Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Slot S.W.W.1988

[Altes Thema | geschlossen ] Korbinian Holzer / Anaheim Ducks

Empfohlene Beiträge

vor 29 Minuten schrieb Ichbineinlokfan:

Die 9-10 Topdeutsche brauchst aber auch, wenn man nicht nur für die kommende Saison plant, sondern vorausschauend für die nächsten zwei drei Jahre.

Kahun wird wohl irgendwann den Sprung ins Ausland wagen. Tippe das die kommende Saison die letzte von Wolf, Jaffray und Aucoin sein wird. 

Da brauchst schon mal vier gute deutsche Ersatz. Darum schon vor langer Zeit der Vertrag mit Hager zB. 

Euch hat kein echter Leistungsträger verlassen. Welche Mannschaft außer München kann denn eventuelle Abgänge wie den von Kahun oder die Karriereenden von zwei ALs in vermutlich 2 Jahren mit hochklassigen deutschen Nationalspielern kompensieren?!?! Diese Argumentation hört sich irgendwie an nach "In ein paar Jahren haben wir vielleicht 2-3 starke Spieler weniger, deswegen müssen wir deren Abgänge schon jetzt kompensieren..." Und warum braucht man für 2 fehlende Deutsche und 2 AL auf einmal vier gute deutsche Ersatzleute? Starke deutsche Spieler sind der limitierende Faktor in der DEL und genau deswegen nur für die finanzkräftigsten Teams wirklich erschwinglich (auch wenn es überzeugte Ausnahmen wie Pietta oder Furchner gibt). Und was Red Bull da zusammen kauft ist Wahnsinn (mit Konzept).

Das ist keine finanzielle Schere mehr, die da zwischen den Vereinen der DEL auseinander geht. Bzw. gibt es diese auseinander gehende Schere natürlich noch. Aber München ist nicht mal mehr Teil dieser Schere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb schummi67:

der unterschied zwischen groß und klein gab es aber immer schon...dies mussten schon traditionsvereine wie bad tölz, füssen, riessersee oder kaufbeuren erfahren...auch damals warben vereine wie köln, düsseldorf oder berlin die talentiertesten spieler ab (was später dazu führte, dass die reichen vereine fast in den ruin getrieben hat). Ich fnad es damals und finde es heute auch schade, das es kleinere vereine immer schwerer haben, ihre talente zu halten. Aluf der anderen Seite kann man eine Profi-Liga wie die DEL nur nach wirtschaftlichen Gründen aufrecht erhalten, und da sind größere Vereine meistens im Vorteil.

Na ja, es hat vor allem dazu geführt, dass die von dir genannten Vereine in der Bedeutungslosigkeit versunken sind, und oftmals am Rande des finanziellen Kollapses wandeln... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Townsend:

Euch hat kein echter Leistungsträger verlassen. Welche Mannschaft außer München kann denn eventuelle Abgänge wie den von Kahun oder die Karriereenden von zwei ALs in vermutlich 2 Jahren mit hochklassigen deutschen Nationalspielern kompensieren?!?! Diese Argumentation hört sich irgendwie an nach "In ein paar Jahren haben wir vielleicht 2-3 starke Spieler weniger, deswegen müssen wir deren Abgänge schon jetzt kompensieren..." Und warum braucht man für 2 fehlende Deutsche und 2 AL auf einmal vier gute deutsche Ersatzleute? Starke deutsche Spieler sind der limitierende Faktor in der DEL und genau deswegen nur für die finanzkräftigsten Teams wirklich erschwinglich (auch wenn es überzeugte Ausnahmen wie Pietta oder Furchner gibt). Und was Red Bull da zusammen kauft ist Wahnsinn (mit Konzept).

Das ist keine finanzielle Schere mehr, die da zwischen den Vereinen der DEL auseinander geht. Bzw. gibt es diese auseinander gehende Schere natürlich noch. Aber München ist nicht mal mehr Teil dieser Schere.

Haben auch nur einen Topdeutschen mit Hager (bislang) geholt.

Kahun könnte evtl heuer schon gehen. Vielleicht weiß man da im Verein schon mehr. 

Wolf, Jaffray, Aucoin könnten evtl nächstes Jahr aufhören. Wolf und Aucoin (war gerüchteweise mal zu hören) wollten wohl eigentlich schon nen Ruhestand einläuten, konnten aber wohl überzeugt werden noch nen Jahr dran zu hängen. Jaffray hat meines Wissens noch Vertrag bis nächste Saison, wird genauso nicht jünger wie Seidenberg. Was wird aus Abeltshauser, der wohl NA noch nicht abgehakt hat?

Hast fünf, sechs Spieler die du erstmal ersetzen müsstest. Um da nicht auf A-Lizenzen setzen zu müssen, baust jetzt schon vor, ala Hager, hoffentlich Holzer.

Andere Deutsche sind doch die kommenden Jahre IdR eher kaum zu haben, da diese langfristig woanders gebunden sind. Ob dann doch einer seinen Vertrag vorzeitig auflöst (Wolf, Hager, Oppenheimer zuletzt) wird man sehen. Drauf verlassen kannst dich nicht.

Deswegen finde ich das Konzept von RB nachvollziehbar, jetzt schon Klarheiten für die kommenden Jahre zu schaffen, jetzt mehr deutsche einzubinden, und sich vorerst die A-Lizenzen wohl offen zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte, könnte, sollte...

Würde ich als Fan vermutlich nicht anders sehen. Fakt ist trotzdem, dass sich das kein anderes DEL Team leisten kann oder aus Gründen der Wirtschaftlichkeit nicht leisten will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau mir das bei RBM noch eine Weile an. Wenn es aber so ähnlich wie beim FCB endet, dass man mit ewigen Abstand Hauptrundensieger wird. Die Spiele keine Spannung mehr versprechen und Nationalspieler auf der Tribüne hocken und keine jungen Spieler mehr spielen, dann schau ich mir nur noch ausgesuchte Spiele an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Townsend:

Hätte, könnte, sollte...

Würde ich als Fan vermutlich nicht anders sehen. Fakt ist trotzdem, dass sich das kein anderes DEL Team leisten kann oder aus Gründen der Wirtschaftlichkeit nicht leisten will.

Wir sind nicht in die Planungen eingeweiht. Aber RB plant, genauso wie in Sachen neue Halle, nicht von heute auf morgen. Sie planen im Voraus. 

Auch in Sachen neue Halle ist mehr intern geklärt, als was nach außen bekannt ist.

Und wenn man der EHN Glauben schenken kann, war der reine Spieleretat von uns zu dem von Mannheim, Köln nicht so weit weg. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Kompon17:

Ich schau mir das bei RBM noch eine Weile an. Wenn es aber so ähnlich wie beim FCB endet, dass man mit ewigen Abstand Hauptrundensieger wird. Die Spiele keine Spannung mehr versprechen und Nationalspieler auf der Tribüne hocken und keine jungen Spieler mehr spielen, dann schau ich mir nur noch ausgesuchte Spiele an. 

Naja dieses problem hast du in München ja bisher noch nicht gehabt. Die DEL bietet immer wieder Spannung auch wenn du mal zwischenzeitlich einen Serienmeister hast. Aber es gibt immer wieder Überraschungen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Kompon17:

Ich schau mir das bei RBM noch eine Weile an. Wenn es aber so ähnlich wie beim FCB endet, dass man mit ewigen Abstand Hauptrundensieger wird. Die Spiele keine Spannung mehr versprechen und Nationalspieler auf der Tribüne hocken und keine jungen Spieler mehr spielen, dann schau ich mir nur noch ausgesuchte Spiele an. 

Eder, Kastner aktuell im Kader. 

Quaas, Mayenschein, Fießinger, mit Föli in GAP. 

Ist der eine oder andere dabei, der von den jungen Spielern den Sprung schaffen kann ins DEL Team, bzw. in der DEL Eiszeit bekommt. 

Dazu beobachtet man auch die Entwicklung bei Salzburg 2, wo der eine oder andere junge Spieler, auch deutscher, ein Kandidat sein könnte.

Und letzte Saison war die Hauptrunde auch nicht langweilig. Denke dass wird sich auch nicht ändern, da Teams wie Mannheim, Köln, WOB, Nürnberg, Berlin IdR immer auf Augenhöhe sein werden, sowie auch kleinere Teams ab und zu für ne Überraschung gegen uns gut sind.

bearbeitet von Ichbineinlokfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Ichbineinlokfan:

Eder, Kastner aktuell im Kader. 

Quaas, Mayenschein, Fießinger, mit Föli in GAP. 

Ist der eine oder andere dabei, der von den jungen Spielern den Sprung schaffen kann ins DEL Team, bzw. in der DEL Eiszeit bekommt. 

Dazu beobachtet Manga auch die Entwicklung bei Salzburg 2, wo der eine oder andere junge Spieler, auch deutscher, ein Kandidat sein könnte.

Und letzte Saison war die Hauptrunde auch nicht langweilig. Denke dass wird sich auch nicht ändern, da Teams wie Mannheim, Köln, WOB, Nürnberg immer auf Augenhöhe sein werden, sowie auch kleinere Teams ab und zu für ne Überraschung gegen uns gut sind.

Von Eder und den Fölis werden wir in München aber nur bei mehreren Verletzten was sehen. Bender werden wir wahrscheinlich garnicht mehr sehen. Der einzige junge Spieler der es in die Mannschaft allein geschafft hat ist Kastner. Selbst Kahun musste erst mit Vertragsauflösung und Weggang drohen um aus Garmisch weg zu kommen. Echte Chancen für Nachwuchsspieler sehen für mich anders aus.

bearbeitet von Kompon17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Ichbineinlokfan:

Haben auch nur einen Topdeutschen mit Hager (bislang) geholt.

Kahun könnte evtl heuer schon gehen. Vielleicht weiß man da im Verein schon mehr. 

Wolf, Jaffray, Aucoin könnten evtl nächstes Jahr aufhören. Wolf und Aucoin (war gerüchteweise mal zu hören) wollten wohl eigentlich schon nen Ruhestand einläuten, konnten aber wohl überzeugt werden noch nen Jahr dran zu hängen. Jaffray hat meines Wissens noch Vertrag bis nächste Saison, wird genauso nicht jünger wie Seidenberg. Was wird aus Abeltshauser, der wohl NA noch nicht abgehakt hat?

Hast fünf, sechs Spieler die du erstmal ersetzen müsstest. Um da nicht auf A-Lizenzen setzen zu müssen, baust jetzt schon vor, ala Hager, hoffentlich Holzer.

Andere Deutsche sind doch die kommenden Jahre IdR eher kaum zu haben, da diese langfristig woanders gebunden sind. Ob dann doch einer seinen Vertrag vorzeitig auflöst (Wolf, Hager, Oppenheimer zuletzt) wird man sehen. Drauf verlassen kannst dich nicht.

Deswegen finde ich das Konzept von RB nachvollziehbar, jetzt schon Klarheiten für die kommenden Jahre zu schaffen, jetzt mehr deutsche einzubinden, und sich vorerst die A-Lizenzen wohl offen zu halten.

Macht euch halt net unbedingt sympathischer, jeden auf dem Markt befindlichen guten Deutschen aufzukaufen. Das treibt die Preise in die Höhe und die "kleinen" Vereine sind raus... diese Preisspirale hatten wir schon mal... 

Kein Wunder wenn diese Vereine dann für eine Anhebung der AL-Lizenzen stimmen, weil ein durchschnittlicher Deutscher auf einmal mehr kostet als ne sehr gute AL...

Und alle schreien dann wieder, dass zuwenig Deutsche spielen oder wie in Iserlohn/Bremerhaven eingebürgert wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf deinem Facebook-Profil antworten

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum