Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
calis

[Altes Thema | geschlossen ] Spiele der Straubing Tigers in der Hauptrunde 17/18

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Jake:

Lange Phasen war Augsburg in allen Belangen überlegen. Nett von ihnen, dass sie uns trotzdem am Leben gelassen haben. Das wäre aus ihrer Sicht fast schief gegangen. Wird langsam Zeit, dass Bill Stewart seine Schießbude da hinten dicht bekommt. Die komplette Rückwärtsbewegung ist zu schwach, das Zweikampfverhalten oft nicht konsequent und das Unterzahlspiel zu passiv. Vogl ist die ärmste Sau. Bei unserem sachkundigen Publikum wird er bald der Sündenbock sein. Wenns in Straubing der Schiri nicht ist dann ist es der eigene Goalie. In der Vorwärtsbewegung sieht das manchmal nicht schlecht aus aber wenn das Umschalten nach hinten zu langsam ist, wird man ziemlich oft mit wehenden Fahnen untergehen.  

Heute kann man aber meinem absoluten Lieblingsschiedsrichter Daniel P. auch eine Mitschuld geben... Und die Arjen Robben - Panther sind immer sofort abgehoben bei jeder Berührung...

bearbeitet von Wastl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich so dumm anstellt wie Hedden dann gehört es einem nicht anders! Also am Schiri lag's heute mit Sicherheit nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Alien:

Wenn man sich so dumm anstellt wie Hedden dann gehört es einem nicht anders! Also am Schiri lag's heute mit Sicherheit nicht. 

An Schönberger hast vergessen. Das war noch dümmer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vogl ist am kurzen Pfosten total anfällig,

ich bin schon froh dass der Trainer erkennt dass

Oblinger besser ist als Röthke

hoffe morgen auf Punkte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch bezeichnend, dass unsere 4te Reihe am auffälligsten gewesen ist. Oblinger hat das mit seinem schönen Tor auf Vorlage von Schöneberger gezeigt. Loibl mit Laufbereitschaft wie seine Reihenkollegen. Leider fehlte diese Bereitschaft bei so manch anderem Akteur völlig. Unsere Ausländer zum Teil Totalausfälle! Kein Zug zum Tor, kein Abschluss, kaum Körperkontakt. So kann ich doch kein Spiel beginnen, geschweige denn gewinnen! Schöneberger hat es im Interview vor dem Spiel noch gesagt, Augsburg wird im ersten Heimspiel kommen wie die Feuerwehr. Da muss ich doch dann anders auftreten als geschehen. Wenn uns der AEV 5 Tore im ersten Drittel eingeschenkt hätte wäre es auch OK gewesen. 

Was in meinen Augen auch immer mehr ein großes Problem werden wird ist die Position des Torwarts. Vogl hält uns nicht im Spiel, das hat er erst im dritten Drittel 1-2 mal gemacht. Davor einfach nur Durchschnitt, aber das reicht bei einem kleinen Verein nicht. Alle wollten eine deutsch/deutsche Lösung, aber man sieht jetzt schon, damit werden wir nicht glücklich werden. 

Unsere Verteidiger lassen sich ein um's andere mal überlaufen. Die Stürmer spielen viel zu hoch und kommen daher bei Scheibenverlust (diese gab's gestern massenhaft) nicht schnell genug zurück. Am Toreschießen mangelt es anscheinend nicht, 11 Tore in drei Spielen sind absolut OK. Aber dafür fangen wir uns viel zu viele Treffer, in drei Spielen bereits 13 Stück! 

Jetzt nach Berlin, dann kommt Mannheim. Da kann sehr schnell der Fehlstart perfekt sein und wir laufen schon nach ein paar Spielen der Musik hinterher. Diese Spiele müssen erst gespielt werden, aber mit nur 20-30min Eishockey werden wir auch da nix holen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man nimmt unnötige und dumme Strafzeiten und spielt miserable Unterzahl dazu! Yeo und Williams scheinen noch im Urlaub zu sein! Vogl gestern nicht ohne Schuld, aber auch andere Teams haben nicht den Übertorwart und gewinnen ihre Spiele!

Das Ergebnis war viel knapper als es das Spiel eigentlich war! Zum Schönreden bleibt bei dieser Defensive aktuell nicht mehr viel! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vogl wirkte unsicher was mich aber nicht wundert bei diesen Abwehrkollegen. Yeo und Edwards als unsere AL's in der Abwehr absolute Ausfälle. Kein Körperspiel nur mit dem Stock am arbeiten. Sehr oft überlaufen von den Augsburgern denen es aber auch zu einfach von unseren Stürmern gemacht wurde ins Drittel zu kommen.
Stewarts Taktik konnte ich nicht sehen.
Ich verstehe auch nicht warum man nicht versucht die ersten Angriffswellen der Augsburger sauber zu verteidigen und dann anfangen mit der eigenen Taktik zu spielen. Viel laufen und Forechecking....

Nach drei Spielen kann man schon sagen bei "Stewarts Taktik" bräuchte man einen sehr sehr starken Keeper zwischen den Pfosten - den haben wir nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kraddle und Alien - wenn man jetzt Vogl rausnimmt kann man die Saison gleich abhaken! Pätzold kann über einen längeren Zeitraum keine konstanten Leistungen bringen! Vogl kann es doch, nur lässt er sich aktuell von der miserablen Abwehr anstecken!

Ich glaube nicht das ein AL Goalie in unserem Fall die richtige Lösung wäre! Man muss von vorne bis hinten ansetzen, das System überdenken und vor allem endlich die Leistungsträger ins Spiel bekommen!

Diffamiert man Vogl jetzt ist das Ding durch für heuer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Lee Goren:

Kraddle und Alien - wenn man jetzt Vogl rausnimmt kann man die Saison gleich abhaken! Pätzold kann über einen längeren Zeitraum keine konstanten Leistungen bringen! Vogl kann es doch, nur lässt er sich aktuell von der miserablen Abwehr anstecken!

Ich glaube nicht das ein AL Goalie in unserem Fall die richtige Lösung wäre! Man muss von vorne bis hinten ansetzen, das System überdenken und vor allem endlich die Leistungsträger ins Spiel bekommen!

Diffamiert man Vogl jetzt ist das Ding durch für heuer!

Ich hoffe darauf, dass Vogl mal konstant hält...er kann mich ja noch eines besseren belehren. Das Yeo und Edwards mom. unsere schwächsten Defender sind, ist halt heftig. S. Zalewski und Williams sind auch noch neben den Schlittschuhen. Stärkster Spieler bisher klar MacKinnon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Info. Mit nur einem System kommt man nicht weit. Vor allem wenn es nicht zu 100% funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum