Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Grizzly99

[Altes Thema | geschlossen ] Pavel Gross / Ziel unbekannt

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb Mats73:

ich glaube dem Hopp langt es langsam, da wird er evtl. auch bestehende Verträge aufkündigen. 

gibt sicher auch ein paar die vor Gross flüchten werden ... weil sie keinen schönen Lenz mehr schieben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Entscheidung ist gefallen: Wie Eishockey NEWS vorab vermeldete, wird Cheftrainer Pavel Gross die Grizzlys Wolfsburg am Saisonende verlassen und aller Voraussicht nach neuer Chef an der Bande der Adler Mannheim werden. Gross hatte bis zum heutigen Dienstag Bedenkzeit über seinen möglichen Wechsel innerhalb der DEL und, wie die Braunschweiger Zeitung berichtet, hat Gross am Dienstagvormittag den Grizzlys mitgeteilt, dass er den Club nach Saisonende verlassen werde. Bereits Ende vergangener Woche war der mögliche Wechsel von Pavel Gross nach Mannheim durchgesickert.

Der 49-jährige Deutsch-Tscheche stand seit 2008 an der Bande der Wolfsburger, die nun im Sommer einen neuen Coach benötigen. Gross feierte in den letzten beiden Spielzeiten zweimal den Finaleinzug und die Vizemeisterschaft mit den Niedersachsen. Die Adler Mannheim, die nach der Trennung von Sean Simpson inzwischen auf Bill Stewart an der Bande setzen, werden in der kommenden Saison nicht mehr auf den Kanadier als Cheftrainer bauen.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2018/01/09/pavel-gross-verlaesst-wolfsburg-zum-saisonende-und-wird-sich-wohl-den-adlern-in-mannheim-anschliessen.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Berezin94:

Also ich lese da nur, dass er Wolfsburg verlässt. Das er nach Mannheim geht, wird weiter nur spekuliert.

Irgendwo War zu lesen, dass Pavel bestätigt hat das es sich zwischen Mannheim und Wolfsburg entscheidet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genauso spannend, fängt er nun an im Wolfsburger Kader zu "wildern" für die Adler (Oder wo auch immer er hingehen mag )
So viele Spieler die Mannheim weiterhelfen sind nicht frei in Wolfsburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha... da haben wir doch schon Spannung auch für die nächste Saison. Wird WOB den Abgang verkraften können oder (zumindest ein bisschen) abrutschen? Und wie lange wird das Groß`sche Zerstörungs-/Destruktivhockey an einem "großen" Standort von den Zuschauern murrenlos hingenommen, wenn kein Titel rausspringt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob ich die Meinung exklusiv habe, aber ich würde sagen, dass man die erstmal abwarten muss, ob das überhaupt dann klappt im nächsten Jahr mit Pavel und den Adlern. Klar ist Pavel ein guter Coach, ABER er hat das bisher auch nur im beschaulichen und ruhigen Wolfsburg getan. An den Adlern sind schon einige Trainer verzweifelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat bestimmt der Sabo eingefädelt. Jetzt könnten die Nürnberger ja nächste Saison mal ins Finale kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Mannheimer morgen bestätigt den Wechsel nach Mannheim.

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-adler-mannheim-pavel-gross-unterschreibt-in-mannheim-_arid,1178341.html

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Andi:

Ich halte mal bei Stewart als GM gegen die vorherrschende Meinung. Er hat sehr viel Erfahrung und mit Sicherheit gute Kontakte. Er ist ein harter Hund was als Manager bestimtm nicht so schlecht ist, muss man doch oft Entscheidungen fällen die "menschlich" falsch sind, also z.B. jemanden nicht zu verlängern den man sehr schätzt und dessen Einstellung eigentlich auch stimmt. Er und Gross sind beides sogennante "Typen", also Leute mit einer gewissen Ausstrahlung und mit Kämpferherz und wahrscheinlich auch Alphatiere. Das kann in der Tat ins Auge gehen wenn sie sich nicht riechen können, kann aber auch gut funktionieren wenn beide ihr jeweiliges Gebiet abstecken.

Dazu sieht man doch am Beispiel Jiranek, dass auch jemand der als GM kaum Erfahrung hat mit einem gewisen Geldbeutel durchaus gute Ergebnisse erziehlen kann.

Fazit: Ich würde ihm eine Chance geben. Nur weil er aktuell als Trainer das Ruder nicht rumreisen kann muss das nicht bedeuten er sei kategorisch schlecht.

Hatte Jiranek denn sofort Erfolg? Oder gab es ein paar Jahre, die nicht so toll gelaufen sind?

Ich mein ja nur. Wir reden von den Adlern. Die haben an sich keine Zeit für Experimente o.ä. Die Kader werden jetzt langsam fixiert für die nächste Saison. Und wenn man da einen eher wenig erfahrenen Manager nimmt, dann ist das vielleicht schön und gut. Aber wird bei den Adlern kaum funktionieren in meinen Augen. Der Trainer und sportliche Leiter stehen nächstes Jahr unter massivem Druck/massiver Beobachtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wolfsburg bestätigt den Abgang offiziell:

 

https://www.grizzlys.de/news_797.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum