münchens Trainer Don Jackson hält viel vom 1,86 Meter großen und 91 Kilogramm schweren Profi: „Blake ist ein erfahrener Verteidiger, der das gesamte Paket mitbringt. Er hat Charakter und verdient sich den Respekt seiner Mitspieler durch seinen Arbeitsethos und den Willen, sein Spiel ständig zu verbessern. Er spielte eine Schlüsselrolle beim finnischen Meisterschaftserfolg von Tappara Tampere in der Saison 2016/17 und trug seinen Teil dazu bei, dass Berlin in der Saison 2017/18 die Hauptrunde auf Platz zwei beendete und am Ende Vizemeister wurde.“ 

für mich liest sich das gar nicht schlecht, ein Charakterspieler ist mir lieber als ein Superstar direkt aus der NHL von dem man am Ende dann enttäuscht ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man wird Vergleiche ziehen müssen zu Joslin und da sehe ich mit Parlett eher kein Upgrade.  Wollte der EHC die Abgänge Joslin/Button upgraden (Quaas ist kein Button, Zitterbart vielleicht eher Option für die Zukunft), müsste noch ein echter ""Kracher"" für die Verteidigung kommen.

 

Edited by Johannes Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

    • 14 Posts
    • 1588 Views
    • 27 Posts
    • 4143 Views
    • 7 Posts
    • 1065 Views
    • Guest
    • Guest

×
×
  • Create New...