Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tobihai

Deutscher Olympia Kader

Empfohlene Beiträge

vor 38 Minuten schrieb Bubba:

Olympia >>>>>> WM 

 

Nicht zu vergleichen, da WM nicht im Ansatz ran kommt im Eishockey 

Weil Olympia so wichtig ist, lässt die NHL auch alle NHL-Spieler bei Olympia spielen... 

Wie gesagt: „Dabei sein ist alles“ und ja genug Kondome immer am Mann haben, die sogar von der Organisation verteilt werden... 

Gab schon genug Anspielungen in den Medien, was dieses Thema betrifft... 

Aber gut, es soll jeder seinen Spaß haben...welchen auch immer... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Slot S.W.W.1988:

Weil Olympia so wichtig ist, lässt die NHL auch alle NHL-Spieler bei Olympia spielen... 

Außerhalb von NA ist Olympia deutlich wichtiger als die WM.

Für die Nordamerikaner ist die Reihenfolge aber ganz klar folgende: 1. StanleyCup, 2. Olympia, 3. WM

Darum macht die NHL auch nur dann Pause, wenn sie sich durch eine Olympiateilnahme wirtschaftliche Vorteile für die Liga verspricht und bei einem Olympiaturnier in einem Eishockeyentwicklungsland wie Südkorea sieht die NHL diese Vorteile eben nicht.

bearbeitet von moosbüffel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb RickFire:

Nur passen die Beispiele für die "Perlen" dann eben nicht wirklich. Malla ist alles andere als ein junges oder unbekanntes Talent, und Hungerecker oder die Nürnberger Keeper spielen nicht bei finanzschwachen Klubs. Und natürlich kann es auch kein Selbstzweck sein, unbedingt noch irgendeinen bislang eher unbekannten Akteur von einem Underdog mitnehmen zu müssen.

Dennoch: es ist schon schade, dass zB ein Bokk nicht zumindest als Stürmer Nummer 14 mitgenommen wurde. Für einen schwedischen Topklub reicht es, für den - auch mit NHL-Boykott - bislang mit Abstand schwächsten Kader aller Nominierten reicht es nicht. Stattdessen will Sturm offenbar den deutschen Underdog-Status verwalten. Auch Hungerecker hat mit erstaunlicher Konstanz überzeugt. Malla ist mit einiger Sicherheit der vom schieren Talent beste deutsche DEL-Stürmer. Und gerade auch ein Treutle hätte die Qualität auf der derzeit (mit Ausnahme von Grubauer und Greiss) nicht gerade starken Torhüter-Position evtl sogar ein wenig anheben können. Strahlmeier und Jenike hätten es in jedem auch mehr verdient als ein Niederberger - selbst wenn man Endras und Pielmeier als gesetzt ansieht, obwohl ich persönlich noch kein wirklich herausragendes Spiel von Pielmeier gesehen habe, wenn es darauf ankommt. 

Bokk hätte ich auch gerne dabei gehabt, als 13. Stürmer. Und Fohrler als 8. Verteidiger. Tippe nämlich auf eine Verteilung 3 Torhüter, 8 Verteidiger und 13 Stürmer und dazu einen Seidenberg den man je nach Bedarf als 9. Verteidiger oder 14. Stürmer nehmen kann.

Über Niederberger werden wir bei Olympia eh nicht diskutieren brauchen. Die 3 Goalies werden Pielmeier, Endras und aus den Birken sein, da setzt Sturm eben auf bereits vorhandene internationale Erfahrung. Auch wenn es bezogen auf die Leistung in dieser Saison gerade bei Endras für mich nicht ganz nachvollziehbar ist.

bearbeitet von moosbüffel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb moosbüffel:

Außerhalb von NA ist Olympia deutlich wichtiger als die WM.

Für die Nordamerikaner ist die Reihenfolge aber ganz klar folgende: 1. StanleyCup, 2. Olympia, 3. WM

Ich denke, dass auch die allermeisten Europäer den Stanley Cup über olympisches Gold stellen würden. Und man muss zudem auch sagen, dass die Spieler ja auch unbedingt nach Pyeongchang wollten. Nach Peking werden sich ohnehin wieder fahren, dennoch mal sehen, welche Auswirkungen das Fernbleiben auf die nächsten CBA-Verhandlungen hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb moosbüffel:

Außerhalb von NA ist Olympia deutlich wichtiger als die WM.

Für die Nordamerikaner ist die Reihenfolge aber ganz klar folgende: 1. StanleyCup, 2. Olympia, 3. WM

Klar jeder Sportler will doch gerne mal zu Olympia, aber einen wirklichen Druck verspürt man da nicht und die TOP-Teams, mit ihren NHL-Spielern, sowieso nicht. Und jetzt sind die Besten Spieler gar nicht dabei... Was hat das für eine Wertigkeit? 

Wir Deutschen können sagen, okay dann haben wir halt bei Olympia verloren... Bei einer WM könnte das der Abstieg sein... Also ist der Erfolgsdruck bei einer WM höher... Daduch sollte man bei einer WM auch keine Spieler testen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb RickFire:

Nur passen die Beispiele für die "Perlen" dann eben nicht wirklich. Malla ist alles andere als ein junges oder unbekanntes Talent, und Hungerecker oder die Nürnberger Keeper spielen nicht bei finanzschwachen Klubs. Und natürlich kann es auch kein Selbstzweck sein, unbedingt noch irgendeinen bislang eher unbekannten Akteur von einem Underdog mitnehmen zu müssen.

Dennoch: es ist schon schade, dass zB ein Bokk nicht zumindest als Stürmer Nummer 14 mitgenommen wurde. Für einen schwedischen Topklub reicht es, für den - auch mit NHL-Boykott - bislang mit Abstand schwächsten Kader aller Nominierten reicht es nicht. Stattdessen will Sturm offenbar den deutschen Underdog-Status verwalten. Auch Hungerecker hat mit erstaunlicher Konstanz überzeugt. Malla ist mit einiger Sicherheit der vom schieren Talent beste deutsche DEL-Stürmer. Und gerade auch ein Treutle hätte die Qualität auf der derzeit (mit Ausnahme von Grubauer und Greiss) nicht gerade starken Torhüter-Position evtl sogar ein wenig anheben können. Strahlmeier und Jenike hätten es in jedem auch mehr verdient als ein Niederberger - selbst wenn man Endras und Pielmeier als gesetzt ansieht, obwohl ich persönlich noch kein wirklich herausragendes Spiel von Pielmeier gesehen habe, wenn es darauf ankommt. 

 

Ich habe ja nicht geschrieben, dass es bei den großen Clubs keine Perlen gibt ?.

Ergänzung: Shit, habe ich doch. Habe ich aber so nicht gemeint.

bearbeitet von H370

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Slot S.W.W.1988:

Weil Olympia so wichtig ist, lässt die NHL auch alle NHL-Spieler bei Olympia spielen... 

Wie gesagt: „Dabei sein ist alles“ und ja genug Kondome immer am Mann haben, die sogar von der Organisation verteilt werden... 

Gab schon genug Anspielungen in den Medien, was dieses Thema betrifft... 

Aber gut, es soll jeder seinen Spaß haben...welcher auch immer... ?

alle 4 Jahre zu jedem Jahr.

 

Die NHL hat wirtschaftliche Gründe, was auch der IOC etwas selbst schuld hat. Olympia ist deutlich wichtiger als eine planlose jährlich stattfindende WM.
Nachdem man bei dir ja nicht durchdringt:
Warum sind Russen in der KHL geblieben oder zurück gegangen trotz NHL Angeboten?
Warum haben Spieler wie Ovechkin alles dafür getan inkl. Drohungen um die Freigabe zu erhalten?
Warum sagt jeder Spieler für Oly zu und bei WMs wird reihenweise abgesagt?

Im Eishockey ist die WM ein nettes Ding nebenbei, deutlich hinter Oly und dem Stanley Cup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Bubba:

alle 4 Jahre zu jedem Jahr.

 

Die NHL hat wirtschaftliche Gründe, was auch der IOC etwas selbst schuld hat. Olympia ist deutlich wichtiger als eine planlose jährlich stattfindende WM.
Nachdem man bei dir ja nicht durchdringt:
Warum sind Russen in der KHL geblieben oder zurück gegangen trotz NHL Angeboten?
Warum haben Spieler wie Ovechkin alles dafür getan inkl. Drohungen um die Freigabe zu erhalten?
Warum sagt jeder Spieler für Oly zu und bei WMs wird reihenweise abgesagt?

Im Eishockey ist die WM ein nettes Ding nebenbei, deutlich hinter Oly und dem Stanley Cup.

Ja alles gut... 

 

Und zum Glück brauchen wir bei Olympia keine Angst haben, dass wir absteigen könnten... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Bubba:

alle 4 Jahre zu jedem Jahr.

 

Die NHL hat wirtschaftliche Gründe, was auch der IOC etwas selbst schuld hat. Olympia ist deutlich wichtiger als eine planlose jährlich stattfindende WM.
Nachdem man bei dir ja nicht durchdringt:
Warum sind Russen in der KHL geblieben oder zurück gegangen trotz NHL Angeboten?
Warum haben Spieler wie Ovechkin alles dafür getan inkl. Drohungen um die Freigabe zu erhalten?
Warum sagt jeder Spieler für Oly zu und bei WMs wird reihenweise abgesagt?

Im Eishockey ist die WM ein nettes Ding nebenbei, deutlich hinter Oly und dem Stanley Cup.

Und dennoch wird die WM in diesem Jahr sportlich wesentlich mehr Reiz bieten, weil wenigstens ein paar NHL Spieler dabei sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb bazz-dee:

Und dennoch wird die WM in diesem Jahr sportlich wesentlich mehr Reiz bieten, weil wenigstens ein paar NHL Spieler dabei sind. 

ja, die gefrusteten weil die Saison nicht lief oder sie gerade aus den POs ausgeschieden sind. Da kommt Freude auf.

über Slot braucht man nichts mehr sagen...
beantworte doch die Fragen, wenn die planlose WM so wichtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum