Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Slot S.W.W.1988

Schwenninger Wild Wings Hauptrundenspiele

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb WildWinger:

Ich denke, dass Spiel gestern war doch ein Beispiel, warum vorallem AL doch ab und zu mal scoren sollten. Bartalis hatte zwei, drei glasklare Chancen, aber er kriegt die Dinger halt nicht rein, nicht zum ersten Mal. Geht eine rein, nehmen wir was mit. Gut, andere vergeben auch Chancen, nur er tut sich da am meisten hervor.

Selten hatten wie so viele Chancen wie gestern, ein, zwei Punkte waren ganz klar drin. Was mich am meisten geärgert hat, war das ständige Torverschieben von ADB. Kann er der sonst eigentlich nichts? Da hätte es mindestens eine Strafe geben müssen, aber das ist wohl der Meisterbonus. Morgen beim chancenlosen Tabellenletzten müssen Punkte her, keine Frage.

 

Zu Bartalis: So unterschiedlich können die Sichtweisen sein. Ich hab ihn gestern als sehr agilen Stürmer erlebt, der mit seiner tollen (Lauf-) Technik auch individuell gegen die starken Münchner dagegen halten und sich Chancen erspielen konnte.

Zur Titulierung "chancenlos": Schon vergessen, was wir von unserem Team gefordert haben, als wir jahrelang dort unten standen? Wir haben gefordert, dass das Team trotzdem alles gibt - um so vielleicht wenigstens den letzten Platz zu verhindern. Und deswegen geht es auch für Straubing sehr wohl noch um etwas und deswegen ist Straubing auch mit Blick auf die aktuelle Tabellensituation keineswegs chancenlos. Und deswegen die Titulierung "chancenlos", salopp gesagt, Unsinn. Auch in Straubing werden dem Gast die Punkte keineswgs auf dem goldenen Tablett serviert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb WildWinger:

Ich denke, dass Spiel gestern war doch ein Beispiel, warum vorallem AL doch ab und zu mal scoren sollten. Bartalis hatte zwei, drei glasklare Chancen, aber er kriegt die Dinger halt nicht rein, nicht zum ersten Mal. Geht eine rein, nehmen wir was mit. Gut, andere vergeben auch Chancen, nur er tut sich da am meisten hervor.

Selten hatten wie so viele Chancen wie gestern, ein, zwei Punkte waren ganz klar drin. Was mich am meisten geärgert hat, war das ständige Torverschieben von ADB. Kann er der sonst eigentlich nichts? Da hätte es mindestens eine Strafe geben müssen, aber das ist wohl der Meisterbonus. Morgen beim chancenlosen Tabellenletzten müssen Punkte her, keine Frage.

 

Sagt mal Jungs, ist das jetzt irgendwie als "Entschuldigung" für die Niederlage gestern zu sehen, dass der AdB zweimal das Tor verschoben hat? 

Was wäre denn die angemessene Strafe eurer Meinung nach gewesen? Wäre SD ausreichend gewesen, oder doch eher Lebenslang?

Euch ist aber schon auch aufgefallen, dass eurem Torhüter das gleiche auf dieser Seite auch passiert ist?
 

Gratulation übrigens nach Schwenningen: Ihr macht unseren Jungs jedes mal das Leben schwer und ich würde mich freuen, wenn man sich in den POs wiedersieht. Aber dann vielleicht mit ein paar "Heeeeyyyy"s weniger ;)

Sportliche Grüße aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Narrativ "Glasklare Torchancen verwertender AL" stört mich hier ebenfalls ungemein. Hier wird scheinbar ausgeblendet, dass dabei i.d.R. auch noch Mit- bzw. Gegenspieler vorkommen und der gegnerische Torhüter mitunter in der Lage ist, sogenannte Hundertprozentige zu vereiteln. Alternativ wird angenommen, dass allein beim Blick auf die nackten Statistiken Spieler A, B oder C zwingend mehr Schüsse verwertet als beispielsweise ein Bartalis oder Rech. Pardon, aber das klingt mir zu sehr nach Hobby-Eishockeymanager und daher wenig realitätsnah. Natürlich benötigt ein kleiner Verein wie wir den einen oder anderen torgefährlichen Spieler, was aber zunächst einmal voraussetzt, ebensolche Torschussgelegenheiten überhaupt herausarbeiten zu können. Und da konnte man gerade gestern den Jungs wenig Vorwürfe machen, siehe u.a. der Pfostentreffer von Poukkula. München hatte in einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel - was so ob der Umstände keineswegs zu erwarten war - einfach das nötige Quäntchen mehr, um die Punkte nach Hause zu bringen.

Und die Bezeichnung "chancenlos" im Kontext mit Straubing zeugt meines Erachtens von einer gewissen (unnötigen) Arroganz. Wie genau lautete noch gleich der Ausgang des letzten Aufeinandertreffen mit dem vermeintlichen Kellerkind? Da wurde offenbar auch ignoriert, dass die Tigers zu dem Zeitpunkt eine der formstärksten Mannschaften stellten. Gerade in diesem Jahr liegen die Teams größtenteils so eng beieinander, dass es sich eigentlich verbietet, vor dem Spiel von Über- oder Unterlegenheit zu reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb AlterSchwede:

Sagt mal Jungs, ist das jetzt irgendwie als "Entschuldigung" für die Niederlage gestern zu sehen, dass der AdB zweimal das Tor verschoben hat? 

Was wäre denn die angemessene Strafe eurer Meinung nach gewesen? Wäre SD ausreichend gewesen, oder doch eher Lebenslang?

Euch ist aber schon auch aufgefallen, dass eurem Torhüter das gleiche auf dieser Seite auch passiert ist?
 

Gratulation übrigens nach Schwenningen: Ihr macht unseren Jungs jedes mal das Leben schwer und ich würde mich freuen, wenn man sich in den POs wiedersieht. Aber dann vielleicht mit ein paar "Heeeeyyyy"s weniger ;)

Sportliche Grüße aus München

Wenn wir Play-off spielen werden das noch viele mehr heeeeeeey‘s.... ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb AlterSchwede:

Sagt mal Jungs, ist das jetzt irgendwie als "Entschuldigung" für die Niederlage gestern zu sehen, dass der AdB zweimal das Tor verschoben hat? 

Was wäre denn die angemessene Strafe eurer Meinung nach gewesen? Wäre SD ausreichend gewesen, oder doch eher Lebenslang?

Euch ist aber schon auch aufgefallen, dass eurem Torhüter das gleiche auf dieser Seite auch passiert ist?
 

Gratulation übrigens nach Schwenningen: Ihr macht unseren Jungs jedes mal das Leben schwer und ich würde mich freuen, wenn man sich in den POs wiedersieht. Aber dann vielleicht mit ein paar "Heeeeyyyy"s weniger ;)

Sportliche Grüße aus München

Ich glaube, wir müssen uns für gar nichts entschuldigen.

Meines Erachtens war „nur“ das erste Verschieben Absicht. Ich denke, das ist mit einem technischen Tor zu bestrafen (wenn ich die Regeländerung richtig verstanden habe). 

Danach war die Verankerung wohl beschädigt. Da genügte eine leichte Berührung.

Ihr hattet gestern auch einfach das nötige Glück um die drei Punkte mitzunehmen. Wir waren zumindest gleichwertig. 

Ich fände es auch super, wenn wir uns in den PO wiedersehen. Hoffen wir, dass wir es schaffen. 

Zu den Heys: das ist in jedem Stadion gleich und keine Schwenninger Eigenheit. Ich habe lieber diese Rufe als überhaupt keine Emotionen (siehe DEG Spiel vom Mittwoch).

bearbeitet von H370

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass das mit der Spieldauer wirklich nur bei 2 auf 0 Situationen gilt, wurde euren Goalies eben eingeschärft^^

Das mit den Hey-Schreiern wird im Schirithread ausführlich beschrieben, daher nur kurz: In Schwenningen fühlt man sich in den vergangenen Spielen nicht ganz zu Unrecht in mehreren Spielen verschaukelt, es sind viele Eventfans, die mitschreien dabei und, der wichtigste Punkt, man benötigt dringend Punkte um sich das wirklich verdiente Ziel Playoffs nicht noch auf der Zielgeraden nehmen zu lassen. Wenn die Schiedsrichter dann in Düsseldorf und in Schwenningen doch sehr mithelfen, dass es auch ja nicht soweit kommt, dann ist das "hey"verstärkend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit inzwischen teilweise drei Spielen mehr wird es interessant, was an den Spieltagen passiert, an denen wir zuschauen müssen. Da kann es dann schnell nach hinten gehen. Ich hoffe aber, dass wir noch ein paar Punkte holen, die auch nötig sein werden - eigentlich bin ich da recht zuversichtlich.

Auf Platz 11 sind es ja immerhin noch 7 Punkte (wenn auch drei Spiele), auf Platz 10 auch noch 5 (zwei Spiele). Und die anderen Mannschaften spielen ja auch noch gegeneinander, neben sich die Punkte gegenseitig weg (zwei Spiele weniger sind ja auch nicht zwangläufig 6 Punkte), auch wenn direkte Duelle natürlich heißen, dass mindestens eine Mannschaft davon punktet.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal vom ersten Drittel abgesehen war das kein schlechtes Auswärtsspiel der Jungs. Letztlich aber ein verdienter Sieg der Haie, die defensiv weitgehend gut standen und das ein oder andere Mal nur durch Strahlmeier ausgebremst wurden. Das eher schwache Überzahlspiel hat uns schon immer wie ein Fluch begleitet und kommt auch dieses Jahr angesichts der mannschaftlichen Zusammenstellung nicht ganz unerwartet. Einzig die zuletzt aufgetretenen Konzentrationsschwierigkeiten zu Beginn des Spiels sollte man tunlichst abstellen, um nicht wiederholt kräftezehrenden Rückständen hinterherlaufen zu müssen. Mal davon ab, dass dies auch die taktische Vorgabe von PC unterwandert.

Sei es drum, wir haben noch 7 Spiele - fünf davon daheim - zu absolvieren und die Konkurrenz muss a) erst einmal gewinnen und b) nimmt sich dabei auch gegenseitig (siehe Ingolstadt und Bremerhaven heute Abend) die Punkte ab. Platz 5 bis zum Ende der Vorrunde zu halten oder gar auf Wolfsburg zu schielen wäre aus meiner Sicht eine utopische Vorgabe, da hinter uns Vereine stehen oder im Falle von Köln standen, die dort gemessen am Potential eigentlich nicht hingehören. Solange wir nach dem 52. Spieltag nicht in die Pause gehen (und vielleicht sogar vor den Geiern landen) ist das Saisonziel in vollem Umfang erreicht und der Weg bis dahin erfreulicher, als man es hätte erwarten können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwenningen wird in der Olympiapause am 24.02.2018 in Genf ein Testspiel gegen Genève-Servette absolvieren.

https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20186105000113

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Ergebnisse des heutigen 43. Spieltags, teils recht wilde Partien, die alle sehr eng mit vielen Overtime-Siegen endeten.

Aus Schwenninger Sicht hätte es schlimmer kommen können; allein der Iserlohner Sieg hätte nicht sein müssen ..., und den Krefeldern hätte man auch einen glatten Sieg über Mannheim gegönnt ...

Unser "überzähligen" Spieltage sind übrigens der 45. Spieltag (= Di/Mi 23./24.1.) und der 48. Spieltag (Di/Mi, 30./31.1.), d.h. ab Mitte nächster Woche klärt sich der Blick ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum