Jump to content
Canadiens1971

[ nit-neuzugang ] Chris Summers / Wilkes-BarreScranton Penguins (AHL)

Recommended Posts

Richtig gute Verpflichtung!

 

Ich freue mich auf die "neuen" Icetigers. Nur Namen alleine bringen keinen Erfolg und für die reduzierten Mittel hat man eine imho talentierte Mannschaft auf die Beine gestellt.

Natürlich wird einiges davon abhängen, wie sich unsere "Stars" machen - da habe ich aber die Hoffnung, dass Kleinendorst die wieder hinbekommt.

Edited by Canadiens1971

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb kraddle:

Bei TSIT spart man offenbar, was aber nicht schlecht sein soll. Mit nem guten Coach kann es ne tolle Runde werden, und Namen alleine bringen keinen Erfolg

Ein absoluter Veteran in der AHL mit über 500 Spielen. Ich weiß nicht, was Summers mit "sparen" zu tun hat. Solche Spieler gibt es nicht mehr allzu oft in der DEL.
Sehr interessante Verpflichtung! Um so einen Spieler beneide ich die Tigers.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb CaptainAdams:

Ein absoluter Veteran in der AHL mit über 500 Spielen. Ich weiß nicht, was Summers mit "sparen" zu tun hat. Solche Spieler gibt es nicht mehr allzu oft in der DEL.
Sehr interessante Verpflichtung! Um so einen Spieler beneide ich die Tigers.

Definitiv! Summers ist alles andere als eine Billiglösung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

„Chris kann einer der Top-Verteidiger der DEL werden und stellt sich immer komplett in den Dienst der Mannschaft. Er ist ein ausgezeichneter Schlittschuhläufer, ist äußerst beweglich und kann in jedem Spiel bedenkenlos gegen die besten Spieler des Gegners eingesetzt werden“, beschreibt Cheftrainer Kurt Kleinendorst den Neuzugang, der die Rückennummer 55 erhält.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.icetigers.de/spieler/chris-summers-komplettiert-den-kader/

 

Der US-amerikanische Verteidiger Chris Summers nimmt die neunte Ausländerlizenz der THOMAS SABO Ice Tigers ein und komplettiert damit den Kader für die neue DEL-Saison 2019/20. Summers wechselt von den Wilkes-Barre/Scranton Penguins aus der American Hockey League (AHL) nach Nürnberg und erhält einen Zweijahresvertrag.

Der 31-jährige Linksschütze bringt die Erfahrung von 515 Spielen in der AHL (17 Tore und 69 Assists) und 70 Einsätzen in der NHL (zwei Tore und sieben Assists) für die Arizona Coyotes und die New York Rangers mit. In den vergangenen drei Jahren in Wilkes-Barre und Hartford trug er jeweils das „A“ des Assistenzkapitäns auf der Brust. 2006 wurde er im NHL-Draft in der ersten Runde von den damaligen Phoenix Coyotes gewählt.

„Chris kann einer der Top-Verteidiger der DEL werden und stellt sich immer komplett in den Dienst der Mannschaft. Er ist ein ausgezeichneter Schlittschuhläufer, ist äußerst beweglich und kann in jedem Spiel bedenkenlos gegen die besten Spieler des Gegners eingesetzt werden“, beschreibt Cheftrainer Kurt Kleinendorst den Neuzugang, der die Rückennummer 55 erhält.

Chris Summers: „Meine Familie und ich sind sehr glücklich und aufgeregt, nach Nürnberg zu kommen. Chris Brown ist einer meiner besten Freunde und hat mir und meiner Familie sehr bei den Vorbereitungen für die Reise nach Deutschland geholfen. Auf dem Papier haben wir eine sehr gute Mannschaft, und ich glaube, wir werden eine erfolgreiche Saison spielen.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

    • 13 Posts
    • 1818 Views
    • 8 Posts
    • 999 Views
    • 6 Posts
    • 1054 Views
    • 78 Posts
    • 10219 Views

×
×
  • Create New...