Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Slot S.W.W.1988

[Altes Thema | geschlossen ] Korbinian Holzer / Anaheim Ducks

Empfohlene Beiträge

Geringe Chancen würde ich nicht sagen, er spielt halt bei dem Team mit der tiefsten besetzten Verteidigung der Liga.

Müsste einfach mal innerhalb der NHL wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Townsend:

Und München bastelt weiter dran, der FC Bayern des Eishockeys zu werden. 

..oder, bei schlagartig auftretender Lustlosigkeit bei Herrn M, zu den 60ern des Eishockeys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Juggernog:

Ich bin auch blind! Ich kann den Namen Holzer nicht finden. Eliteprospects führt zwar das Gerücht mit Verweis auf den EHN-Teaser aber da steht nichts...

war letztes Woche schon bei Filin der Fall.. irgendwie haben die wohl eine andere Seite vor sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bootycall:

war letztes Woche schon bei Filin der Fall.. irgendwie haben die wohl eine andere Seite vor sich.

E-Paper vielleicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb joo:

..oder, bei schlagartig auftretender Lustlosigkeit bei Herrn M, zu den 60ern des Eishockeys.

und alle thomas sabo anhänger liken das, aufgefallen? ihr sitzt im gleichen boot

ich schätze die wahrscheinlichkeit der beiden events ist ziemlich gleichwertig, und zwar genau so gleichwertig wie das eintreten von hopp steigt aus und anschütz schmeisst endgültig hin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar gefällt mir sowas! Red Bull weiß, wie man Erfolg kauft. Sabo ist das bis jetzt nicht gelungen ;)

Ein gewisser Unterschied besteht zwischen Sabo und Red Bull allerdings schon. Sabo ist Eishockey-Fan und der Stadt verbunden. Das Marketing ist natürlich ein gewichtiger Grund für sein Engagement, aber bestimmt nicht der primäre. 
Red Bull München ist ein Werbe-Team für Red Bull, genauso wie RB Leipzig und Red Bull Salzburg. Das könnte man in jeder anderen größeren Stadt in D auch aufziehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Townsend:

Klar gefällt mir sowas! Red Bull weiß, wie man Erfolg kauft. Sabo ist das bis jetzt nicht gelungen ;)

Ein gewisser Unterschied besteht zwischen Sabo und Red Bull allerdings schon. Sabo ist Eishockey-Fan und der Stadt verbunden. Das Marketing ist natürlich ein gewichtiger Grund für sein Engagement, aber bestimmt nicht der primäre. 
Red Bull München ist ein Werbe-Team für Red Bull, genauso wie RB Leipzig und Red Bull Salzburg. Das könnte man in jeder anderen größeren Stadt in D auch aufziehen...

Na klar. Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt. Thomas Sabo könnte das auch in jeder Stadt aufziehen. Euer Team Name hat nicht mal Nürnberg im Namen, des Team musst du also bei einem Umzug in eine andere Stadt noch nicht mal umbenennen. Wie praktisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Townsend:

Klar gefällt mir sowas! Red Bull weiß, wie man Erfolg kauft. Sabo ist das bis jetzt nicht gelungen ;)

Ein gewisser Unterschied besteht zwischen Sabo und Red Bull allerdings schon. Sabo ist Eishockey-Fan und der Stadt verbunden. Das Marketing ist natürlich ein gewichtiger Grund für sein Engagement, aber bestimmt nicht der primäre. 
Red Bull München ist ein Werbe-Team für Red Bull, genauso wie RB Leipzig und Red Bull Salzburg. Das könnte man in jeder anderen größeren Stadt in D auch aufziehen...

Dieses Red Bull erkauft Erfolg ist doch totaler Quatsch. Vor drei Jahren bei gleichen Etat raus im VF. Die letzten beiden Jahre den Titel geholt. Wie man sieht, zu einem Titel gehört. iChat nur das finanzielle, sondern auch intern und sportlich muss es passen. So gut hätte heuer mit bissl Glück und Euphorie auch Augsburg den Titel schaffen können. Rein immer nur der Titel ist erkauft stimmt einfach nicht. 

Und he, die Red Bull Deutschland GmbH hat immerhin schon länger ihren Sitz in München. Somit ist wenigstens minimal Verbundenheit mit der Stadt gegeben. ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mateschiss ist dagegen großer München- und speziell Eishockey-Fan und hat diese Investition eigentlich nur aus Liebe zu diesem Sport und der Stadt angeordnet... Ach ja, und in Salzburg. Und in der Formel 1. Und nochmal in Salzburg für Fußball. Und in Leipzig für Fußball. 

Wieso sollte Sabo das in einer anderen Stadt aufziehen? Sabo ist in Nürnberg geboren, Sitz seiner Firma ist in Lauf an der Pegnitz, außerdem ist er bei einer Großzahl der Heimspiele live dabei und das teilweise echt mit Leib und Seele.

Ich mache mir keine Illusionen, ich weiß schon, dass das Eishockey-Licht in Nürnberg ausgeht, wenn Sabo die Stromrechnung nicht mehr bezahlt. Trotzdem ist das Verhältnis unseres Geldgebers zur Mannschaft und zur Sportart an sich definitiv ein anderes als in München...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ichbineinlokfan:

Dieses Red Bull erkauft Erfolg ist doch totaler Quatsch. Vor drei Jahren bei gleichen Etat raus im VF. Die letzten beiden Jahre den Titel geholt. Wie man sieht, zu einem Titel gehört. iChat nur das finanzielle, sondern auch intern und sportlich muss es passen. So gut hätte heuer mit bissl Glück und Euphorie auch Augsburg den Titel schaffen können. Rein immer nur der Titel ist erkauft stimmt einfach nicht. 

Und he, die Red Bull Deutschland GmbH hat immerhin schon länger ihren Sitz in München. Somit ist wenigstens minimal Verbundenheit mit der Stadt gegeben. ??

Red Bull durch den Deutschland-Sitz in München Verbundenheit zur Stadt zu bescheinigen ist wie Apple als irische Firma zu bezeichnen xD

Dass ein Außenseiter wie Augsburg dieses Jahr den Titel hätte holen können (oder meinetwegen auch Wolfsburg) ist für mich schlicht unrealistisch. Dafür war die Dominanz der Münchner Mannschaft einfach zu groß. Und durch die finanzielle Alleinherrschaft von Red Bull wird das auch immer mehr. Der letzte Außenseiter-Meister war Ingolstadt und das war 2014.
Wie ich schon mal in diesem Forum geschrieben habe: Jeder Erfolg ist irgendwo erkauft. Würden die Icetigers irgendwann mal Meister werden (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt), wäre auch das nur auf das große finanzielle Engagement von Sabo zurück zu führen. Mnnhms Meister-Mannschaft vor 2 Jahren war ebenfalls sehr gut zusammen gekauft. Man muss als gegnerischer Fan (durchaus auch neidvoll) anerkennen, dass in München seit 2 Jahren mit den großen Investitionen einfach sehr geschickt umgegangen wird und die richtigen Leute geholt werden. Dass das auch schief laufen kann, hat man ganz zu Beginn der RB-Ära gesehen. Aber hier ist einfach ein gewisser Grad an Planmäßigkeit eingekehrt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum