Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GoFischtownGo!

Zusammenfassung Hauptrunde 2017/18

Empfohlene Beiträge

Mannheim  -  Berlin  2:4

Düsseldorf  -  Ingolstadt  3:4

Wolfsburg  -  Iserlohn  3:2

Augsburg  -  Köln  4:1

Straubing  -  Schwenningen  2:3

Krefeld  -  Bremerhaven  4:2

München  -  Nürnberg  4:3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Augsburg wie immer bei Sonderzügen. Wir sind ein guter Gastgeber und lassen Punkte mitnehmen.

Enges Spiel und am Ende kosten individuelle Fehler, die Augsburg mehr machte und gnadenlos ausgenutzt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Nürnberg in München wieder die Special Teams entscheidend. Das Überzahl gewohnt schwach (wer kam auf die Idee da Mebus neben Gilbert zu stellen) und in Unterzahl gegen München momentan auch nicht so stark. 

Bezeichnend,dass die 4.Reihe die Tore machte. 

Einige komische Schirientscheidungen, aber die Niederlage aufgrund der Special Teams verdient.

+ Alanov mit seinem ersten und gleich zweiten DEL Tor

+netter Fight zwischen Fox und Jaffray

Nächstes WE daheim gegen Wolfsburg und mit Sonderzug in Schwenningen. Na mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Bubba:

Augsburg wie immer bei Sonderzügen. Wir sind ein guter Gastgeber und lassen Punkte mitnehmen.

Enges Spiel und am Ende kosten individuelle Fehler, die Augsburg mehr machte und gnadenlos ausgenutzt wurden.

War ein merkwürdiges Spiel mit wenig klaren Torchancen.

Wichtige Punkte.. Jetzt gilt es gegen Schwenningen nachzulegen. Mit der Einstellung von heute muss was drin sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

München - Nürnberg ein wahres Spitzenspiel. Restlos ausverkaufte Halle in München, so dass die Leute teilweise auf den Treppen und Zugangsbreichen standen.

Ich fand beide Mannschaften sehr ausgeglichen, Nürnberg etwas besser bei 5 gegen 5, wir dafür besseres Powerplay und Penalty Killing. Die Schiris fand ich jetzt nicht so schlecht, aber evtl auch geschuldet, dass man die nichtgegebenen Strafen für Nürnberg (was man so liest bei FB zB), erst im Nachhinein Zeitlupe TV gesehen hat. Das hintenraus zum Schluss oft nix mehr gepfiffen wird, ist auch nix neues. Bemerkenswert fand ich beide Goalies nicht do stark wie eigentlich gewohnt. AdB behilflich beim 1:2 von Pohl, Jenike hat einiges prallen lassen, wirkte unsicher, wie beim 2:2, dann aber wieder mit Sahnesafe Drittel drei gegen Flaake. Dazu fand ich das Powerplay von Nürnberg so gut wie nicht vorhanden.

Weiter gehts! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand uns im ersten Drittel sehr stark, dann gewohnt abgebaut und im letzten Drittel nach den zwei schnellen Toren zu früh in den Verwaltungsmodus gewechselt. Danny war sau schlecht. Bei eins auf null Situationen war er das ja schon immer, denke Leggio hätte den Konter gehabt. Beim zweiten Gegentor braucht man nicht viel sagen. Und paar andere Aktionen wo er den Verteidiger zu einer Strafe zwingt durch unglückliche Aktionen (erst raus gehen und dann doch zurück ziehen zB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt erzähle mir nochmal einer, dass das Powerplay überbewertet wird >:( Wir sind in Überzahl sowas von grottig. Immer wieder die selbe Shice: Puck auf halber Höhe zu Pföderl oder Reimer, dann Direktschuss. Nicht der Hauch einer Variation, da fällt keinem irgendwas ein. Fox steht im PP rum wie Falschgeld, kann beim 5-5 den Puck nicht richtig stoppen und zieht einen Alibischuss nach dem anderen weil er scheinbar denkt, er sei Steven Stamkos ¬¬ Gilbert auch mit mehr Puckverlusten als produktiven Aktionen. 

Die Refs wieder mal mit einigen fragwürdigen Entscheidungen gegen uns. Bezeichnend, dass die letzte gegen Aulie kurz vor Schluss wieder nicht gepfiffen wurde (obwohl: was hätten wir von einem PP gehabt...). Scheinbar hat sich der Pizzaschreck auf die Fahne geschrieben, in jedes Spiel mit Nürnberger Beteiligung mindestens zwei mal spielentscheidend einzugreifen... Wenn der Reporter so Sachen los lässt wie “da können sie sich zu Hause ja jetzt selber eine Meinung bilden, ob das ein Foul war“, weiß man, was läuft.

ERrstes Drittel von uns sehr schwach, zweites deutlich besser, drittes eher solala... München im PP deutlich überlegen, bei 5-5 waren wir über die ganze Spielzeit gesehen etwas besser. So verliert man dieses Spiel halt.

Tolle vierte Reihe von uns! Vielleicht lässt Wilson sie jetzt endlich mal länger auf's Eis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ichbineinlokfan:

Die Schiris fand ich jetzt nicht so schlecht, aber evtl auch geschuldet, dass man die nichtgegebenen Strafen für Nürnberg (was man so liest bei FB zB), erst im Nachhinein Zeitlupe TV gesehen hat.

Naja, die Strafen hat man nicht erst in Zeitlupe gesehen... die waren klar und deutlich!

Warum das Foul an Reimer kein Penalty war, bleibt auch das Geheimnis der Refs... Insgesamt aber ne ganz gute Leistung, mit leider einigen richtungsweisenden strittigen Entscheidungen. (Wenn Reimer den Penalty bekommt und reinmacht steht es 3:1 und es wird schwer für München - und kommt mir etz net mit hätte hätte usw...)

 

Insgesamt ein Spitzenspiel der für mich 2 besten Mannschaften der DEL - wie bereits o.g. Wir mit Vorteilen bei 5 auf 5 - München in den Specialteams... 

Auch nix Neues über die Saison gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Townsend:

Jetzt erzähle mir nochmal einer, dass das Powerplay überbewertet wird >:( 

Ich denke es ist wichtig und trägt bei, allerdings sollte man bei 5 v 5 auch was können.

vor 27 Minuten schrieb joey:

Warum das Foul an Reimer kein Penalty war, bleibt auch das Geheimnis der Refs

Weil Reimer keine Puckkontrolle hatte und sich theatralisch fallen lies? Seidenberg war es doch? Da war schon fragwürdig warum Reimer fällt nur weil er von unten den Schläger etwas abbekommt (sofern wir von der selben Aktion sprechen). Ich hätte Reimer 2 Min gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weil Reimer keine Puckkontrolle hatte und sich theatralisch fallen lies? Seidenberg war es doch? Da war schon fragwürdig warum Reimer fällt nur weil er von unten den Schläger etwas abbekommt (sofern wir von der selben Aktion sprechen). Ich hätte Reimer 2 Min gegeben.
Oh mein Gott, wenn das ein Wolfsburger gemacht hätte, dann hätten wir schon weitere 30 Posts... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum