Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GoFischtownGo!

Zusammenfassung Hauptrunde 2017/18

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb immmi:

Ich will doch gar nicht davon anfangen. Aber wenn Müchner diese Aktion verteidigen, sind sie dafür. UNd das meine ich mit feiern. Sorry, war evt. etwas unpräzise ausgedrückt.

Was ist das denn für eine Logik? ?

 

Lies doch bitte nächstes mal erst alle Beiträge. Das ist doch Bullshit was seit deinen Beträgen grade passiert. 

bearbeitet von CroKaas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachträglich sperren ist doch Quatsch. Regelergänzung, in Zukunft technisches Tor und gut ists

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb CroKaas:

Ach aber da meckert nie einer. Wo war da das Theater. War doch sogar bei nem Winter Classic, letzte Minute sicheres Tor verhindert mit Hand aufm Puck und PS für Danny Briere. War das NY vs Philly? 

 

Keine Ahnung warum da niemand meckert. Aber das macht die Aktion doch nicht besser oder schlechter. Nur, weil andere auch unsportlich agieren, wird doch die eigene Aktion nicht besser.

 

Nimm doch mal eine fiktive Situation: Playoffs Spiel 7 und der Augsburger Torwart macht das bei euch. Was würden dann die Fans im Stadion und in den sozialen Medien schreiben? Würdest du sagen: "cleveres Bürschle"?!?! Glaube ich irgendwie nicht.

Und ich kann mich durchaus aus neutral sehen. Ich mach MUC und habe damals bei eurer Meisterschaft noch lange mit Sundblad und Co zusammengestanden. Von dem her zählt der Anti-RB-Effekt bei mir nicht :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb immmi:

 

Keine Ahnung warum da niemand meckert. Aber das macht die Aktion doch nicht besser oder schlechter. Nur, weil andere auch unsportlich agieren, wird doch die eigene Aktion nicht besser.

 

Nimm doch mal eine fiktive Situation: Playoffs Spiel 7 und der Augsburger Torwart macht das bei euch. Was würden dann die Fans im Stadion und in den sozialen Medien schreiben? Würdest du sagen: "cleveres Bürschle"?!?! Glaube ich irgendwie nicht.

Und ich kann mich durchaus aus neutral sehen. Ich mach MUC und habe damals bei eurer Meisterschaft noch lange mit Sundblad und Co zusammengestanden. Von dem her zählt der Anti-RB-Effekt bei mir nicht :)

 

Ganz ehrlich, ich würde mich wie Sau aufführen das sowas in unserer Bierliga überhaupt noch möglich ist. 

Reg mich bei Fehlentscheidungen ja auch nicht über die Spieler auf sondern die Refs. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leggio hat ein Schlupfloch in den Regeln gefunden. Schön, dann gehört das geschlossen und dann soll es auch gut sein. Was ich eher bedenklich finde, ist dass sowohl Don Jackson als auch Matsumoto (ich glaube er hatte das Interview im Nachgang gegeben) die Aktion irgendwie prima fanden. Wo bleibt da die Vorbildfunktion gegenüber den Kindern und den jungen Spielern? Will ich denen suggerieren, dass es völlig in Ordnung ist, sich grob unsportlich zu verhalten, sofern es ja nur eine vergleichbar geringe Strafe dafür gibt. Ich glaube nicht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber was ist auch so schlimm an der Aktion. Wenn da jetzt einer von hinten einen Schläger zwischen die Beine wirft oder einer da dann die Beine weg zieht ist das auch höchst unsportlich, unfair und gegen jeden Fairplay Gedanken.

Wenn es nochmal passiert, muss das Strafmaß anders aussehen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schlimme an der Aktion ist das sie sozusagen, Eishockey als Sport bzw das Spiel einfach im inneren verletzt. Bei einem Breakaway und Beinstellen ist immernoch der Gedanke dahinter das ja theoretisch der Puck auch fair geklärt werden kann.  

 

Ähnlich ist eigtl das taktische Foul im Fußball. Und weil ich jetzt einfach mal beim Eishockey bleiben will die Spielverzögerung. Ist an sich nichts anderes. Die unabsichtlichen mm über die Bande Strafen lasse ich jetzt natürlich mal raus. Aber gibt genug Spieler die es schaffen ihn auf die Spielerbank zu dreschen oder gegen den Würfel zu lupfen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb T600:

Wenn man sich die Kommentare auf den "Sozialen" Medien anschaut ist schnell klar, das es den meisten gar nicht ums Sportliche geht, sondern um das Redbull-Bashing von den üblichen Benachteiligten. 

Wir sind aber hier in einem EH-Forum. Also bitte nicht die Thematik mit einem Blick auf "soziale Medien" abtun.

vor 2 Stunden schrieb CroKaas:

Er packt jetzt die ganz neuen Beiträge aus. Kein Wunder das die Ww Diskussionen immer ausarten. 

Er hat einen Namen. Und einen Bezug zwischen den Wild Wings und der "Szene des Spieltages 29" in München kann ich nicht erkennen.

 

vor 2 Stunden schrieb Kompon17:

Habt Ihr ein Glück, in Schwenningen gibt es scheinbar keine Schwalben, Checks von hinten oder gegen die Bande, oder ist das etwa bei Euch Fairplay?

 Auch hier: bitte nicht sinnlos fremde Kriegsschauplätze eröffnen wollen, um ja nicht vor der eigenen Tür kehren zu müssen.

bearbeitet von GoFischtownGo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt wenn die neue Regel kommt, wie die Schiris damit umgehen, absichtliches Tor verschieben ja oder nein, und wie die Fans dann jammern. Wird nicht einfacher für die Streifenmänner! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigung, das ist aber Blödsinn. Für mich ist Game Management einer der wichtigsten Punkte um ein Spiel für sich zu entscheiden und dazu gehört es, sich auf Schiedsrichter"linien" einstellen zu können. Als Schwenninger sehe ich da bei uns noch mit das größte Manko an dem man dringend arbeiten muss, hat man gestern schön gesehen. Wenn man merkt, dass Härte im teils auch illegalen Bereich nich gepfiffen wird, dann muss ich einfach dagegenhalten. Gerade in solchen Kellerduellen, wo es mehr oder minder schon um die letzte Chance geht sich an den 10. Platz zu klammern, muss man auch mal dreckig spielen, das lassen die richtigen Schiedsrichter dann auch mal laufen, weil man weiß, dass es sonst eskaliert. Ich hab das Spiel nicht gesehen, wenn aber eine halbwegs klare Linie zu erkennen war, nicht die Schuld der Schiris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum