Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
calis

[Altes Thema | geschlossen ] Spiele der Straubing Tigers in der Hauptrunde 17/18

Empfohlene Beiträge

ich habe den Eindruck die Neuzugänge verstehen das

System besser wie die anderen Spieler....aber das wird schon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke dir Gegentore gegen die DEG haben wenig mit dem System zu tun. 

Bei Tor zwei und drei verlieren wir den Puck bei Angriff, direkt an der blauen Linie des Gegners, direkt im Vorwärtsgang. Tor fünf geht voll auf die Kappe von Yeo, der über den Puck haut, völlig unbedrängt. Diese Situationen kannst du kaum noch verteidigen, egal mit welchen System. Zu viele Fehler im Aufbau und Vorwärtsgang. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ist das Problem bei diesem System.

Individuelle Fehler werden hier meist mit Toren bzw zumindest mit gefährlichen Situation für den Gegner bestraft.

Wenn du so hoch beim Forecheck stehst und dann die Scheibe wieder verlierst läufst du in einen Konter....2 auf 1, 1 auf 0, usw

Das System von Stewart ist offensiv ausgerichtet, mit Druck auf den Gegner und Zug zum Tor/ins gegnerische Drittel, bei Scheibenverlust wird's, wie oben schon geschrieben, gefährlich. Ob das auf Dauer mit den vorhandenen Spielern funktioniert bleibt abzuwarten, bei den beiden Spielen am vergangenen WE hats in ING super geklappt und gegen die DEG überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem guten Goalie gewinnst gegen Augsburg, aber 2,5 Eier von Vogl....hoffe Pätzold fängt jetzt dann...bin erstmal kuriert von der 25

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man jedes Spiel das erste Drittel verpennt und sich zudem dumme Strafzeiten erlaubt dann wirds schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Reihe brandl,hedden,Mitchell heute eigentlich nicht vorhanden. Von denen muss definitiv mehr kommen. Würde dort mal loibl anstatt brandl aufstellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat weniger mit Vogl zu tun sondern einfach damit, dass man hinten offen ist, dass Scheunentor noch untertrieben ist.

So schaut jeder TW blöd aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb calis:

Das hat weniger mit Vogl zu tun sondern einfach damit, dass man hinten offen ist, dass Scheunentor noch untertrieben ist.

So schaut jeder TW blöd aus

Komm....jedes Spiel ein Ei....ich würd jetzt den Goalie wechseln und wenn es dann nicht besser wird, nen AL holen. 10 Spiele geb ich dem deutschen Duo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Jake:

Lange Phasen war Augsburg in allen Belangen überlegen. Nett von ihnen, dass sie uns trotzdem am Leben gelassen haben. Das wäre aus ihrer Sicht fast schief gegangen. Wird langsam Zeit, dass Bill Stewart seine Schießbude da hinten dicht bekommt. Die komplette Rückwärtsbewegung ist zu schwach, das Zweikampfverhalten oft nicht konsequent und das Unterzahlspiel zu passiv. Vogl ist die ärmste Sau. Bei unserem sachkundigen Publikum wird er bald der Sündenbock sein. Wenns in Straubing der Schiri nicht ist dann ist es der eigene Goalie. In der Vorwärtsbewegung sieht das manchmal nicht schlecht aus aber wenn das Umschalten nach hinten zu langsam ist, wird man ziemlich oft mit wehenden Fahnen untergehen.  

Gut und schön da geb ich dir recht, aber bitte sag mir mal wer hat ab den Toren 2, 4 und 5 genauso seinen Beitrag geleistet....das waren nicht nur unsere Verteidiger....

...würde Vogl Climie oder Brust heißen würde das Geschrei lauter sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum