Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bootycall

Welcher Trainer fliegt als erstes

Empfohlene Beiträge

Christoph Kreutzer war heute beim Spiel in Iserlohn! Angeblich nur um sich Notizen für Sturm zu machen. Mal sehen was dran ist 
Hm, ist er denn überhaupt noch Teil des trainerteams der Nationalmannschaft? CK war übrigens letztes Spiel gegen die deg auch schon in Iserlohn...

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Tomnr10:

Ob das allerdings Turnbull gefallen würde? 

Als ob den Herren Mende / Brück das "Schicksal" eines einzelnen Spieler interessieren würde, wenn es um den Club geht. Vielleicht verstehen sich die Herren TT/CK ja auch besser, als was da immer hineininterpretiert wird. Sofern überhaupt etwas Wahres am Gerücht CK dran ist... :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pasanen dürfte kaum zu halten sein. Ich werde aus den Roosters der diesjährigen Saison nicht schlau. Das erste Drittel gestern war bombe. Endlich mal körperbetont gespielt, die Jungs haben sich nicht alles gefallen lassen, Turnbull brachte durch seine Keilerei mit Olver die Halle zum Toben. Das war endlich mal wieder der Hexenkessel, den früher jedes Auswärtsteam gehasst hat. Und dann kommt die erste Drittelpause, die Jungs kommen wieder aufs Eis und man hat den Eindruck als hätte jemand die ganze Truppe eingeschläfert. Auf einmal steht man wieder vom Gegner weg, Checks werden nicht zu Ende gefahren, jeder Körperkontakt wird vermieden usw. usw.

Ob man Pasanen nun rauswerfen wird? Keine Ahnung. Brück und Mende beteuern ja öffentlich, dass sie komplett mit der Arbeit des Trainers zufrieden sind, auch die Presse geht sehr schonend mit Pasanen um. Und als gestern die Ultras nach dem 2:4 "Jari raus" anstimmten, gab es ein lautes Pfeiffkonzert und sehr laute "Ultras raus" Rufe von vielen Teilen des Publikums. Die Stimmung in den Foren und sozialen Netzwerken ist defintiv deutlich stärker Contra Pasanen als die Stimmung in der Halle. Von daher gibt es für die Verantwortlichen kaum Handlungsdruck und man verschanzt sich lieber hinter Argumenten wie "Verletzungspech", "Einspielphase" und vor allem den allseits beliebten Busbeinen. Vielleicht muss Mende aber auch erst noch warten, bis Mason arbeitslos ist, weil er sonst keine anderen Trainer kennt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum