Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GoFischtownGo!

Zusammenfassung Hauptrunde 2017/18

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Townsend:

Was ein Schwachsinn... Dann viel Spaß an die Refs, die jetzt entscheiden dürfen, ob das Tor in einer Breakaway-Situation mit Absicht verschoben wurde oder nicht. Nicht jeder macht das so offensichtlich wie Leggio. Man hätte sich ja an der Regelung der AHL orientieren können, aber die sind ja bei weitem nicht so bedeutend wie die DEL, da kocht man lieber sein eigenes Regelsüppchen...

Ohne Mist, zur Dummheit der DEL fällt einem manchmal nix mehr ein.

Wenigstens können sich die Schiedsrichter zur Bewertung den Videobeweis ansehen. Das könnte das Thema etwas vereinfachen für die Referees.

Zitat

Gleichzeitig wurden die zulässigen Beweisthemen beim Videobeweis erweitert, so dass die Schiedsrichter nun auch diese Fälle bei Break-Away-Situationen und Penalty-Schüssen prüfen dürfen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt kann Bremerhaven von sich behaupten das sie nicht nur deutsch-kanadier in die DEL bringen sondern auch neue Regeln :D:D:D da sind sie Iserlohn einen Schritt voraus ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Arcanum:

Halte die Regelung der DEL für gerechtfertigt. 

Warum? Spielt man 5 gegen 6, bekommt einen Schuss auf's leere Tor und hebt dann das Tor aus den Angeln: Ja. Weil das war dann die Ultima Ratio. Aber hier? Hier wird kein sicheres Tor verhindert, sondern nur eine Tormöglichkeit. Somit ist das technische Tor schlicht Unsinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Townsend:

Warum? Spielt man 5 gegen 6, bekommt einen Schuss auf's leere Tor und hebt dann das Tor aus den Angeln: Ja. Weil das war dann die Ultima Ratio. Aber hier? Hier wird kein sicheres Tor verhindert, sondern nur eine Tormöglichkeit. Somit ist das technische Tor schlicht Unsinn...

Magst du so sehen. Ich sehe dieses technische Tor als Bestrafung eines grob unsportlichen Verhaltens, nicht als Bestrafung dafür, dass eine nicht sichere Torchance genommen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder besser gesagt als Bestrafung einer Kombination aus nicht sicherer Torchance und grob unsportlicher Aktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke die Geldstrafe bis zu 3000 EUR (bei FB einer ne Wuelle zitiert) wird er verschmerzen. ?

Technisches Tor finde ich iO, wenn bedenkt, dass es vorher nur nen Penalty gab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Arcanum:

...oder besser gesagt als Bestrafung einer Kombination aus nicht sicherer Torchance und grob unsportlicher Aktion.

Du meinst also sowas wie der Verteidiger zieht beim Break-Away dem Stürmer von hinten mit dem Schläger die Beine weg? Ist auch die Verhinderung einer nicht sicheren Torchance und eine grob unsportliche Aktion mit Verletzungsrisiko. 

Das gibt erstaunlicherweise aber nur Penalty. Hmmm.... Vielleicht sollte hier dann auch auf technisches Tor entschieden werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb AlterSchwede:

Du meinst also sowas wie der Verteidiger zieht beim Break-Away dem Stürmer von hinten mit dem Schläger die Beine weg? Ist auch die Verhinderung einer nicht sicheren Torchance und eine grob unsportliche Aktion mit Verletzungsrisiko. 

Das gibt erstaunlicherweise aber nur Penalty. Hmmm.... Vielleicht sollte hier dann auch auf technisches Tor entschieden werden!

Der Unterschied ist: Der Torhüter hat bei JEDEM Brakeaway die Möglichkeit diesen zu unterbinden. Hat er grad kein Bock drauf? Nu, schmeißmer halt das Tor um. Dem Spieler die Beine wegziehen ist selbstverständlich auch unsportlich aber eben nicht immer möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Arcanum:

Der Unterschied ist: Der Torhüter hat bei JEDEM Brakeaway die Möglichkeit diesen zu unterbinden. Hat er grad kein Bock drauf? Nu, schmeißmer halt das Tor um. Dem Spieler die Beine wegziehen ist selbstverständlich auch unsportlich aber eben nicht immer möglich.

Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin durchaus dafür, dass eine Regelung eingeführt wird, damit solche Aktionen wie die vom Leggio sich nicht wiederholen. Vom Fair-Play Gedanken her war das unterste Schublade.
Was mich einfach stört, ist dass das Technische Tor bislang nur dann zur Anwendung kam, wenn der Goalie nicht mehr auf dem Eis ist und ein Penalty würdiges Foul verübt wurde (z.B. dem Angreifer der durch ist die Beine weg ziehen). Dabei hätte man es auch bleiben lassen sollen.
Die DEL hätte sich einfach an die Regelung NHL/AHL anlehnen sollen: Penalty + SD für den Goalie (ohne die 5 Minuten auf der Uhr) + meinetwegen auch noch freie Wahl des Schützen unter denen, die auf dem Eis waren.
Damit wären solche Aktionen auch verhindert und das technische Tor bliebe in seiner Grundintention erhalten.

Aber nein, die DEL muss das Rad ja wieder neu erfinden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb AlterSchwede:

Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin durchaus dafür, dass eine Regelung eingeführt wird, damit solche Aktionen wie die vom Leggio sich nicht wiederholen. Vom Fair-Play Gedanken her war das unterste Schublade.
Was mich einfach stört, ist dass das Technische Tor bislang nur dann zur Anwendung kam, wenn der Goalie nicht mehr auf dem Eis ist und ein Penalty würdiges Foul verübt wurde (z.B. dem Angreifer der durch ist die Beine weg ziehen). Dabei hätte man es auch bleiben lassen sollen.
Die DEL hätte sich einfach an die Regelung NHL/AHL anlehnen sollen: Penalty + SD für den Goalie (ohne die 5 Minuten auf der Uhr) + meinetwegen auch noch freie Wahl des Schützen unter denen, die auf dem Eis waren.
Damit wären solche Aktionen auch verhindert und das technische Tor bliebe in seiner Grundintention erhalten.

Aber nein, die DEL muss das Rad ja wieder neu erfinden....

Naja, man stelle sich das Szenario 2 auf 0 in einem 7. Playoffspiel vor. Was hat der Torhüter zu verlieren? Kassiert er ein Tor in der Situation kann das den Verlust der Meisterschaft bedeuten. Also schmeißt er lieber das Tor um und der Gegner versemmelt den Penalty. Zwar darf er dann duschen gehen, bspw. ein Aus den Birken ersetzt ihn in dem Falle jedoch sehr adäquat. Das technische Tor verhindert diese Situation, da ein 2 auf 0 besser ist als ein garantiertes Tor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum