Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bootycall

[Altes Thema | geschlossen ] Daniel Pietta / Leksand (Ausleihe)

Empfohlene Beiträge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Kampfhahn:

Muss Krefeld wieder sparen? 

Wird wohl nicht nur Krefeld so machen..

 Warum Spieler noch wochenlang bezahlen, wenn man weiß dass die Saison bereits Anfang Februar beendet ist?   Spieler wie Klein, Faber sehe ich dann in der DEL2. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Pederson:

Wird wohl nicht nur Krefeld so machen..

 Warum Spieler noch wochenlang bezahlen, wenn man weiß dass die Saison bereits Anfang Februar beendet ist?   Spieler wie Klein, Faber sehe ich dann in der DEL2. 

 

 

An Klein soll ja  Crimmitschau  schon länger dran sein .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freu mich schon auf die Diskussionen bzgl. Wettbewerbsverzerrung :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wofür Diskussion. Das is ziemlich eindeutig Wettbewerbsverzerrung. ein früherer Transferschluß würde das Thema im Keim ersticken, aber Eishockey und sinnvolle Regularien... das alte Thema...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Beaufait:

Was steht denn da genau? Wie konkret ist das?

Google Translator hilft:

"Marcel Müller und Daniel Pietta können Leksands nächste Neuanschaffung werden. Die vom Sportbladet gemeldeten Spieler, die 29 und 31 Jahre alt sind, sind für den Verein relevant.

Sie haben Ost in dieser Saison in der deutschen Liga. Müller mit 48 Punkten (21 Tore) bei 39 Spielen und Pietta mit 41 Punkten (12 Tore) bei 40 Spielen.

Im Club Krefeld spielen sie mit dem Schweden Dragan Umicevic in einer Sylvass-Kette.

Gemäß den Aufgaben von Sportbladet teilt der Klub auf der Suche nach den Spielern und Sportdirektor Matthias Roos der Zeitung mit, dass der Club offen für Vorschläge ist.

"Unsere Situation ist einfach, wir haben jetzt drei wichtige Spiele, heute, Sonntag und Dienstag. Wenn wir sie gewinnen, bleiben wir im letzten Spielrennen und es gibt keinen Grund für uns zu verkaufen. Aber sagen wir, dass wir zwei von drei Spielen verlieren, dann werde ich darüber nachdenken, aber es gibt derzeit keine Verhandlungen. Wenn die Spiele ausgetragen werden, werden wir sehen, wo wir sind ", sagte er Sportbladet.

Müller hat zuvor in Linköping und Modo für schwedisches Publikum gespielt. Jetzt kann es eine Rückkehr zum blau-gelben Hockey geben.

"Ich weiß, dass heute in Krefeld ein Team aus Schweden ist", sagt Matthias Roos."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenns "normal" ist, ich find es eine Frechheit...den eigenen Fans/DK Kunden und den anderen Clubs gegenüber. Egoistisches Verhalten. Wenn ma wegen paar Wochen gehalt Ersparnis den Wettbewerb verzerrt sollte man zukünftig DEL2 spielen, die dann wohl eher finanziell den Ansprüchen genügt. Traurig und Peinlicher KEV!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre ich als DK Besitzers auch nicht grad erfreut. Die Frage ist, wie sieht die finanzielle Situation im Verein aus? Könnte man sich so Geld sparen für den evtl wackeligen Etat für kommende Saison?! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum