Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CCAA

[Altes Thema | geschlossen ] Dominik Kahun / NHL

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb Ichbineinlokfan:

Zu NHL fehlt es ihm insgesamt, KHL vor allem wohl am körperlichen. Das Ausland könnte trotzdem rufen. Für seine Entwicklung wäre es wichtig, sportlich und finanziell.

Er wird schon nicht schlecht in München verdienen, an einen Wolf (Topverdiener) kommt er nicht ran. Im Ausland würde er trotzdem wohl mehr verdienen. 

Für seine finanzielle Entwicklung wichtig? ahja. Interessant... Höre ich so auch das erste Mal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb FlorianR7:

Für seine finanzielle Entwicklung wichtig? ahja. Interessant... Höre ich so auch das erste Mal :D

Ein paar Kröten mehr wären schon nicht so unwichtig, wenn in ca. 15 Jahren Schluss sein wird mit Eishockey. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Ichbineinlokfan:

Ein paar Kröten mehr wären schon nicht so unwichtig, wenn in ca. 15 Jahren Schluss sein wird mit Eishockey. 

Da bin ich ich mir nicht so sicher.

Sag mir, wo im Ausland sollte er mehr verdienen als in München? Schweizer haben in etwa den selben Etat, KHL fallen einige Teams weg und es werden 100 bis 150 Spieler auf den Markt kommen. Zagreb hatte einen Etat von ca 10 Mio. also kann man davon ausgehen, dass die hinteren Teams nicht so gut zahlen und ob es als AL für ein Topteam reicht bezweifle ich. NA wäre es wahrscheinlich AHL, wo Spieler nach Deutschland kommen, da sie mehr verdienen.

Soll nicht gegen Kahun gehen, aber für einen Schritt ins Ausland würde er vermutlich erstmal finanziell zurückstecken müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls er ein TOP-Angebot von einem schwedischen SHL-TOP-Club bekommt, würde ich als Kahun dorthin wechseln... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kahun hat die DEL aber auch nicht in Grund und Boden gescort. Kann mir kaum vorstellen, dass er jetzt das Top-Angebot aus dem europäischen Ausland erhält. Da könnte er quasi froh sein, wenn er sich beweisen darf.

Wäre schade, wenn er es drüben nicht mal für 2 Jahre probiert. Natürlich schwierig wenn du als Spielertyp nicht auch für die Bottom 6 geeignet bist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb calis:

Da bin ich ich mir nicht so sicher.

Sag mir, wo im Ausland sollte er mehr verdienen als in München? Schweizer haben in etwa den selben Etat, KHL fallen einige Teams weg und es werden 100 bis 150 Spieler auf den Markt kommen. Zagreb hatte einen Etat von ca 10 Mio. also kann man davon ausgehen, dass die hinteren Teams nicht so gut zahlen und ob es als AL für ein Topteam reicht bezweifle ich. NA wäre es wahrscheinlich AHL, wo Spieler nach Deutschland kommen, da sie mehr verdienen.

Soll nicht gegen Kahun gehen, aber für einen Schritt ins Ausland würde er vermutlich erstmal finanziell zurückstecken müssen.

Eben erstmal wo er sich beweisen muss. Nen Jahresvertrag würde es wohl nicht nur werden.

Wenn er geht, mein Tipp Skandinavien. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum muss ein Kahun -21- die DEL in Grund und Boden schießen, um ins Ausland wechseln zu können? Das hat ein Schütz z.B. mit 20 auch nicht machen müssen, bevor er ins Ausland wechselte, machte er in Ingolstadt 25 Punkte in 46 Spielen. Ich hoffe er versucht es wie ein Schütz und geht, wenn sich die Chance für ihn ergibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum er mit 21 die Liga in Grund und Boden scoren soll, erschließt sich mir auch nicht. Zumal er bei einem absoluten Top- Team bereits in seinen jungen Jahren eine Schlüsselrolle besetzt und so schon sehr gut gescort hat. Für die Vereine aus dem Ausland, egal ob KHL oder NHL, ist eher sein enormes Potenzial mehr als interessant. Denke, dass er trotz seiner Statur eine Chance dort  bekommen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag mal so wenn Kahun bei einem kleinerem Team spielen würde, hätte er mehr Eiszeit und würde noch mehr Punkten ! Ich glaube er könnte sich trotz seiner zierlichen Statur in der NHL beweisen ! Wenn man bedenkt das Tobi Rieder nur 4 KG mehr wiegt, oder auch Jonny Gaudreau mit nur 71 KG ! Viel entscheidender ist da wie er sich der höheren Geschwindigkeit und der kleineren Eisfläche anpassen kann ! Zudem Kommt es natürlich auch auf die Nebenleute an ! Das er hohes Tempo gehen kann hat er die letzten beiden Jahre bei der Nati gezeigt ! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tyler Ennis Buffalo Sabres ist 1,74 m und 73 kg schwer, Kahun 1,80 m 78 kg... Möchte damit deutlich machen, dass es auch kleinere Spieler immer wieder in der NHL schaffen, sich zu etablieren... Kahun ist sogar von der Statur her größer... Im ersten Moment dachte ich auch, dass er zu schmächtig und zu klein wäre, aber warum hier gleich schwarz sehen? Andere die noch kleiner sind haben es auch schon geschafft also sollte er es falls er die Chance bekommt versuchen und wer weiß vielleicht schafft er es ja?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf deinem Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum