Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GoFischtownGo!

Zusammenfassung Hauptrunde 2017/18

Empfohlene Beiträge

Na, na, ruhig Brauner. 

Ich finde die Diskussion um die Szene überwiegend sachlich - abgesehen von deinem ersten Post. Also kein Grund, Parallelen zu Straubing letzte Woche zu ziehen. Ehrlicherweise muss man aber natürlich auch sagen, dass der letztendliche Sieg die Nerven schon beruhigt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Helichaos:

Na, na, ruhig Brauner. 

Ich finde die Diskussion um die Szene überwiegend sachlich - abgesehen von deinem ersten Post. Also kein Grund, Parallelen zu Straubing letzte Woche zu ziehen. Ehrlicherweise muss man aber natürlich auch sagen, dass der letztendliche Sieg die Nerven schon beruhigt hat.

Was war an meinem 1 Post so schlimm? Ich finds eben amüsant was hier öfter abgeht wenn eine Mannschaft benachteiligt wird, vorallem wenn dann einer es richtig schreibt und man das dann trotzdem nicht wahr haben will. Oder man über Sachen dann diskutiert, die damit überhaupt nichts mehr zu tun haben. Wenn dann kann man sich drüber unterhalten ob es eine Behinderung gab. Für mich lag sie klar vor, für die Schiedsrichter auch. Von daher sind wir von einer krassen Fehlentscheidung einfach meilenweit entfernt wie es manche hier meinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo hat hier irgendwer jemand durch den Bildschirm gezogen? Oder 3 Spieler mitgenommen? Hab ich überlesen. Falls es tatsächlich nirgends steht, sind wir meilenweit von Alien entfernt. ;)

Mit deinem jetzigen Post kann man leben, auch wenn ich ihn nur bedingt teile. Vor allem, da es eine KLARE Sache sein muss um die Entscheidung revidieren zu können. Die lag meiner Meinung nach hier nicht vor. Vor allem, da auf der Gegenseite sehr schnell auf kein hoher Stock entschieden wurde. Zwar vermutlich richtig, jedoch nicht so klar, wie es den Anschein machte, da sie ja eigentlich nur 15 Sekunden auf die Bilder geschaut haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Serc1993:

Wo hat hier irgendwer jemand durch den Bildschirm gezogen? Oder 3 Spieler mitgenommen? Hab ich überlesen. Falls es tatsächlich nirgends steht, sind wir meilenweit von Alien entfernt. ;)

Mit deinem jetzigen Post kann man leben, auch wenn ich ihn nur bedingt teile. Vor allem, da es eine KLARE Sache sein muss um die Entscheidung revidieren zu können. Die lag meiner Meinung nach hier nicht vor. Vor allem, da auf der Gegenseite sehr schnell auf kein hoher Stock entschieden wurde. Zwar vermutlich richtig, jedoch nicht so klar, wie es den Anschein machte, da sie ja eigentlich nur 15 Sekunden auf die Bilder geschaut haben. 

Mehr anzeigen  

Na gut, so schlimm wie Alien wars nun nicht. Liegt wohl an eurem Sieg das sich manche beruhigt haben, sonst.... :D:D

Also für mich ist eine klare Berührung da und die reicht nunmal aus um das als Behinderung anzusehen. Von daher kann ich die Entscheidung verstehen.

Wir können uns aber auch über Cortina unterhalten, der zwingend ein paar Strafminuten bekommen müßte nach seinem Ausraster. Verständnis hin oder her für seine Reaktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also da es mir viel viel viel zu viel zum lesen ist mal ne Frage:

Hab ich es falsch im Kopf, das wenn ein Schiedsrichter ein Tor gibt, er den Videobeweis nur zu rate ziehen darf um festzustellen OB der Puck drin war oder nicht?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt gab es in dem Spiel nahezu keine Emotionen und für die einzig vorhandene emotionale Geschichte würdest du noch zwei Minuten geben ;)?

Ohne solche "Ausraster" wären wir doch beim Hallenhalma und nicht beim Eishockey. Strafwürdig war es meinees Erachtens nicht, zumal PC sich ja recht schnell wieder beruhigt hat. Sofern er weiter geflucht und gestänkert hätte, wäre ne Strafe sicher sinnvoll gewesen, aber so.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb H370:

Jetzt gab es in dem Spiel nahezu keine Emotionen und für die einzig vorhandene emotionale Geschichte würdest du noch zwei Minuten geben ;)?

Ohne solche "Ausraster" wären wir doch beim Hallenhalma und nicht beim Eishockey. Strafwürdig war es meinees Erachtens nicht, zumal PC sich ja recht schnell wieder beruhigt hat. Sofern er weiter geflucht und gestänkert hätte, wäre ne Strafe sicher sinnvoll gewesen, aber so.

 

Ich fands lustig, aber auch verständlich. Letztlich erwartet doch jeder, dass sich der Trainer für sein Team engagiert. Warum sollte PC da nicht mal austicken, wenn er sein Team benachteiligt sieht oder es ihm einfach die Nase hoch fährt, wenn

die Schiris mal hüh, mal hott sagen.

 

Was viell. das Fass zum Überlaufen brachte war evtl die Tatsache, dass sich keiner der Träger der roten Armbinde zu ihm hinbequemt hat, das zu erklären. Obwohl er doch so lieb geschaut und mit dem Finger gewunken hatte.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb H370:

Jetzt gab es in dem Spiel nahezu keine Emotionen und für die einzig vorhandene emotionale Geschichte würdest du noch zwei Minuten geben ;)?

Ohne solche "Ausraster" wären wir doch beim Hallenhalma und nicht beim Eishockey. Strafwürdig war es meinees Erachtens nicht, zumal PC sich ja recht schnell wieder beruhigt hat. Sofern er weiter geflucht und gestänkert hätte, wäre ne Strafe sicher sinnvoll gewesen, aber so.

 

Wenn er die Schiris beleidigt hätte, hätte er sicher eine Strafe bekommen, aber doch nicht für einen "emotionalen Ausbruch", weil er mit einer Entscheidung nicht einverstanden war. Emotionen gehören zum Eishockey, da ist ihm halt a bisserl sein italienisches Temperament durchgegangen. Kann mich gar nicht mehr erinnern, ob er damals bei uns in München sich mal so aufgeregt hatte, der gute Pat.wink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte dann auch Pellegrims ne Strafe bekommen müssen, der zumindest vor dem Videobeweis auch ordentlich Rumpelstilzchen gemacht hat und damit die Fortführung des Spiels, wozu beide Mannschaften und auch die SR bereitstanden verhindert hat?

Btw. ich habe auch mit ner Strafe gg Cortina/Schwenningen gerechnet für diesen Wutausbruch. Letztlich war aber das dann doch geschickt gelöst von den Unparteiischen, die zumindest durch den Weg der Entscheidungsfindung, zu der ganzen Situation doch ordentlich beigetragen haben... geben sie nach dem Nichtanerkennen des Tores, dann auch noch ne Strafe, haben sie vermutlich kein ruhiges Spiel mehr ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Naudin:

So war es zumindestens gegen Nürnberg der Fall. Saftiger Crosscheck ausgeteilt und dann das Tor geschossen (ohne den Crosscheck wäre es nicht möglich gewesen)  Dann hieße es: Tor , weil im Videobeweis das Foul nicht gegeben werden darf. Nürnberg hatte Pech.  (Tor wurde gegeben, Foul wurde nicht gepfiffen . Im Video natürlich ersichtlich gewesen , im Spiel auch )

Nur haben sie in diesem Fall dennoch einen Fehler gemacht, denn: Das Foul an sich durfte nachträglich nicht mehr bewertet werden, ja. Aber: Durch das Foul konnte Jenike sich in seinem Torraum nicht mehr nach vorne bewegen, weil dort der Nürnberger Spieler lag, und war so eindeutig behindert worden. Dies hätte man im Video erkennen können, müssen - und auch regeltechnisch dürfen. Hat man aber nicht, was die absolut katastrophale Leistung des Duos in diesem Fall nur umso schlimmer machte. 

bearbeitet von RickFire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum