Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CCAA

[Altes Thema | geschlossen ] Peter Draisaitl

Empfohlene Beiträge

https://www.rundschau-online.de/sport/koelner-haie/kommentar-zu-trainerwechsel-die-allmacht-der-spieler-hat-sich-einmal-mehr-gezeigt-28882020

Trainerwechsel haben bei den Kölner Haien eine gewisse Tradition. Seit dem längst ergrauten Meistertitel aus dem Jahr 2002 haben neun Kollegen versucht, den Erfolg von Rich Chernomaz zu wiederholen. Sieht man einmal von Hans Zach und den Zwischenlösungen Clayton Beddoes und Rupert Meister ab, mussten Kandidaten wie Doug Mason, Uwe Krupp oder Niklas Sundblad ihren Hut nehmen, weil sie am Ende große Teile des Teams verloren hatten.

Nun also versucht sich Peter Draisaitl als Nummer zehn. Der Haie-Meisterstürmer von 1995 sollte sich darauf einstellen, dass das Problem beim KEC nicht allein bei seinen Vorgängern auf der Trainerbank zu suchen ist.

Allmacht der Spieler hat sich einmal mehr gezeigt

Die Allmacht der Spieler hat sich im Fall von Cory Clouston einmal mehr deutlich gezeigt. Wenn es menschlich, taktisch oder aus anderen Gründen nicht mehr passt, spielen die Herren Profis so, dass das schwächste Glied in der Kette schließlich die Konsequenzen zu tragen hat. Anders ist das Auf und Ab in den jüngsten Partien kaum zu erklären. Diese Haie-Mannschaft kann Eishockey spielen. Das hat sie auch unter Clouston gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Nach Clouston-Aus Peter Draisaitl wird neuer Trainer der Kölner Haie

 

Krise Kölner Haie trennen sich von Trainer Clouston

 

Nach 2:6 gegen München Haie-Trainer Cory Clouston steht vor dem Aus

 

Draisaitls Arbeit wird deshalb zuallererst darin bestehen, das Team mit Hilfe aller Führungsspieler zu einen, so hinter sich zu bringen und im ganzen Club ein neues Gemeinschaftsgefühl zu entfachen. Von der oft zitierten und viel gerühmten „Haie-Familie“ ist nämlich wenig übrig geblieben. Als deutschsprachiger, erfahrener Trainer, mit dem Stallgeruch des Ex-Haie-Profis und als Vater von NHL-Star Leon Draisaitl bringt der 51-Jährige viele Voraussetzungen mit.

Verantwortliche müssen kontovers denken

Der neue Coach muss ebenso im Blick behalten, dass ein weiteres, großes Problemfeld in der Vereinsspitze liegt. Auch wenn es die Haie ohne Hauptgesellschafter Frank Gotthardt längst nicht mehr geben würde, dürfen Geschäftsführer und Sportdirektor, aus Angst den eigenen Job zu verlieren, nicht den Schwanz einziehen. Sie müssen kontrovers denken, um ein tragfähiges, sportliches Konzept für die Zukunft voranzutreiben, das auch, aber nicht nur den kurzfristigen Erfolg zum Ziel hat.

Einbindung und gezielte finanzielle Förderung des Nachwuchses, Planung und Umsetzung des Projekts neue Trainingshalle mit mehr Eisflächen und Meistertitel: Es braucht all diese Säulen, damit sich Frank Gotthardt als Haie-Boss unsterblich macht. Der Trainerwechsel bietet die Chance, dass es auch tatsächlich so kommen kann. Wenn alle endlich das große Ganze sehen.     

– Quelle: https://www.rundschau-online.de/28882020 ©2017

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sind eigentlich diesmal die Stinkstiefel? Da scheint es ja wieder nicht in der Mannschaft zu stimmen. Obwohl Hager weg ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Reinprecht28:

Obwohl Hager weg ist. 

Hager war doch gefühlt eh nur ein Bauernopfer. Der wird halt wegen irgendwas den Mund aufgemacht haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer sind eigentlich diesmal die Stinkstiefel? Da scheint es ja wieder nicht in der Mannschaft zu stimmen. Obwohl Hager weg ist. 
Bleiben ja nicht viele übrig wenn man 1 und 1 zusammen zählt. Achja und streich das diesmal. Hager ist zurecht weg und war gewiss kein Bauernopfer. Es gibt aber noch das ein oder andere faule Ei, welches jedoch nicht auf Seiten der AL zu suchen ist. Mehr gibt es zu dem Thema öffentlich nicht zu sagen und jeder darf sich seinen eigenen Reim darauf machen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steht irgendwo für wie lange er unterschrieben hat? 
Bis Saisonende wird er wohl einen Vertrag haben, da ab Sommer wie man hört schon ein neuer Coach im Wort steht.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Slapshot:

Bis Saisonende wird er wohl einen Vertrag haben, da ab Sommer wie man hört schon ein neuer Coach im Wort steht.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Was dann wohl nicht Gross wäre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was dann wohl nicht Gross wäre...
Keine Ahnung, wird man sehen wenn es soweit ist.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bis jetzt ist die überzeugte meinung die ich hier gelesen habe das es Gross sein soll, sonst ist hier noch kein einziger Name aufgetaucht.
Wobei es einen Artikel gibt in dem drin steht, das der EHC noch nicht mit Krupp verlängert haben soll.
Die frage ist kommt Krupp nach dem was man damals mit ihm gemacht habt, wieder? Wobei der schöne Zwerg der dafür ja mit verantwortlich zeichnet ist ja weg. Aber da man nicht weiß in wieweit die Geselschafter noch mit rein gefunkt haben, kann das ebenfalls ein Knackpunkt sein.

Aber das ein anderes thema :-) also nur meine 5cent dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Slapshot:

Bis Saisonende wird er wohl einen Vertrag haben, da ab Sommer wie man hört schon ein neuer Coach im Wort steht.
 

Das typische Haie Szenario wäre... Draisaitl hat Erfolg mit dem Team, sprich mindestens Halbfinale und muss nach der Saison gehen. Der neue Wunschtrainer wird im November / Dezember wegen Erfolgslosigkeit gefeuert :D:D:D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum