Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bootycall

[Altes Thema | geschlossen ] Bill Stewart / Straubing Tigers

Empfohlene Beiträge

Derzeit hat man bei uns, im Gegensatz zu früheren Aussagen, offenbar doch kein Interesse, möglichst zeitnah mit Krupp zu verlängern. Zudem hat er wohl mindestens ein lukratives Angebot aus der DEL vorliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Beaufait:

Derzeit hat man bei uns, im Gegensatz zu früheren Aussagen, offenbar doch kein Interesse, möglichst zeitnah mit Krupp zu verlängern. Zudem hat er wohl mindestens ein lukratives Angebot aus der DEL vorliegen.

Werfe da mal München in den Raum. Irgendwann wird auch DJ ans Aufhören denken. Genauso wie Wolf, Jaffray und Aucoin. Da könnte der richtige Zeitpunkt für alle drei (Aucoin wurde angeblich nochmal überredet, diese Saison noch zu spielen, Wolf entscheidet von Jahr zu Jahr) evtl. nach der Saison sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Pederson:

Passt denn Pavel Gross wirklich nach Mannheim?

Gross hatte in den letzten Jahren großen Erfolg mit jungen, hungrigen Deutschen auf der Suche nach einer sportlichen Entwicklung und viel Eiszeit und unkomplizierten, hungrigen Imports.
Sein Training ist hart und anspruchsvoll, seine Taktik erfolgreich aber enorm laufintensiv und erfordert 100 % Unterordnung unter das System. 
Da ist eigentlich kein Platz für kreative Freigeister der Sorte Kolarik oder ToughGuys der Sorte David Wolf. 
Um ehrlich zu sein, finde ich sein Eishockey als Fan wenig anschaulich (kaum Härte etc. ) und ich halte es für fraglich, dass ein Gross mit dem in Mannheim vorhandenen Spielermaterial (Kink, Akdag, Sparre, Wolf haben alle Langzeitverträge) Erfolg haben wird. Das Umfeld in Mannheim ist ebenfalls nicht mit dem in Wolfsburg (ziemlich "harmlos" im Vergleich zu Mannheim) vergleichbar. In Mannheim sitzt die Macht eben leider in der Kabine. Es wird Zeit, dass noch mehr Zöpfe abgeschnitten werden. 

Daher war für mich Geoff Ward mit seinen eigenen Trainerteam der perfekte Trainer.

Wieso sollte er nicht passen?

Weil er mit Wolfsburg anders spielen muss für den Erfolg? Weil das nötige Kleingeld dann doch im Vergleich mit Mannheim fehlt? Wer sagt das Pavel nicht auch mit etwas gestandeneren Spielern kann? Gerade beim deutschen Sektor.

Ich weiß auch es ist für Mannheimer schwer zu verstehen, aber es gibt auch charakterlich starke Spieler die aus der AHL kommen. Passt nicht ins der-war-mal-NHL Bild, könnte aber mehr Erfolg bieten. Wenn ein Kink sich nicht unterordnen kann, kann man ihm was von der Brust nehmen und ein Vertrag ist schnell aufgelöst. Selbe gilt für die anderen.
Pavel, so wenig ich ihn auch mag, leistet seit Jahren eine gute und erfolgreiche Arbeit. Er nutzt dazu mehrere Wege und dürfte mit Fliegauf auch das ein oder andere gelernt haben was den Spielermarkt außerhalb NA angeht.

Ich habe nun die Befürchtung, Mannheim könnte nächste Saison wieder wirklich gut werden. Vor allem mit Pavel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum