Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GoFischtownGo!

[Altes Thema | geschlossen ] 11./14./34. Spieltag DEL-Saison 2016/2017 in der 49. KW 2016

Empfohlene Beiträge

33 minutes ago, Bubba said:

 Ansonsten war das mit das erste ganze Spiel von Ehrhoff in Köln, dass ich gesehen hab. War der die restlichen auch so schlecht?

Ja, für mich einer der schwächsten in der Kölner Abwehr. Was der Pucks in der eigenen Zone verdaddelt ist erschreckend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau...wurden an die Wand gespielt von euch und diese ganzen Strafen. Ein Witz das ihr nur EINE bekommen habt. War aber iwie zu erwarten. Wenn wir unsere Chancen besser nutzen u ihr euer 5 gg 3 nicht geschenkt bekommt seht ihr kein Land.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ist das Deine "objektive" Sichtweise?

Klasse Kommentar...

Ich war in der Arena und fand, es war ein Spiel zweier defensivstarker Mannschaften.

Angesichts 2er Teams mit so vielen Brocken im Kader auch erstaunlich fair (von beiden Seiten). Strittige Situationen wird es in diesem schnellen Sport immer geben. Sicher wurden die in der Vergangenheit auch schon mal zugunsten von Köln gepfiffen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pinguins wollen zurück in die Erfolgsspur

Nach zwei Niederlagen am zurückliegenden Wochenende wollen die Fischtown Pinguins am Mittwochabend (19.30 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen die Krefeld Pinguine in die Erfolgsspur zurückkehren.

Teams trennt nur ein Zähler

Das Duell der Frackträger ist im Kampf um ein mögliches Playoff-Ticket daher ein oft tituliertes Sechs-Punkte-Duell. In der Tabelle trennt die Teams gerade einmal ein Zähler. Die Bremerhavener haben als Tabellenzehnter bislang 29 Zähler auf ihrem Konto, die Krefeld Pinguine auf dem zwölften Rang indes 28 Punkte.

Kuhn überragte beim Sieg in Krefeld

In den ersten zwei Duellen waren die Krefelder die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch steht es bislang unentschieden zwischen den Teams. Das erste Heimspiel wurde mit 2:4 verloren, in der Seidenstadt gelang jedoch unlängst dank eines überragenden Jerry Kuhn im Tor und einem Doppelpack von Jack Combs ein 3:1-Erfolg.

Lala vor DEL-Debüt

Der US-Amerikaner mit deutschem Pass wird auch am Mittwoch zwischen den Torstangen stehen, da sich Jani Nieminen in den vergangenen Tagen mit einem Infekt abgemeldet hat. So könnte Youngster Josef Lala als Back-up sein Debüt in der DEL feiern.

 

Quelle: http://nord24.de/fischtown-pinguins/pinguins-wollen-zurueck-in-die-erfolgsspur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum